mein freund will nicht mehr oral befriedigt werden

Support

Liebe/r lalita88,

Deine Frage mag interessant sein, um einen Rat scheint es Dir aber nicht zu gehen. Aus Rücksicht auf jüngere Community-Mitglieder möchte ich Dich bitten, solche Fragen künftig besser in einem dazu geeigneten Forum zu stellen. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Ich verstehe deinen Unmut. Auch ich finde dieses Verhalten deines Freundes mehr als fragwürdig. Schließlich ist die orale Befriedigung eine schöne Spielart (gerade für Männer) und bereichert das Sexualleben. Das S-perma gesund ist, braucht man wohl nicht mehr zu betonen. Die Geschichte mit den Bakterien und dem anschließenden Küssen des Babys ist unglaublich, zudem verletzend und extrem erniedrigend. Ich wäre wirklich ernsthaft böse. Und ich würde ihn direkt fragen, ob er etwas mit einer anderen Frau hat. Denn er ist dabei, seine Sexualpartnerin und Freundin (nämlich dich) zur Mutter-Matrone zu machen. Lass nicht zu, dass du in diese Schublade gesteckt wirst und versuche die wahren Hintergründe heraus zu finden. Viel Glück dabei.

Nach der Geburt eine Kindes ändert sich das Leben der Eltern grundlegend. Ich glaube, dass dein Freund nicht damit gerechnet hat, dass alles ganz anders wird. Sonst hätte er es dir vielleicht vorher gesagt. Aber ich denke, dass auch du dich verändert hast. Wenn er eine bestimmt Technik nicht mher mag, hast du aber sicher Phantasie genug, euer Zusammensein trotzdem vielfältig zu gestalten. Oder ist der Blowjob deine einzige Option?

Der Penis ist doch (eigentlich) einer der saubersten Bereiche unseres Körpers. Du hast in Deinem Mund mehr gesundheitsschädliche Bakterien als es Menschen auf dieser Erde gibt...

Sprich ihn ruhig drauf an. Sag ihm auch, dass Du das eigentlich möchtest, dass es Dir "Spaß" bereitet, und das Dein Ziel dabei ist, ihn glücklich zu machen. Und sage ihm auch, dass er keine Sorgen haben bruacht.

Ein Gespräch in Ruhe und ohne Zwang wäre sinnvoll. Und nicht zwischen Tür und Angel...

Es kann halt auch sein, dass er nicht will...

Aber da fragst DU am besten ihn und nicht uns - denn er wird am besten wissen, wieso das so ist ;)

Besteht ein Risiko, wenn man sich selbst Oral befriedigt?

Hallo zusammen.

Vor einer Weile erzählte mir ein Freund, dass er jemanden kennt, der sich selbst Oral befriedigen kann. Ich habe mich drauf hin gefragt, ob es, wie beim normalen Oral-Verkehr, auch Risiken hat. Freue mich auf Antworten.

Mivowa

...zur Frage

freund gibt mir nicht was ich brauche

hallo

mein freund und ich sehen uns nur am wochenende. ich bin knappe 25 und er 31. sind seit 4 monaten ein paar. ..

das problem ist.. das wir höchstens 1 x am wochenende miteinander schlafen. er befriedigt mich zwar auch oral, aber das gibt mir nicht wirklich viel. bzw hat es auch noch nie. mir ist es zu wenig. das weiß er auch. aber er meint : "er kann nicht öfters"... und er hat auch angst das ich ihn deshalb mal verlasse...

und es liegt nicht daran, dass er mich nicht scharf findet. hat andauernd seine finger an mir und das macht es noch schlimmer.. da ich es gerne öfters hätte.

natürlich ist sex nicht alles, aber wenn man sich schon nur 3 tage in der woche sieht, und dann nur für ein "paar minuten" wirklich spaß hat.. dann ist das nicht befriedigend.

vielleicht tipps? aber anscheinend nicht gerade einfach....

...zur Frage

Uuuund noch etwas möchte ich wissen

Mal angenommen man befridigt seinen Freund oral, der wiederum küsst dich und befriedigt dann dich oral , wie hoch ist da die warscheinluxhkeit schwanger zu werden ?

...zur Frage

Freund mit dem Mund befriedigen?

Ich hab meinen Freund letztens Oral befriedigt. Irgendwann, hat er meinen Mund/Kopf zu seinen Eiern gedrückt. Ich hatte/hab keine Ahnung was ich dann machen soll. Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Ohne Porno nicht zum Orgasmus?

Ich bin weiblich und befriedige mich schon ziemlich lange (hab es als kind zufällig endeckt xd). Ich hab jetzt ein Freund, der mich echt gut händisch (und oral) befriedigt. Aber ich komme einfach nicht zum Höhepunkt. Vor ein paar tagen hab ich es dann wieder alleine gemacht nur das ich es diesmal ohne Bildmaterial versucht hab und ich bin tatsächlich nicht gekommen ich war zwar feucht aber ich bin nicht gekommen. meine frage ist jetzt, was ich machen kann das ich so kommen kann...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?