Mein Freund will dieses Jahr wegen seinem zukünftigen Studium wegziehen, aber ich kann nicht mit, wie lösen wir das sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

120 km sind problemlos mit Bahn oder Fernbus zu überwinden, oder im eigenen oder geliehenen Auto. Ich sehe da kein Problem.

Im Gegenteil, es kann einer Beziehung nochmal den richtigen Kick geben. Unter der Woche hat jeder zu arbeiten und am Wochenende freut man sich auf das gemeinsame Treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSuesse98
10.01.2016, 19:00

Meinst du wirklich, dass dadurch ein "Kick" entsteht? Ich hätte wenn es nach mir ginge ihn am liebsten jeden Tag, auch wenn es nur kurz ist , einmal persönlich gesehen. nicht nur über das Internet

0

120 km ist doch keine Fernbeziehung? Ihr scheint keine 14 mehr zu sein, also geht beide jobben (du hast ja dein Ausbildungsgehalt) und fahrt mit Auto oder Zug am Wochenende hin und her. Wegen 120km würde ich die Beziehung echt nicht aufgeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Trennung oder eben Fernbeziehung..kenne auch genug leute wo eine Fernbeziehung funktioniert hat...außerdem könnt ihr euch ja am we. auch hin und wieder treffen denke ich jtz mal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSuesse98
10.01.2016, 18:53

Ja mit den Wochenenden ist das möglich außer es stehen wichtige Prüfungen an!

0

Da  bleibt nur eins getrennte Wege gehen und jeder baut sich was neues auf .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine gute beziehung hält das aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?