Mein Freundin erpresst mich!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du solltest ernsthaft darüber nachdenken diese Beziehung zu beenden. Seinen Partner zu erpressen geht garnicht!

Was sollte Dir Deine Freundin können? Dein Fetisch ist weder schlimm noch ungewöhnlich. Du trägst nich mal selbst Strumpfhosen. Was also könnte man Dir vorwerfen, was nich auch andere Männer erotisch finden?! Du stehst auf Strumpfhosen, aber das ist nicht verwerflich und Du solltest ihr klar machen, dass sie dich damit nicht erpressen kann!

Aber wieso sollte dieser Strumpfhosenfetisch so schlimm sein? schämst du dich wirklich so sehr deswegen.. vielleicht wenn du ihr erzählst das es dich nicht stören würde wenn sie es erzählt hat sie kein Grund mehr dich zu erpressen.. Ich mein jeder hat doch etwas auf was er steht oder was er beim sex toll findet.. das ist doch nicht schlimmes und an Strumpfhosen ist nun nicht grad etwas sehr perverses. Versuch es ihr doch so zu sagen.

Deinen Fetisch kannst Du nicht loswerden. Du kannst ihn eine Zeit lang unterdrücken, aber er wird wiederkommen.

Schick sie in die Wüste - so schnell wie möglich. Wie lange willst Du Dich noch mit ihr herumquälen? Und such Dir eine Freundin, die GERNE SH für Dich anzieht!
Wie will sie Dich erpressen? Damit, dass Du gerne Frauen in SH siehst? Da bist Du in guter Gesellschaft - das mag wohl mindestens jeder 3. Mann. :-)

Lt. den Menschenrechten hat jeder Mensch ein Recht, seine Religion und seine sexuelle Neigung frei auszuüben. Wenn sie Dich damit erpresst macht sie sich straffällig. Sag ihr das einmal. Wenn sie Dich bloßstellt, kannst Du von ihr Schadenersatz einklagen :-)

Also 1) Was hast du da für ne Freundin, dir dich sozusagen benutzt >.<?

und 2) Also Strumpfhosen Fetisch find ich nicht schlimm, ich meine dann soll die es erzählen, wenn sie dich wirklich liebt wird sie das sowieso nicht machen und wenn doch, dann verarscht sie dich und du fällst noch drauf rein.

Dein Fetisch gehört noch zu den harmlosen Arten ^^

und loswerden? naja fetisch ist eine stärkere Vorliebe und sowas wird man schwer los, es kann vllt weniger werden, aber im Endeffekt bleibts da und wie gesagt strumphosen fetisch ist nicht schlimm ;D

Also red mal ein vernünftiges Wort mit ihr und auchw enn sie weint, bleibe stark, weil sie einsehen MUSS, das es so einfach nicht in ner Beziehung funktioniert.

1. Keiner wird dich wegen deiner Vorliebe, ich würde es nicht mal Fetisch nennen, auslachen.

2. Wenn du aber kein Risiko eingehen möchtest, versuche doch, etwas peinliches über sie rauszufinden! Dann kannst du ihr sagen, wenn sie es jemandem erzählt, wirst du ihr Geheimnis ausplaudern. (Wenn du nichts peinliches aus ihr rauskriegst, denk dir selbst was aus und drohe ihr, dann diesen erfundenen Fakt in die Welt zu setzen. Sie kann zwar sagen, dass du dir das ausgedacht hast, jedoch würde das, angenommen es würde stimmen, in solch einer Situation jeder sagen. Von dem her wird man DIR glauben.

Eine Trennung ist jedoch in jedem Fall ratsam, da du meiner Meinung nach nicht mit jemandem zsm sein solltest, der dich erpresst...

Viel Glück

Niggo

Wow, also ich würde definitiv mal ein ernstes Gespräch mit ihr führen !!! Also das mit dem Fetisch ist ne andere Sache, ich weis nicht, ob man da so dirket was dagegen tun kann. Aber wenn dich deine Freundin damit erpresst , dann läuft da definitiv was falsch. Vor allem,w enn sie dann sagt, dass sie es allen erzählen wird und so, ich weis ja nicht wie glaubhaft deine Freundin ist, und ob sie auch das mahct , was sie sagt. Versuch doch mal mit deinem besten Freund drüber zu reden, traue dich , ich miene es ist ja dein betser Freund, denn er kennt euhc beide, und kann die SItuation auch besser ein schätzen. Aber ich würde mir einmal gedanken machen, ob ihr länger zusammenbleibe wollt, auch wnen du sie noch liebst, aber es kann echt nicht sein, dass sie dich immer wieder damit erpresst, ich meine das hat sie ja nicht nur einmal gemacht . Liebe Grüße

Was soll er mit ihr darüber reden? Sich noch mehr "erpressbar" machen? Sich noch mehr von ihr demütigen lassen?

Sie will ihn doch nur ausnutzen! Was soll das für eine Zukunft haben?

1
@Chrisian68

Ja das stimmt schon, aber ich denke, wenn er sie so sehr liebt, dann kann er auch noch einmal ein Gespräch mit ihr führen, es soll sie ja dann nicht anbettel oder so, sondern einfach mal sagen das ihm das stinkt, und das das nicht mehr so weitergehen kann. Dass sie gefälligst aufhören soll erstens so mit ihm zu reden und zweiten ihn zu erpressen, dann sieht er schon , was sie sagt. Und dann würde ich an seiner Stelle mit ihr Schluss machen, aber das ist seine Sache. Denn ich sehe es genauso wie du, dass das sicherlich keine Zukunft hat.

0

Na wenn Du DAS so zuläßt, hat Dich Deine Freundin ganz schön in der Hand und ich meine es liegt an Dir, ob das so weitergehen soll..... Zieh die Notbremse Viel Charakter dürfte Deine Angebetete wohl nicht haben und so lange Du Dir mit Ihren Strumpfhosen den Kopf verdrehen läßt wird sie das immer so machen. Ich glaube ,Du solltest aber dennoch über Deinen Schatten springen, indem Du einmal ernsthaft mit ihr ins Gericht gehst und das abstellst - im schlimmsten Fall trenn Dich von Ihr, oder willst Du Dich zum Affen machen lassen? Es gibt auch auch noch andere Mädels die Strumpfhosen tragen....

Wenn deine "Freundin"!? in dem Alter schon ständig besoffen in eurem Haus/Wohnung bei dir/euch ist und Erwachsene/Erziehungsberechtigte auch noch dabei sind,frag ich mich ernsthaft was das überhaupt für Umstände sind! Spielt wohl der angebliche Fetisch die erheblich geringere Rolle!

Also wenn ich du wäre...würde ich mir eiskalt etwas besorgen womit du sie unter druck setzen kannst, wenn du ihr sagst, dass du schluss machen willst...

Irgend ein anstößiges peinliches Foto oder Video von ihr...du musst es ja nicht verwenden...

Dann sagst ihr du machst schluss und dann schickst ihr eine Mail mit deinem "Druckmittel"...anonym voneiner neuen Mailadresse...und schreibst freundlich dabei, dass du das an ihre Mutter, ihren Vater und an ihre Klassenkameraden schickst, wenn sie intime Geheimnisse von dir verrät...

egal wir hart es wird, verlass deine Freundin. udn wenns ie sagt das sie dann jedem von deinem Fetisch erzählt, dreh den Spieß doch eifnach um, sag ihr das du jedem erzählen wirst, das sie dich versucht hat damit zu erpressen und sie öfters abends besoffen ´zu dir kam usw. Mal gucken ob sie dann ncoh bei ihrer Meinung bleibt. Und im übrigen ein Fetisch ist nichts schlimmes. ich finde sich ständig zu besaufen shclimmer als einen fetisch.

Ich hab nur die ersten paar Zeilen gelesen.

Wenn du nur deine Zeit in sie rein steckst, (und nichts anderes!), dann ist das keine Erpressung, sondern dein eigenes Problem.

Einen Fetisch wirst du nicht los, geniesse ihn einfach.

Ich würde es mit deiner Freundin vorsichtig übertreiben und zwar so...

verwöhn  ihre Füße so oft du kannst , reiben ,lecken , küssen und das was manche nicht mögen spritz ihr auf die Strümpfe und sag ihr sie wenn sie dich wirklich Liebt dann muß sie mit deinen Saft auf ihren Füßen überall herum laufen und den anderen Frauen die eingedrockneten Flecken zeigen. Wenn sie dann sagt das will sie nicht dann sagst du ihr sie soll mit der Erbressung aufhören. Ok

Welchen ernsthaften Rat suchst Du?

Was möchtest Du wissen?