Mein Freund wird handgreiflich

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

In wie weit handgreiflich, schlägt er dich? Neben dem das jemanden abnzuspucken ein großes Zeichen der Verachtung ist, solltest du wenn er dich wirklich körperlich angeht, gehen. Es wird nicht einfach so besser und wenn es öfters schon passiert ist erst recht nicht, dass kann er nicht mal eben ändern, selbst wenn er es wollte.

Zieh erstmal wieder aus, sollte er dabei wieder handgreiflich werden, ruf die Polizei oder ruf um Hilfe wenn er ersteres verhindert. Wenn ihr getrennt seid, kannst du ihm noch immer vor die Entscheidung stellen etwas gegen seine Agressionen zu tun z.B. in einer Therapie zu gehen und dann könnt ihr euch langsam wieder annähern. Wenn er zu nichts bereit ist, dann vergiss die Beziehung.

Es gibt genug Beziehungen in denen eine Seite schlägt und immer wieder das Blaue vom Himmel verspricht, sich zu ändern, aber schlussendlich ob nun willendlich oder auch des nicht könnens wegen, ändert sich nichts.

Wenn du das jetzt wieder und wieder hin nimmst, kommst du irgendwann nicht mehr so einfach raus. Dann wird deine Angst wachsen, du wirst Entschuldigungen für sein Verhalten suchen oder in einen ewigen Kreislauf der Versprechungen um Besserung geraten und irgendwann gehört dann verprügelt zu werden zu deinem Lebensinhalt. Er bekommt keine Hemmungen wenn du jedes Mal wieder einknickst und macht weiter und du gefährdest dich damit selbst und erniedrigst dich.

Wie gesagt, wenn er dieses Problem behandeln lässt, kannst du ja über eine zweite Chance nochmal nachdenken wenn er denn wirklich so toll ist und du noch nicht ganz die Beziehung aufgeben willst, aber sollte er das nicht wollen oder ihm, danach noch einmal so ein Ausraster passieren, musst du ihn vergessen und die Beziehung aufgeben um deiner Selbstwillen. Ein Mann oder auch eine Frau, egal wer in der Beziehung der/die schlägt ist, ist weit davon entfernt was mit einem Traum zu tun zu haben. Gewalt macht alles positive kaputt, da kann dein Partner der ansonsten tollste Mensch der Welt sein, wenn er auch nur ein Mal Gewalt anwendet, hat das alles keinen Wert mehr. Gewalt kann man auf keine Waage legen und mit etwas anderem aufwiegen.

Er ist Nicht Dein Traummann. Oder liebst Du Alpträume? Trenn Dich, aber sofort. Ruf bei einer beratungsstelle an. Wenn er Dich schlägt, ruf die Polizei und zeig ihn an. Dann wird Ihm HAusverbot erteilt, und er muss sehen, wo er bleibt. Du kannst in der Wohnung bleiben, zumindest, wenn Du dort im Mietvertrag stehst.

Doch, klar.... er spuckt dich also an?
Klingt für mich auch nach Traummann. Und dann erst das Schlagen, scheint mir ein richtiger Gentleman zu sein.

Beende die "Beziehung" und zeige den Typen an!

Ein Mensch der seinen Partner schlägt und anspuckt hat eine irreversible Macke.
Fang bloß nicht an ihn in Schutz zu nehmen, von wegen "er meint das doch garnicht so."

Was er sich da zu Schulen kommen lässt sind handfeste Straftaten. In beiden Fällen (Schlagen und auch das Anspucken) sind Formen von Körperverletzung. Durch das Anspucken entsteht ein Ekeleffekt, also ein Unwohlsein, dass den Tatbestand der Körperverletzung ("üble unangenemessene Behandlung" -> körp. Misshandlung) ausnahmslos erfüllt.


Das Stockholm-Syndrom wird dir vermutlich ein Begriff sein?
Genau sowas passiert, leider, tagtäglich. Männer (aber auch Frauen) schlagen ihren Partner und sind dann "plötzlich" wie ausgewechselt.
Die Polizei kommt angerückt, holt den Kerl aus der Wohnung und spätestens zwei Tage später sitzt der Typ wieder in der Wohnung, die Frau hat ihn wieder zurückgelassen, weil es ihm ja auch wirklich ganz doll leidtut und er es ja auch eigentlich garnicht so gemeint hat und er hat ja auch ganz ganz doll Stress auf der Arbeit und eigentlich ist die Frau ja auch selber Schuld....... blabla

Das höre ich leider viel zu oft. Schuld hat nicht die Frau, die geschlagen wird, sondern derTyp der sie schläg (und hier: auch anspuckt).

Die Polizei kann dann meist nicht viel tun, weil mit der "Einladung der Frau", dass er Typ wieder nach Hause kommen darf fällt jeder Wegweisungs- oder Festnahmegrund weg.

Wenn du da nicht sofort einen Riegel vorschiebst wird es noch schlimmer werden, das habe ich leider auch schon zu oft gesehen.
Wenn man jemanden liebt (aber auch generell) dann schlägt man diesen Jemand nicht, schon garnicht spuckt man diesen Jemand an. Was soll das denn für eine Liebesbekenntnis sein?

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Artikel 1 Grundgesetz. Jemanden zu schlagen, geschweige denn anzuspucken ist dermaßen asozial und würdelos, dass ich direkt Plaque bekomme. Tu dir einen Gefallen, so schwer es auch sein mag, trenn dich von ihm und zeige ihn an. Das wird einerseits dich vor weiteren Übergriffen (die immer schlimmer werden) schützen, andererseits auch ihn davor, dass er weitere Straftaten begeht und irgendwann vollends die Kontrolle über sich verliert.

Bitte geh zur Polizei und danach sofort ins Frauenhaus.

Wenn dies keine Trollfrage ist, dann aber Aua!

Wenn es richtig hart wird, nicht zögern, Polizei anrufen. - wollte ich vorhin dann hat er das telefon zerstört<

der war immer lieb und ruhig und hat immer zu mir gehalten ist nie laut geworden null<

er hat heute ein Gespräch bei einem Psychologen mit mir er hat den Termin selbst ausgemacht das hat mich dann schon gefreut. Das traurige ist halt , dass das erst die letzten Tage so geht und dabei steht bei uns die Hochzeit vorm Haus…<

Ich bin ja nicht wege dem Geld mit dem zusamme sondern aus Liebe<

Das Problem ist, dass ich ihn ganz anderst kennen gelernt habe er hat heute mein Handy zerstört und mich durch die whg geprügelt jetzt ist er weg ich weis nicht wohin auserdem nimmt er am wochenende regelmäßig drogen und trinkt auch sehr viel aber trotzdem hilft er mir wo er kann er hat ein Diplom gute arbeit und wirkt auf andere als superhübscher intelligenter reifer Mann(27) aber sobald wir hier sind hat er ein anderes Gesicht…<

Das waren also ein paar Vorgucker auf deinen künftigen Alptraum. All diese Dinge wirst du ihm nicht abgewöhnen, er ist schließlich ein reifer Mann. Lass dir nicht erst von ihm versprechen, ein anderer zu werden, such dir den andern besser sofort und ganz woanders.

Wie soll die Beziehung denn künftig laufen? Er nimmt Psychopharmaka bis er als Zombi durch die Welt schlurft, damit er dich nicht schlägt, tritt, anspuckt, Telefone, Handys, vielleicht mal dein Handgelenk, oder deinen Kiefer zertrümmert?

Es gibt Menschen, die jemanden aus Mitleid unbedingt lieben wollen. Das ist für Partnerschaft und Ehe aber eine sehr kranke Basis. So viel Mitleid mit dem Partner kann man überhaupt nicht aufbringen, dass man sich so als Fußabtreter benutzen lässt wie du.

Er prügelt mich zwar täglich durch, aber das ist doch kein Grund, ihn nicht zu heiraten... Wach auf und such das Weite!

Ist das dein Traum - jemand,der dich nicht respektiert ? Vielleicht ist es schwer für dich,dein Bild von ihm,dass du früher hattest,loszulassen & glaubst noch daran,aber so eine Situation wird für dich selbst zur reinsten Qual werden. Du solltest schnellstens wieder ausziehen,notfalls zu einer Freundin oder zur Familie. Falls er das nicht will,solltest du es heimlich tun & auch die Polizei verständigen,denn Körperverletzung ist eine Straftat. Viel Glück! Du findest schon deinen richtigen Traummann& dann bist du froh,dass du den hier nicht mehr um dich hast!

Also ich bin auch gestern zu meiner besten Freundin gegangen wo er Nachts um 1 uhr dann auch plötzlich vor der Türe stand ich wusste nicht einmal wie ich reagieren soll er hat heute ein Gespräch bei einem Psychologen mit mir er hat den Termin selbst ausgemacht das hat mich dann schon gefreut. Das traurige ist halt , dass das erst die letzten Tage so geht und dabei steht bei uns die Hochzeit vorm Haus...

0

Ein Traummann, würde dich niemals schlagen.....Ein Mann der dich wirklich liebt, würde dich respektvoll behandeln....Menschen kannst du nicht ändern nur du kannst dich ändern....

"Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"

Entweder du trennst dich, und das sofort, oder du schlägst zurück, und zwar so, dass er kapiert, dass mit dir nicht zu spaßen ist.

Aber meiner Meinung nach ist die Trennung die einzige Möglichkeit die du hast um deine selbstachtung nicht zu verlieren.

Überleg mal; Drogen, Alkohol, Prügel...das ist doch kein Leben! Da kann der Kerl noch so gut verdienen.

Es gibt Dinge die man nicht für Geld bekommt- Selbstachtung ist eines davon!

Ich bin ja nicht wege dem Geld mit dem zusamme sondern aus Liebe

0
@kara040990

Liebe?? Mach die Augen auf! Je länger dieser Zustand andauert, desto schwerer wird es für dich aus diesem Teufelskreis auszubrechen! GEH ZUR POLIZEI. Du hast auch einen Anspruch auf Personenschutz, in einem Frauenhaus wirst du erstmal sicher sein. Wichtig ist - DU musst den ersten Schritt tun, sonst wird das immer so weiter gehen. Bitte, ich appelliere an dich!

0
@kara040990

Wenn du glaubst, dass es ein Zeichen von deiner Liebe zu ihm ist, wenn du dich prügeln lässt, sorry- aber dann stimmt etwas mit deinem Selbstbild nicht.

0

Sowas geht ja mal gar nicht! Ganz ehrlich: Das darfst du dir nicht bieten lassen. Entweder er ändert sich ab sofort (und zwar absolut) oder du solltest dich trennen.

omg

zieh sofort aus und mach schluss wie kann eine Frau sich sowas zumuten lassen. Irgendwann schlägt er dich mal bewusstlos mein Vater war ein Frauenschläger hat mich und meine Mutter immer geschlagen sie hat ihn erst verlassen als ich 15 war das endergebniss : ich bin jetzt beim Psychologen und nehme Antidepressiva meine Mutter hat einen Psychischen knacks und wills selber nicht wahr haben.

wenn du nicht in Selbstmitleid trauer und Depression oder Suizid Gedanken enden möchtest weil dein Freund dich schlägt und du ihn trotzdem nicht verlassen möchtest na dann bitte rein in dein Unglück.

Wenn Du mit diesem Mann kurz vor der Hochzeit stehst, wirst Du ihn ja schon länger kennen.

Ich gehe mal davon aus, dass er Dir in der Vergangenheit auch schon mal eine etwas "härtere Gangart" aufgezeigt hat - allerdings nicht prügelnd. Du schreibst ja selbst, das sei neu.

Ein Mann verändert sich aber ncht von Jetzt auf Gleich, indem er plötzlich zu prügeln anfängt und früher immer das friedliche Lamm war!

Könnte es sein, dass Du eine leicht masochistische Ader hast und Dir seine früheren Verhaltensweisen (ohne Prügeln) gar nicht so extrem aufgefallen sind und Du sie eher als für Dich richtig angesehen hast, weil er den "Herrn im Haus" aufzeigte?

War er bisher Dein Traummann, weil er Dich im Vorfeld so behandelte, wie es einer möglichen masochistischen Veranlagung entgegen kommt?

Frauen übernehmen oftmals ein Bild ihrer Väter, um das dann auf einen Mann zu übertragen, den sie kennenlernen. Wie war Dein Vater? War er sehr streng mit Dir?

Unabhängig davon, dass so eine Beziehung mit einem prügelnden Mann ein absolutes NO GO ist und Du Dich so schnell als möglich trennen solltest, mußt Du Dich auch selbst hinterfragen, was Dich eigentlich so fasziniert an diesem Mann.

Möglicherweise stellst Du dann fest, dass Du Dir einen selbstsicheren Mann mit autoritären Zügen als Traumpartner vorstellst, der Dir aufzeigt, wo der Weg lang geht.

Wenn dem so ist, solltest auch Du Dich von einem Psychologen beraten lassen.

der war immer lieb und ruhig und hat immer zu mir gehalten ist nie laut geworden null

0
@kara040990

Nun fühlt er sich etwas sicherer, immerhin wohnt Ihr nun zusammen. Warte mal ab wie es wird, wenn er Ihr erst verheiratet seid und er sich Deiner noch viel sicherer ist. Mädel, mach die Augen auf!

1
@kara040990

@kara040990: Du hast im Grunde meine Bemerkung bestätigt, wonach Du unter einem Traumpartner verstehst, einen selbstsicheren Mann mit einer gewissen Führungseigenschaft!

Deine Antwort, wonach er immer zu Dir gehalten hat, enthält praktisch einen Hinweis, wonach es Gründe gab, zu Dir halten zu müssen.

Hattest Du Ärger zu Hause oder irgendwo Anders?

Er war bisher lieb zu Dir und ruhig, niemals laut geworden Dir gegenüber!

Offensichtlich gab es da aber etwas, was es nötig machte, dass er zu Dir hält. Er hat sich da für Dich eingesetzt und letztlich sich selbst als Verantwortlicher für Dich gesehen. Nun sind da offensichtlich Dinge passiert, mit denen er so nicht mehr klar kommt wie bisher. Er spuckt und schlägt ja nicht einfach so. Möglicherweise hast Du ihn provoziert auf eine bestimmte Art und Weise. Das entschuldigt in keinster Weise sein Verhalten!!!!! Um überhaupt verstehen zu können, wie sich ein Mensch so verändern kann, muß man auch das erkennen können, was dieser Verhaltensänderung vorausging.

Vielleicht fühlt er sich mit der Verantwortung überfordert, die Du ihm offensichtlich übertragen hast, so dass er sich selbst nicht mehr im Zaum hat.

Wenn dem so ist, stellt sich die Frage, ob eine Heirat überhaupt noch Sinn macht ohne vorherige Paartherapie.

Bei Gewalttätigkeit ist normalerweise aber immer eine strikte Trennung angesagt. Du mußt Dich damit abfinden, dass er sich Deiner momentan offensichtlich zu sicher ist, so dass er mit Dir macht was er will - und das alles noch vor der Hochzeit.

Ich habe Dir hier Erklärungsversuche geliefert. Die Umsetzung der Konsequenzen kannst letztendlich nur Du vollziehen!!!

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, auf dass Du bald die richtige Entscheidung fällst und Dich nicht weiter demütigen läßt!

0

so toll kann er ja nicht sein ... wer so respektlos ist hat dich sicher nicht verdient ;) ich würde ihm mal die meinung geigen oder aber es käme mal prompt ein tritt in die Kronjuwelen ;) dann lernt er es schon

Das Problem ist, dass ich ihn ganz anderst kennen gelernt habe er hat heute mein Handy zerstört und mich durch die whg geprügelt jetzt ist er weg ich weis nicht wohin auserdem nimmt er am wochenende regelmäßig drogen und trinkt auch sehr viel aber trotzdem hilft er mir wo er kann er hat ein Diplom gute arbeit und wirkt auf andere als superhübscher intelligenter reifer Mann(27) aber sobald wir hier sind hat er ein anderes Gesicht...

Geh sofort zur Polizei und zeige ihn an! Es muss dafür gesorgt werden, dass er heute erst gar nicht mehr in die Wohnung reinkommt. Du bist ja sonst deines Lebens nicht mehr sicher. Wenn alle Stricke reißen, geh ins Frauenhaus.

1

Trenne dich sofort - wer das einmal macht, macht das immer wieder!

vllt war er im früheren Leben ein Lama ;-)
Im Ernst: frag ihn doch mal, warum er das macht oder spuck zurück!

das hört sich nicht gut an, AUgen auf bei der PArtnerwahl...

Ganz harte Grenzen setzen, was Du tolerierst und was nicht.

Es muss schleunigst lernen sich richtig zu benehmen, sonst wird das nichts gutes für dich.

das MUSS er ändern, sonst musst du dich von ihm trennen.

das kannst du nicht zulassen...

sage ihm, sollte das noch mal passieren, trennst du dich...

und mache das dann auch!

ich bin selbst junge und kann nur sagen : tritt ihn in die Eier und dann schlag nochmal ordentlich zu , oder wenn er größer ist als du schnapp dir irgendwas und klatsch ihn damit eine

Was möchtest Du wissen?