Mein Freund wurde angeschossen?

6 Antworten

Hallo.

Wegen Rasse und Hautfarbe , was es alles gibt.
Ja eine saftige Strafe Gefängnis. mehrere Jahre. + Schmerzensgeld, wenn da was zu holen gibt. Der weiße Ring kümmert sich auch.
Gute Besserung und Genesung für deinen Freund.

Rasse und hautfarbe? Rasse?!!!! Naja wie dem auch sei.
Ja schmerzensgeld kann er natürlich verlangen. Durch arbeitsunfahigkeit wird er auch der staat ihm was an geldern geben. Die täter können meines erachtens schon mit einigen jahren knast rechnen. Gute besserung euch beiden und besonders viel kraft wünsche ich deinem freund

Ich bin kein Anwalt, aber er bekommt safe Schmerzensgeld. Wenn er wegen seiner ethnischen Herkunft verletzt wurde, hätte die Anklage auch schlimmer sein können, mein ich.

Körperverletzung doch verfahren eingestellt

Hallo

Thema : An einem Sonntag Abend traf ich mich mit 2 Freunde um ein ruhigen Abend zu verbringen. Darauf hin machte ein Freund ein lustiges Foto von mir und einem Freund und setzte es in Facebook, in der einen Minute bekam ich eine SMS von einem alten Kollegen das ich ein hinterhältiger wäre usw. habe ich mir nichts dabei gedacht. Naja haben das Bild wieder rausgenommen und für uns war die Sache gegessen. Doch die SMSe würden immer mehr und ich bekam ein dumpfes gefühl denn er drohte mir per SMS.. Ich sagte was dein PRoblem komm vorbei ja und er kam vorbei. Einer meiner zwei Kollegen schrieb eine SMS an Ihn damit er nicht handgreiflich wird sondern wie Menschen es klärt. Naja wir gingen raus weil er da und klatsche mir direkt einen OHNE ETWAS GESAGT zu haben. dann hielt ein freund ihn fest damit es nicht eskaliert. wir schriehen hin und her und die lage war ruhig. Dann ging er langsam seinen Weg und dann auf einmal rannt er auf mich und gibte mir eien FAUST ins Gesicht. meine linse war verschoben direkt sprang ich ins auto bzw. wurde getragen weil ich aufm boden lage und fuhren zum krankenhaus. der arzt dort meinte muss dringend operiert werden sonst würde ich mein Augenlicht nicht mehr bekommen. Ich darauf hin sofort einen UNI Klinik wo ich schonmal als Kind war angerufen und sie gaben mir erst 4 tage später ein Termin weil es besetzt war. Ich war zuhause doch es kam KEINER um sich zu entschuldigen ich wollte es ohne anzeige etc klären da man sich ja von früher kannte familien etc. doch anstatt ein sry kamen gerüchte das die familie darüber lachte etc. ich ging danach DIREKT zur polizei nahm eine anzeige auf etc. alles gut dann zum rechtsanwalt anzeige gemacht. Ich lag 1 woche im Krankenhaus durfte mein KOPF nicht bewegen etc und wurde opiert. war 5 WOCHEN krank geschrieben konnte somit nicht arbeiten etc. in der zeit wo ich krankgeschrieben war muss ich wieder zur polizei .. der polizist meinte nemen sie die klage zurück und klären sie das unter euch. was ne frechheit sagte ich im innern doch gab nicht nach. Mein Anwalt meinte er versucht alles um den Schaden den ich bekommen habe zu bekommen sprich Schmerzensgeld etc. Denn das lustige der Täter ist auf bewährung hatte eine anzeige wegen totschlag ... Ich bekame heute ein Brief von der Staatsanwaltschaft wo drinne steht. Das verfahren wird eingestellt. Ich bin immernoch geschockt. denn ich bin der der gelitten hat und er nochnichtmal ein SRY oder sonst etwas hätten meine freunde ihn nicht aufgehalten wäre es wohl schlimmer gekommen.

Was muss ich jetzt machen :( ich habe ein risiko das ich bei einer falschen bewegung sprich wegen meinem auge erblinden kann. Bin verzweifelt. Bitte um eure HILFE

mfg peter

...zur Frage

Freund mit Luftpistole angeschossen - wer hat Schuld?

Ich war mit ein paar Freunden zuhause, wir waren zu dritt. Ich war kurz weg. Ein Freund hat dem anderen wohl so aus Spaß mit nem dünnen Stock oder so auf den Oberschenkel gehauen. Der hat dann was gesucht womit er sich wehren kann und ein anderer Freund gibt ihm eine geladene Luftpistole mit den Worten ''hier, ne Softair. Knall den ab'' (passiert ja auch nichts, wenns ne Softair ist). Er wusste genau das es eine Luftpistole ist weil er selber schon damit geschossen hat und sie selber vorher geladen hatte. Der hat dem dann ins Bein geschossen, was eine heftige Verletzung gab weil die Luftpistole nahe an der 7.5 Joule Grenze ist.

Jetzt will der eine den, der geschossen hat, wegen gefährlicher Körperverletzug anzeigen. Jetzt meine Frage - Hat der, der geschossen hat überhaupt Schuld? Er dachte ja das es ne Softair wäre, die ja auch keine Verletzung verursacht hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?