Mein Freund wird ständig schlaff, wenn wir Sex haben wollen?

11 Antworten

Tja - auch wenn es die Männer nicht gerne zugeben - aber unser "kleiner Chef" ist manchmal ganz schön launisch. Ein Mann muss entspant sein um die Schwellkörper des Penis mit Blut zu füllen, Aufregung, Druck, Anspannung, Stress, blöde Gedanken ("hoffentlich klappt es diesmal...", "hoffentlich halte ich lang genug durch...", "sie lacht bestimmt weil er krumm ist...") genügen und schon lässt einen das Teil im Stich. (Auch wenn er sich nach außen cool gibt...).

Es liegt also sicher nicht an Dir und auf ein körperliches Leiden würde ich es auch erstmal nicht schieben - frag ihn doch mal ob er eine Morgenlatte bekommt und ob es bei der Masturbation klappt - dann ist die "Hydraulik" in Ordnung...

Wenn es erst einmal soweit ist verhindert die Erinnerung an das letzte "Versagen" und die dann aufkommende Panik erst recht, dass es noch etwas wird, denn "mit Gewalt" wird das nix und selbst Wundermedikamente müssen manchmal kapitulieren... .

Das Kondom an sich ist sicher nicht die Ursache für das "Umfallen" - aber vielleicht seine Vorstellung, dass ein nur Bruchteile eines Millimeter dickes Gummi dafür verantwortlich ist, dass er nicht bald Vater wird... . Lass Dich doch mal über hormonfreie Verhütung auf Basis der Kupferkette beraten - das ist sicherer und bequemer als Kondome... . 

Wenn seine Erektion zusammenfällt, so muss Ziel sein ihm den Druck zu nehmen und einfach mit schmusen, streicheln, lecken, blasen usw. weiterzumachen. Zeige ihm erstmal wie er Dich mit Zunge und Finger zum Orgasmus bringt - dann bis Du schon mal richtig vorbereitet wenn er dann wieder soweit ist. Eine über alle Maßen erregte Frau unter sich zu spüren ist ohnehin das beste Potenzmittel. Je mehr er abgelenkt ist um so leichter kommt seine Erektion zurück. Beim nächsten Mal hilft die Erinnerung an das letzte Erfolgserlebnis, dass es wieder funktioniert. Damit ist die "Phase" dann beendet... (auch wenn es vereinzelt noch zu Rückschlägen kommen kann).

Wenn er nur eine Hawaii-Latte (halb weich ;-) ) bekommt, kannst Du auch seinen Freudenstab mit dem Mund verwöhnen - das funktioniert oft überraschend gut. Wenn er noch unerfahren ist kann es dann allerdings schneller zu seinem Höhepunkt kommen, als Dir vielleicht lieb ist... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Dann erkundige Dich nach anderen Verhütungsmethoden oder blas ihm einen.

Für eine Vasektomie ist er noch etwas jung!.

dein Freund sollte zum Urologen ob sein Hormonhaushalt ok ist denn mit zu wenig Testosteron rührt sich auch nicht viel. Ansonsten gibt es hochwirksame Medikamente wo du dann nach 30 Minuten Sex sagst wann er endlich kommt ?

Penis schlaff im Kondom einfach blasen oder ist das Risiko Haft?

Sex

...zur Frage

Sobald ich das Kondom sehe, wird er schlaff, peinlich?

Hallo, ich bin Steven, 16 Jahre alt & seit 7 Monaten glücklich mit meiner Freundin zusammen. Wir hatten gemeinsam das erste mal Sex. Nunja, es ist mir schon peinlich, euch zu fragen, aber ich hoffe ihr nimmt es ernst & könnt mir ein paar Ratschläge geben. Also.. Das Vorspiel läuft perfekt, er ist hart & ich bin total erregt.(da es schon öfters passiert ist, dass er schlaff wird, düsen mir da schon Gedanken durch den Kopf) Dann zücke ich zum Gummi & öffne die Packung, schon merke ich, dass es mich nicht so an macht, ichs aber trotzdem überziehe, wie jedes mal. 2 Minuten drinn & schon ist er fast schlaff. Mir ist es dann immer recht peinlich & schnell werde ich traurig. Wenn sie dann mit dem Mund weiter macht, ist er wieder komplett hart. Haben schon oft drüber geredet, sie sagt das es nicht schlimm ist & ich mich damit nicht so fertig machen soll. Ich probier alles, ich entspanne mich, ich versuch an was schönes zu denken, rede mir ein das es klappt so wie ichs mir vorstelle, aber dann ists meist schon zu spät. Habe drüber nachgedacht, ob sie nicht vielleicht das gummi drüber ziehen sollte, auf ne erotische art? o.o Vielleicht klappt es dann ja. Naja, in letzter zeit passiert es wieder häufiger & ich frage mich, ob das normal ist, oder ich der einzige junge bin.. :/ Möchte einfach mal wieder schönen sex haben, wo ich ihr alles bieten kann. Mfg Steven

...zur Frage

HILLLFE! Kurz vor den sex macht er schlapp :/

Ich und meine freundin haben es jetzt schon mehrmals versucht doch es klappt einfach irgendwie nicht sobald ich das kondom drüberziehen wollte hat mein kleiner freund schkapp gemacht wir haben immer ein vorspiel was etwas 1 stunde geht mal länger mal kürzer da ist noch alles ok da steht er doch sobald es zur sache gehen soll macht er schlapp ;(

...zur Frage

Der Penis meines Freundes bleibt nicht steif - woran kann das liegen?

Folgendes Problem.. ich bin seit 4 Monaten mit meinem neuen Freund (29) zusammen. Wir haben die letzten Wochen/Monate sehr intensiv verbracht und täglich mind. 1x (am Wochenende manchmal auch 2 oder 3x) miteinander geschlafen oder ich hab ihm einen geblasen. Nun ist es seit 3 Wochen so, dass sein P. zwar oft hart wird (da reicht es schon aus, wenn wir uns nur küssen) das, während ich ihm z.B. im Mund oder der Hand habe, auch bleibt & er dann schlaff wird, sobald er in mich eindringen möchte. Woran kann das liegen? Mein Freund sagt, dass er noch nie so viel Sex hatte, mich aber so heiß findet, dass er ständig Lust hat. Mit seinen Ex-Freundinnen hat er alle paar Tage mal geschlafen und kein so langes Vorspiel gehabt. Kann es sein, dass der P. durch das zu lange blasen mehr oder weniger "game over" ist, bevor es zum Sex kommt? Das Problem hat er nicht täglich.. aber natürlich kommt nun sein Kopf ins Spiel "was ist wenn er wieder nicht hart bleibt" und dann ist's direkt vorbei. Kann es sein, dass er einfach nicht täglich kann? Gibt es sowas? Haben wir einfach nur zu oft Sex? Wie kann man dieses Problem eventuell lösen? ..ohne Tabletten.

...zur Frage

Erektionsstörungen ohne Medikamente bekämpfen

Hallo, mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen. Wir hatten bisher erst einmal richtigen Sex. Wir kamen immer nur bis zum Vorspiel und eine Zeit hatten wir auch gar nichts (außer kössen). Ich habe mehrfach mit ihm darüber geredet. Er meinte das er Angst habe mich zu enttäuschen, worauf ich ihm immer wieder gesagt habe, dass er das nicht braucht. Irgendwann haben wir es dann doch öfter versucht. Es hat allerdings nicht geklappt. Entweder kam er zu früh oder er hat gar keinen Steifen bekommen. Irgendwann hat es dann doch geklappt. Da dachte ich jetzt wäre alles gut, bis wir es das nächste mal wieder versucht haben und es nicht klappte. Nur von da an war es anders. Er hat meistens einen Steifen bekommen, nur blieb es nicht dabei. Nach kurzer Zeit wurde er wieder schlaff. Nun hat mein Freund Angst, dass ich ihn verlassen würde. Ich habe ihm gesagt, dass er keine Angst haben braucht. Aber ich habe mittlerweile auch keine Kraft mehr. Was können wir gegen dieses Problem tun (Ohne Medikamente)? Obwohl er meinte, dass er es mit Medikamenten versuchen möchte, um die Beziehung nicht zu zerstören. Aber ich möchte nicht, dass er mit 23 Jahren schon Medikamente gegen Erektonsstörungen nimmt. Gibt es da nicht harmlosere Wege? Vllt. gesündere Ernährung? Es wäre wirklich ganz lieb, wenn ihr mir Ratschäge geben könntet. Denn ich bin wirklich am Ende meiner Kräfte

Vielen Dank im Voraus :) LG. LinniLu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?