mein freund will eine offene Beziehung. was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Körperkontakt fehlt Ihm,welcher? Deiner oder der anderer Frauen??? Der ist wohl besch.....! Wenn Du es nicht wert bist für Ihn,das Er auf Dich wartet,dann beende das ganze! Jemand ,der Dich wirklich liebt,wartet auf Dich und sucht nicht Körperkontakt zu anderen Frauen bis Du wieder zurück bist!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"offene Beziehung" und auch "pause" ist zu allgemein.
Da müsste man lange drüber sprechen, um Einzelheiten festzulegen.
Übrigens kann man sich ja auch gegenseitig besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf "Pause" drücken - wie praktisch! Ich erlebe das immer öfter, dass Leute meinen, sie könnten sich aus allem immer nur die Rosinen rauspicken. Wenn er das nicht schafft, dass du nicht in seiner Nähe ist, dann soll er sich überlegen, ob er die Beziehung fortführen will oder nicht. Alles andere ist doch Mist.

Ganz ehrlich, wie kämst du damit klar, wenn du wüsstest, dass er ständig mit anderen vögelt, mit ihnen knutscht und kuschelt, während du im Ausland bist. Und denkst du, dass er das alles großzügig wieder sein lässt, sobald du zurück bist?

Fernbeziehungen sind stressig, keine Frage. Und sie sind auch mal eine Zerreißprobe. Aber das wusstet ihr sicher schon vorher und an diesem Punkt sind tausende Paare jedes Jahr. Bei manchen hält es, bei manchen nicht. Ich kann euch nur raten, dass ihr euch auf etwas Sauberes einigt und nicht mit irgendwelchen Experimenten anfangt, die euch am Ende nur mehr Unglück bescheren als eh schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

letztlich kannst du nur allein wissen, ob es für dich ok ist oder nicht bzw. anders formuliert was schlimmer ist: ihn verlieren oder ihn unglücklich machen oder zu wissen, dass er mit anderen Frauen Sex hat.

Wenn er sagt, er kann es nicht, heisst das wirklcih, wenn er es nicht darf würde er mit dir schluss machen? (um frei zu sein).

Ich persönlich habe kein Problem mit offenen Beziehungen, ich (als Mann) trenne auch gut zwischen Sex und Liebe, aber ich weiß, dass das bei vielen Frauen und einigen Männern anders ist, und die Lösung muss für beide passen.

wenn ihr keine Lösung findet, heißt die Lösung Los-Lösung. Also versucht miteinander zu reden ob ihr euch nicht doch öfter sehen könnt (Billigflieger). O der wenn offene Beziehung, dann so, dass deine Sorgen berücksichtigt sind, z. B. auf bestimmte Dinge beschränken, z. B. kein Küssen, kein Streicheln mit anderen Frauen. Und immer verhüten.

Ich hoffe, ihr findet einen Weg.

Auch wenn er von früh bis spät arbeitet/Ausbildung hat, hat er ja am Wochenende Zeit, falls er es nicht nutzt um dich zu besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

sorry, aber das würde bei mir gar nicht gehen.

Wenn er Dich wirklich liebt, dann kann er auch warten. Und wenn er schon so fragt, wer garantiert Dir denn, das er nicht schon etwas mit anderen Mädels hatte, bzw., wenn Du nein sagst, das er sich auch tatsächlich daran hält?

Wenn Du damit klar kommst, dann ok, ich jedoch würde das Ding beenden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offene Beziehung ist in meinen Augen Mist. Es ist nichts halbes und nichts ganzes, Wischiwaschi für Leute die sich nicht entscheiden können oder wollen bzw. für Leute die einfach alles haben wollen. So geht es im Leben aber nicht. Gerade in Beziehungen hat die Erfahrung gezeigt, das klare Entscheidungen und klare Verhältnisse für alle Beteiligten immer noch am Besten sind. Alles andere führt früher oder später zu Problemen und zum Ende der Beziehung.

An deiner Stelle solltest du auf klare Verhältnisse bestehen und einer offenen Beziehung nicht zustimmen. Glaube mir, du tust dir damit keinen Gefallen wenn du dich darauf einlässt. Wenn er dich wirklich vermisst, dann gibt es auch andere Mittel und Wege, dann hat man aber nicht einfach Sex mit einer anderen Frau. Wenn ihr beide über 18 Jahre alt seid, dann spricht ja auch nichts dagegen, das er dich in Dänemark mal besucht. Dänemark ist ja nicht Sibirien.

Also entweder weiterhin Beziehung und ihr sucht nach einer gemeinsamen Lösung oder Trennung. Das ist mein Rat an dich. Alles andere ist halbgares Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
26.10.2016, 15:27

Das ist prinzipiell Blödsinn, weil Menschen als Primaten nicht für Monogamie geboren werden, sondern bei uns nur traditionell und christlich „abendländisch” so erzogen sind.

Das Problem ist, dass man sich vorher hätte zusammensetzen müssen, um eine mögliche offene Beziehung abzuklären, mitten in der räumlichen Trennungsphase ist das tatsächlich Mist.

Da hilft nur Reden, gelegentliche gegenseitige Besuche mit geplantem intensiven Körperkontakt oder Trennung, wenn einer der Partner nicht bereit ist für Nicht-Monogamie.

Ich finde es allerdings arm, dass man(n) nicht einmal ein Jahr Verzicht üben kann, wenn schon eine traditionelle Beziehung es erfordert.

1

Ich formuliere es mal andersherum.

Du erwartest von ihm, sein Bedürfnis nach Sexualität und nahem Körperkontakt ausschließlich mit Dir zu stillen, hast dich jedoch durch den Auslandsaufenthalt in eine Situation gebracht, in der er das nicht mehr kann.

Drei Monate sind eine lange Zeit und ohne nahen und großflächigen  Körperkontakt geht der Pegel der Glückshormone bei manchen Menschen dann steil in den Keller. Unter Anderem der Oxytocin-Pegel, der die Partnerschaftliche Bindung verstärkt.

Vielleicht habt ihr euch die Situation vor dem Auslandsaufenthalt als bewältigbar ausgemalt, wenn er jetzt jedoch merkt, daß es SO nicht geht, ist eine Lösung erfrderlich.

Immerhin betrügt er dich nicht heimlich, sondern will das Thema mit Dir klären.

Frag' ihn mal worum es ihm geht. Sex? Körperkontakt? oder beides?

Wenn es der reine Körperkontakt (ohne Sex) ist: Der mus nicht zwangsläufig mit Sex gekoppelt sein. Er könnte sich dafür mit einem anderen menschen zusammentun und gelegentliche Kuscheleinheiten austauschen oder hin und wieder eine Kuschelparty besuchen.

Wenn es ihm um Sex geht, dann ist die Frage an dich, welchen Stellenwert das hat und ob Du eine Lösung sieht, bei der er nicht mehr von der Sexualität abgeschnitten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von finja2000
27.10.2016, 12:30

er will alles von kuschel über rummachen bis sex .er meint das er das so wie es jetzt ist nicht kann.

und wenn ich ehrlich bin verstehe ich es nicht... er macht nh Ausbildung... steht morgens um 4 auf ist abends um halb 6 zuhause und geht um 8 ins Bett....und in der zeit hat er kein bock auf garnix...

0

Könntest du damit leben, wenn dein Freund auch körperlichen Kontakt zu anderen Frauen hat während du weg bist? Ich könnte das nicht und bin da ehrlich gesagt für klare Verhältnisse. Entweder nur mit mir oder frei sein und andere Frauen kennen lernen. Ich vertraue meinem Partner vollkommen, aber ich weiss genau, wie kaputt mich diese Gedanken machen würden.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will Sex. Entweder du akzeptierst, dass er etwas mit anderen Mädels hat, oder du machst Schluss. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Vielleicht trennt ihr euch und schaut nach deiner Rückkehr, was noch geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ihm erlauben, sonst verlierst du ihn ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omg Verlass ihn! Wie lächerlich ist das bitte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?