Mein freund will sich rächen?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausnahmsweise ergreife ich mal Partei und zwar für dich. Willst du dich wirklich von deinem Partner erziehen, dich durch Androhung von Rache einschüchtern lassen?

Auf diesem Gebiet gibt es für mich keine Diskussion, ich bin erwachsen, die Zeiten in denen Mama und Papa mich erzogen haben sind vorbei. Ich mach meinem eigenen Blödsinn und trage die Konsequenzen. Und wenn ich mich mal angetrunken nach Hause kommen sollte (weil der Abend lang und die Feier lustig war), dann ist das am anderen Morgen immer noch mein Kater und der ist dann leider weder schwarz, noch hat er vier Pfoten und ist auch gar nicht schmusig. Wie sollte mein Partner denn da groß reagieren? Das ist mein Leben! Gut, wenn ich Glück habe bringt er mir ne Tablette wenn nicht grinst er nur und meint ''selber schuld''. ;-)

Du solltest nur tun wozu du auch stehen kannst und dann musst du eigentlich auch keine kindischen Racheaktionen fürchten. An deiner Stelle würde ich mir aber schon heftige Gedanken machen ob mein Freund reif für eine Partnerschaft ist. Partner zu sein bedeutet nicht sich erziehen, beherrschen und einschränken zu wollen, da liegt scheinbar ein Missverständnis vor. Andererseits scheinst du auch nicht viel besser zu sein, wenn du mit anderen feiern gehst ist es doch selbstverständlich das auch dein Freund mit anderen feiern gehen kann. Wo ist da das Problem?

das siehst Du richtig!

0

Rache wofür? Wenn du ihn betrügst und er das nicht haben möchte, kann er Schluss machen. Aber er kann dir nicht vorschreiben, wie du dich zu verhalten hast und bei nicht Einhaltung dieser Regeln sich zum strafenden Gott aufspielen. Du bist immer noch diejenige, die ihr Leben bestimmt - nicht er.

****zum strafenden Gott spielen sich viele auf!****

0

oha, wenn das nach acht Monaten schon jetzt so abgeht, dann ist euere Beziehung doch so sinnlos wie ein Kropf am Halse!

Wie gesagt wir haben nur drüber diskutiert

0
@PrincessBF

**bisher vielleicht, aber ich befürchte, ihr werdet das beide schon noch in die Tat umsetzen, denn laut dem ehemaligen Professor Helmut Klefeld soll die Monogamie vergessen sein, wo das hinführt verrät Dir das allwissende Orakel.

LG**

0

Wenn du nicht willst das er feiern geht , geh einfach selber nicht feiern oder nehme ihn mit . wenn du nicht willst das es was mit Mädchen machst , dann mache nichts mit Jungs. Sowas beruht auf Gegenseitigkeit

Und was bringt das wenn wir dir jetzt Recht geben? Was hast du jetzt davon? Unlogisch irgendwie.

Ich wollte nur eure meinung wissen was ihr dazu denkt?!

0

Was möchtest Du wissen?