Mein Freund will seit fünf Monaten keinen Sex! Er wurde als er 14 war vergewaltigt.hatte aber mit ex

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Irgendwie klingt das so, als würdest du dein sexuelles Bedürfnis über sein Trauma stellen.

Alleine, dass du das anzweifelst, ist schon ein herber Vertrauensmissbrauch.

Also ich stelle mein Bedürfnis jetzt nicht über sein Trauma. Ich Habe ihm gesagt, er soll sich so viel zeit nehmen, wie er möchte. Das Problem ist halt, dass er mir Schon einmal eine schlimme Tatsache erzählt hat, was am Ende eine Lüge war. Er hatte gesagt, dass sein Opa damals seine Oma ermordet hat. Am Ende hat sicj herausgestellt, dass das eine Lüge wär!! Also Frage ich mich halt, ob das jetzt diesmal stimmt 😕

Aber so wie er mir das diesmal erzählt hat glaube ich ihm ja, aber ich weiß auch nicht, wie ich damit umgehen soll! Wie ich ihm helfen kann, dass zu verkraften...

0

Was möchtest Du wissen?