mein Freund will nicht mehr mit mir schlafen, seitdem ich schwanger bin!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt einfach akzeptieren, daß er nicht solche Vorlieben hat wie du. Wenn er nicht will, will er nicht. Umgekehrt ist es doch auch so. Ich finde, du solltest dich da nicht aufregen, sondern es akzeptieren. Wenn du jetzt nicht schwanger wärst, hätte ich ansonsten eine Trennung vorgeschlagen, aber jetzt versucht euch mal zusammen zu raufen, wenn sonst alles harmonisch verläuft und ihr nur andere sexuelle Vorstellungen habt, dann sollte es kein Problem sein, daß ihr dem Kind gemeinsam gute Eltern seid. Sex ist ja nun wirklich nicht das wichtigste in einer Beziehung!

alles quatsch,

Sex gehört einfach zu einer guten Beziehung dazu. Wenn ein Partner ablockt, kann der andere Partner daran zerbrechen. Ich rede da aus Erfahrung.

0

Es gibt eine menge Männer die Probleme haben mit einer schwangeren Frau zu schlafen, da kannst du leider echt nichts machen. Wenn es nach der Schwangerschaft nicht besser wird solltet ihr euch echt Gedanken machen, vielleicht auch ne Paartherapie in Erwägung ziehen. Ist mir aber auch schon augefallen heutzutage sind es scheinbar mehr die Frauen die gern täglich Sex hätten und die Männer haben Migräne! ;o)

das kann ich so nicht hinnehmen, dass Frauen mehr Sex haben wollen als die Männer. Ich möchte fast jeden Tag und meine Frau blockt immer ab, so das ich „nur“ einmal im Monat darf, wenn überhaupt.

0

vllt. ist es für ihn unmoralisch mit seiner schwangeren freundin zu schlafen, es gibt solche leute... es kann auch sein, es wirkt zumindest so, als ob er das kind gar nicht haben will... mach dir mal ernsthafte gedanken ob du ein kind alleine erziehen möchtest... alles gute =)

Was möchtest Du wissen?