Mein Freund wird von meinen Eltern eingeladen, dass sie ihm den Flug nach Amerika zahlen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er soll das großzügige Geschenk annehmen. Das muss einem nicht unangenehm sein, erst recht nicht, wenn man es sich selber eigentlich nicht leisten kann. Deine Eltern habern das Geld und wollen dir ermöglichen, mit deinem Freund zusammen zu sein. Das finde ich sehr lobenswert.

Vielleicht können deine Eltern mit deinem Freund eine Verabredung treffen. Wenn er nicht mehr mit dir zusammen ist, wenn die Reise anliegt, kann er deinen Eltern den Flug zu einem Sonderpreis (seinen finanziellen Verhältnissen angepasst) abkaufen. Dann fliegt er nach Amerika und vergrnügt sich dort nach seinen Bedürfnissen. Wenn ihr noch zusammenseid, soll er das Geschenk annehmen.

Ich würde auch sagen dass er das Geschenk annehmen soll! Es kann nie irgendjemand garantieren dass eine Beziehung lang anhält. Dann dürftest du von seinen Eltern auch kein Geschenk annehmen, weil es KÖNNTE ja sein dass....

Nein, also wirklich. Darüber sich zu viele Gedanken zu machen ist doch Blödsinn! Natürlich ist es ein ziemlich großes Geschenk, aber ich denke das würden deine Eltern nicht machen wenn er ein kleines "arschl..." wäre.

Im Endeffekt solltest du dich raushalten und ihn selbst entscheiden lassen, aber ich würde an seiner 'Stelle "wenn ich ein Junge wäre" Ja sagen.

Liebe Grüße

Ich hätte auch ein schlechtes Gewissen, wenn die Eltern meiner Freundin mir einen Flug für mehrere hundert Euro schenken. Irgendwie hätte ich dann immer den Gedanken, dass ich das alles wieder zurückschenken muss. Andererseits ist das ja schonmal ein sehr gutes Anzeichen, dass deine Eltern ihn für den Richtigen halten. Das finde ich sehr positiv.

Die Frage ist absolut kein totaler Blödsinn! Es ehrt Deinen Freund, dass er das Geschenk als zu grosszügig ansieht. Man erlebt doch zu oft, wie raffgierig und gedankenlos viele sind. Daher gratulier ich Dir zu so einem Freund! Auch zu Deinen Eltern, die Dich ja wohl wirklich unterstützen. Sie wissen auch, dass es keine Garantie auf eine Beziehung gibt! Mach doch einfach Deinem Freund einen Vorschlag: nimm das Geschenk an! Wenn Du möchtest, kannst Du das ja als "Darlehen" ansehen und anteilig, wenn möglich, zurückzahlen! Dann fühlt er sich nicht schlecht, da er ja die Option hat das Geld mal zurückzuzahlen. Ihr könnt Euch sehen, Deine Eltern haben es Euch ermöglicht. Also - nehmt es an. Irgendwann verdient er Geld und kann es zurückgeben. Verpflichtet soll er sich nicht fühlen. Sag ihm das. Wünsche Euch eine wunderschöne Zeit!

Ich an deiner Stelle würde mich komplett raushalten. Ich hab ehrlich gesagt mehr Verständnis für deinen Freund und deine Eltern sind .. leichtsinnig. Er hat schon recht, was wenn ihr nächstes Jahr wo ganz anders in der Beziehung steht? Es ist ja ohnehin schon nett, dass deine Eltern ihn mitnehmen.. Aber dann noch den Flug bezahlen? Bisschen übertrieben findest du nicht? Nette Geste hin oder her, da versteh ich deinen Freund um einiges mehr.

Hallo,

lass ihn selbst entscheiden, er ist Erwachsen und ich kann ihn gut verstehen. es ist nett gemeint von deinen Eltern, aber so lange seit ihr auch noch nicht zusammen.Ich hätte auch ein schlechtes Gewissen.

Und eine Reiserücktrittsversicherung greift bei Beziehungsende nicht.

Grüße

Danke für deine Meinung..

Aber natürlich kann sie eingreifen. Meine Eltern werden ihm bestimmt die Reise nicht zahlen wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen bin. Deswegen wird der Flug "nicht angenommen" --> also Reiserücktrittsversicherung.. in diesem Falle würde er ja die Reise nicht antreten.

0

das sollte er selbst entscheiden. ich würde so ein geschenk jedoch nicht annejmen. ich würde mich zu sehr "in der pflicht" sehen.........

habt ihr schon geheiratet oder warum nenst du ihn schon schwiegerson

Deine Aussage hilft mir nicht wirklich?

Kann dir egal sein? War das meine Frage? NEIN

0

Was möchtest Du wissen?