Mein Freund will mich seinen Eltern vorstellen.... Was soll ich nur machen?! đŸ˜±đŸ˜±đŸ˜±

15 Antworten

Mein Gott, mach dir doch nicht soviele Gedanken! Zieh dich normal an, sei höflich und vor allem verstell dich nicht. Lass alles einfach auf dich zukommen. Es sind nur seine Eltern und nicht die Queen von England. Ach ja, und meide das Thema Religion/Glaube. Das gibt IMMER Ärger!

Übrigens, wenn dein Freund nicht glauben wĂŒrde, dass seine Eltern dich mögen werden, dann wĂŒrde er dich gar nicht erst vorstellen!

warum aufgeregt du gehst ja nur die Eltern deines Freundes besuchen. Anziehen etwas sauberes aber sonst nichts abnormales. Saubere Fingernägel und höflich sein wie du erzogen wurdest. Keine schau abziehen. Sei du wie du bist. Seine Eltern möchten nur wissen mit wem sein Sohn kontakt hat das ist ganz normal

Hallo!

Zieh die Klamotten an, in denen du dich wohlfĂŒhlst! :) Und sei selbstverstĂ€ndlich höflich zu den Eltern deines Freundes - das ist sehr wichtig, wenn sie dich mögen und akzeptieren sollen! Außerdem sollen sie kein falsches Bild von dir bekommen. Deswegen: Sei freundlich! Und sobald du erkannt hast, dass er tolle Eltern hat, wird deine Aufregung wieder verschwinden.

GrĂŒĂŸe, Dreams97

Noch zwei Hinweise: Seine Eltern werden genauso von dir bewertet werden wie andersrum, könnten also auch "Lampenfieber" haben. Und was Herkunft, Religion usw. angeht: da sie ein binationales Paar sind, werden sie schon halbwegs tolerante und anpassungsfähige Menschen sein.

Anziehen würde ich eine Jeans und vll eine legere Bluse. Keine Angst, die Eltern deines Freundes werden dich nicht nach deinem Glauben beurteilen. Sei höflich und aufgeschlossen, dann klappt das schon :)

Was möchtest Du wissen?