Mein Freund will meine Katze verkaufen - sonst schluss

24 Antworten

Er hat sich genauso für das Tier entschieden und hat deshalb eigentlich auch für den Kater zu sorgen. Außerdem gibt man Katzen nach einer solchen Zeit eher selten ab, da die Katze sich an das Umfeld so stark gewöhnt hat. Und das mit den Arbeitszeiten ist auch noch im Rahmen. Würde das Tier jetzt ständig auf die Teppiche pinkeln, wäre es was anderes. Aber so würde ich an Deiner Stelle das Tier nicht abgeben. Wie gesagt, er war ebenfalls einverstanden und sollte zu dem, was er sagte, stehen.

Ich würde die Katze nicht abgeben, sondern deinen Freund im Gegenzug vor die Wahl zu stellen Du und die Katze oder gar keiner von euch beiden und wenn er sich dann dafür entscheidet die Beziehung zu dir wegen der Katze zu beenden weißt du, dass er dich auch nicht wirklich von ganzem Herzen geliebt hat und musst der Beziehung deshalb auch nicht nachtrauern.

Schiess diesen Id.oten in den Wind! Er hat es nicht verdient eine Freundin zu haben! Wenn Du die Katze weggibst wird es etwas anderes finden was Ihm nicht an Dir passt ....

Behalt die Katze und geniesse dein Leben mit deiner Katze der Du ja einen Kameraden besorgen kannst. Das nächste Tierheim hat sicher eine Katze welche sich mit deinem Liebling versteht! Ach ja andere Mütter haben auch schöne Söhne!

Ja, die Sorte von Mensch ist mir bekannt. Wenn er dich wirklich liebt, dann wird er es (früher oder später, manchmal dauert es ein bisschen, bis der Groschen fällt) verstehen. Eventuell wird er ja irgendwann auch verstehen, wie kleinkariert und egoistisch sein Verhalten ist. Ich würde es einfach (versuchen) knallhart zu ignorieren und ihm, auch wenn es nervt, immer und immer und immer wieder vor Augen führen, das IHR BEIDE euch für das Tier entschieden habt und er MEHRMALS beteuert hat, damit klarzukommen und man im Leben Entscheidungen trifft, die man dann auch durchziehen muss. Sich einfach so davon stehlen zu wollen, wenn er keine Lust mehr hat.. ist wirklich eine Unart.

Wenn er wirklich so kindisch sein möchte und dich vor die Wahl "der Kater oder ich" stellt, hat er dich überhaupt nicht verdient. Beim drüber nachdenken bekomm ich schon echt ne Krawatte.. dass du jetzt auch noch drunter leiden musst, finde ich wirklich daneben..

Ich würde mich für das Tier entscheiden ... das würde niemals so eine entscheidung von dir verlangen!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?