Mein Fuss tut nach 2-3 Monaten nach einem Bruch plötzlich wieder weh?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast etwas zu viel gemacht, das ist wie mit dem Leiterspiel, zurück auf Feld 1. Taste dich langsam vor, was es erträgt, zu schnell vorwärts wollen bringt nur Rückschritte. Hab Geduld, es kann noch eine ganze Weile so bleiben.

Jetzt wäre es natürlich wichtig zu wissen, welcher Knochen genau gebrochen ist und wie die Fraktur versorgt wurde. Aber ich denke, daß Du Dir im Moment einfach zu viel zugemutet hast. Der Fuß "dankt" es Dir, indem er sich nun zu Wort meldet. Du solltest den Fuß jetzt erst einmal schonen. Du kannst notfalls auch ein Schmerzmittel nehmen wie Ibuprofen oder Diclofenac. Sollten die Beschwerden nicht besser werden, wäre es sinnvoll, erneut den Arzt aufzusuchen. U.U. macht man sicherheitshalber nochmals ein Röntgenbild. Denke, es ist normal, wenn der frakturierte Knochen noch empfindlich ist. Doch zu lange solltest Du Dich nicht mit einfachen Erklärungen zufrieden geben.

Danke :)

0

Danke :)

0

Das bedeutet, dass Du ihn überanstrengt hast. Kauf Dir in der Apotheke eine Pasta Cool und sie mehrere Tage in der Nacht auf den Bruchbereich. Und wenn Du Dich sportlich betätigst, dann mach Dir einen Bandage über die Bruchstelle, damit stützt Du diesen Teil des Fusses. Und natürlich mit allem langsam beginnen und vorher gut aufwärmen. LG Silvie

Du hast ihn vermutlich zu sehr belastet, mach langsam und reibe den Fuß weiterhin mit entsprechenden Salben ein.

Geh zu einem Arzt, der wird das wissen.

das bedeutet, du mußt noch mal zum arzt

Was möchtest Du wissen?