Mein Führerschein war 15 Jahre weg wegen Drogen. Jetzt soll ich 150.- Gebühr und BEIDE Prüfungen nochmal machen. Weiß jemand was genaues?

4 Antworten

Die Gebührengestaltung für die Wiedererteilung einer Fahrerlaubnis richtet sich nach den Gebührenverordnungen Deiner Stadt oder des Landkreises.

Leider liegt es auch im Ermessen der Fahrerlaubnisbehörde, ob sie Dir die nötigen Kenntnisse praktisch wie theoretisch zutraut, oder nicht.

Vor einigen Jahren musstest Du diese Prüfungen sogar schon dann neu absolvieren, wenn die Fahrerlaubnis 2 Jahre oder länger entzogen war.

Ja, das ist richtig. Du musst nach den 15 Jahren erst wieder einen Antrag stellen, dann bekommst du einen neuen Führerschein ausgehändigt.

Außerdem werden die theoretische und praktische Prüfung verlangt, aber nur die Prüfungen und keinen Unterricht oder Fahrstunden mehr.

Was möchtest du wissen? Hättest es dir eben vor 15 Jahren besser überlegen sollen.

Was möchtest Du wissen?