mein freund wurde erst viele stunden später nach seinem schlaganfall gefunden welche chancen hat er

2 Antworten

es handelt sich also um einen sog. linkshirnigen. zuverlässige prognosen sind NICHT möglich. wenn er aber in einer sehr guten reha landet, können einige folgen durch tägliches training UND unbedingte gute mitarbeit des patienten langfristig behoben werden. als quasi angehörige kannst du entscheidenden einfluss dabei ausüben: räume ihm NICHT jedes hindernis aus dem weg, sondern BESTEHE darauf, dass er mit dir spricht! lasse das zettelschreiben oder buchstabenmalereien in der luft NICHT zu. ich weiß aus leidvoller eigener erfahrung UND der beobachtung anderer "fälle" dass nur eine gewisse brutalität wirklich weiterhilft: in meiner dreijährigen reha hätte ich locker zum mehrfachen mörder werden können, weil ich einfach nicht einsehen wollte, dass mir die a-löcher nicht beim anziehen helfen wollten. gelernt habe ich das letztlich durch die beobachtung anderer kaputter: DA konnte ich genau sehen, wo auch meine probleme und fehler lagen. ich habe zwar wieder laufen gelernt (mit stock) aber mein linker arm ist nach über 15 jahren immer noch funktionslos- immerhin halten pullover mit dem ding noch über der schulter fest. versuche gute laune zu verbreiten und räume nicht jedes hindernis beiseite. so lernt er am besten, seine fähigkeiten wiederzufinden. alles gute!

wichtig ist, die Behandlungen laufen ab sofort. Logo und Ergo. Ich kann für deinen Freund nur hoffen, er liegt auf einer zertifizierten Stroke Unit. Diese Kliniken werden streng nach dem Standard geprüft und nur wenige bekommen den Status. Innerhalb 24 Stunden nach dem Schlaganfall müssen die Therapiemaßnahmen laufen! ...und das täglich. Dein Freund wird viel üben müssen und es kann sich auch noch sehr viel verbessern. Es ist jetzt noch viel zu früh um eine Aussage treffen zu können. Hab Geduld. Alles Gute

Chancen nach einem Schlaganfall?

Nachdem eine mir nahestehende Person einen Schlaganfall hatte frage ich mich ob alles wieder normal werden kann? Derjenige kann nicht laufen, hat eine Lähmung und Gefühlsstörungen, spricht undeutlich, sieht alles doppelt und ist an einen Katheter angeschlossen. Kann das noch werden? Oder nicht?

...zur Frage

Lustige Kurzgeschichten zum Aufheitern?

Mein Vater hatte vor 4 Wochen einen schweren Schlaganfall. Er ist halbseitig gelähmt und kann nicht sprechen. Da wir demnach kein Gespräch miteinander führen können und eine einseitige Konversation sehr schwierig und anstrengend ist (was soll man stundenlang erzählen) möchte ich ihm gerne etwas vorlesen, was leicht zu verstehen und nicht zu lang ist. Ich dachte an lustige, aufheiternde Kurzgeschichten. In den Bücherportalen habe ich nichts Entsprechendes gefunden. Hat jemand einen Tipp für mich?

...zur Frage

schlaganfall mit linksseitiger lähmung!

hallo mal ne frage:meine tante hatte einen schlaganfall vor 3 wochen mit halbseitiger linkslähmung! im kopf ist sie völlig klar und sprechen kann sie auch sehr gut,nur diese linke seite ist noch komplett gelähmt! seit einer woche und 2 tage ist sie schon in der reha in behandlung aber noch tut sich da überhaupt nichts!!!!die ärzte im krankenhaus meinten zu ihr das sie gute chancen hat das es wieder wird! so nun meine frage:wie lange dauert das denn so in etwa bis sie endlich mal fortschritte macht(auch wenn es nur kleine sind)weil irgendwann will man doch auch mal fortschritte und erfolge sehen! was meint ihr dazu und wie ihre chancen sind?? lg

...zur Frage

Gibt es Chance auf Heilung vei einem schweren Schlaganfall?

Meine Frage ist,wennn man einen Schlaganfall hatte und deswegen auf einer Seite des Gesichts und an den Beinen gelähmt ist,gibt es noch Chance auf Heilung?

...zur Frage

Kann Fliegen einen Schlaganfall auslösen?

Eine Freundin von meinem Freund hatte heute einen Schlaganfall, sie war die letzten 4 Wochen in Afrika und ist erst vor 3 Tagen wieder zurück gekommen. Kann das sein, dass der lange Flug den Schlaganfall begünstigt hat? Ist das möglich?

...zur Frage

Schwerbehindert durch Schlaganfall - wie kann ich helfen?

Es geht um meine Mutter die vor 3Mon. einen schweren Schlaganfall hatte. Sie ist seitdem halbseitig gelähmt, ist total auf Hilfe angewiesen. Bett rein, raus, in den Rollstuhl rein raus, da wo man sie hintut da bleibt sie auch... Sie kann nicht mal lesen, beim fernsehschauen kommt sie nicht mit, sie kann nicht alleine essen. Was besser wird ist: Ihre Sprache, sie ist weniger verwirrt, man kann sich oft super mit ihr unterhalten. Also sinnvoll, was Hand und Fuss hat. Was noch weg ist, ist das Kurzzeitgedächtnis. Meine Frage: Welche Möglichkeiten gibt es (ausser spazierenfahren im Rollstuhl, sich unterhalten, Bilder gemeinsam anschauen, einfach da sein...) Ich hab schon an ein Hörbuch gedacht. Sie kann ja hören und verstehen. Aber was gibt es sonst noch? Wer hat Ideen? Danke schon mal im vorraus...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?