Mein Freund will das ich mich ändere, ansonsten ist Schluss!

30 Antworten

Du bist du. Das gehört zu dir, damit bist du diese Frau, die du sein willst. Ob es deine Frisur oder dein Outfit ist oder dein Gewicht, du allein entscheidest, ob dir das heutige Erscheinungsbild noch entspricht und du was daran verändern möchtest. Dann setzt du das für dich Beschlossene um und freust dich, wenn du es erreicht hast. Vielleicht war es der falsche Weg und du kehrst zu dem anderen Ich zurück.

Wie auch immer, das Entscheidende daran ist, dass nur Du dich selbst ändern kannst und sollst. Andere können dich bewerten, du hörst dir das an. Es kann in dir Unsicherheiten auslösen, du nachdenklich werden. Was du aber hier tust, ist eine grundsätzliche Frage an dein Ich. Bin ich schön? Warum findet ,mein Freund nichts mehr an mir, was er lieben kann?

du stellst dich in Frage, du bezweifelst alles an dir, du bist tief unglücklich, du kommst nicht mehr klar.

So eine Macht übt dein Freund auf dich aus. Er bestimmt über dein Leben. Lässt du das weiterhin zu, stürzt du immer tiefer in Abgründe.Du bist schon soweit, dass du dich für ihn verändert hast. Du hast aus dem diffusen Gefühl heraus gehandelt, endlich seine Gefühle wieder ganz zu spüren, und heute stellst du fest, es reicht lange nicht aus.

Er fordert weiter. Er will aus dir eine andere Frau formen, er sucht nach Gründen, die ihm das Recht dafür geben. Er stellt eine Rechnung auf: Verändere dich so, wie ich das schön finde, dann bleibe ich bei dir.

Aber die Gleichung geht zu deinen Lasten und du wirst nie die perfekte Frau für ihn sein.

Gib diese Idee auf, statt dessen trenne dich und kehre zu Dir zurück.

Baue dich wieder auf. Ein Freund, der dich so grundlegend verändern will, ist keiner. Er handelt egoistisch und macht dich kaputt, er schadet dir, er genießt seine Macht. Mit Liebe hat das längst nichts mehr zu tun!

Indem er dir sagt, dass du dich in fast allen Dingen verändern sollst, teilt er dir mit: "Ich bin nicht mit dir einverstanden, ich will, dass du nicht du bist." Mit so einem zu schlafen, kostet sicher mehr Überwindung als du aufbringen kannst. Als du noch frei in deinen Entscheidungen warst und ihm so gefielst, wie du nun mal bist, warst du eine lustvolle junge Frau. Nun hat er's geschafft, dass dir die Lust vergangen ist. Und dann meckert er noch drüber. Wenn die Streiterei nicht nachlässt, trenn dich von ihm.

Es ist völlig normal und in Ordnung dass du dich im laufe der Zeit veränderst und weiter entwickelst. Bei Männern/Jungs geht das nun mal was langsamer von statten. Keine Beleidigung, es ist erwiesen. Dein Freund ist natürlich ein spezieller Fall. Er versucht aus dir etwas zu machen was er aus dem Fernsehen und vielleicht von frisch verliebten Pärchen aus eurem Umkreis gesehen hat. Vielleicht will er dich auch auf diese Art und Weise los werden. Es gibt ja durchaus Männer die es nicht fertig bringen mit einer Frau Schluss zu machen und versuchen sie statt dessen so fertig zu machen dass sie selber einfach auf gibt und die Beziehung beendet. Oder sie versuchen die Partnerin so einzuschüchtern damit sie sich selbst und der Partnerin eine Rechtfertigung zum Fremdgehen geben. Du kannst keine Beziehung führen die daraus besteht das du dich immer und immer mehr veränderst, denn dass macht dich unglücklich! Wenn du ihm dass erlaubst so mit dir umzugehen wirst du bald für ihn nur noch Dreck sein. Sorry dass es so hart klingt aber sonst wirst du es wahrscheinlich selbst nicht schnell genug erkennen. Das du keine Lust mehr auf Sex hast ist auch natürlich. Das Gefühl dazu gezwungen oder genötigt zu werden löst in dir unbewusst ekel und abneigung hervor. Je mehr er versucht dich dazu zu zwingen je mehr sträubst du dich dagegen. Auch normal!!!

Du bist 20 und hast es absolut nicht nötig! Mach dich schick geh mit Freundinnen aus und sag deinem Kerl dass es vielleicht besser wäre wenn ihr mal eine Auszeit auf Probe macht, weil DU dir darüber im klaren werden möchtest ob sich die Beziehung mit ihm noch lohnt! Brezel dich auf geh aus und du wirst bestimmt von anderen Komplimente bekommen die deiner Seele und deinem Ego gut tun werden. Davon mal ganz abgesehen kann sich dann dein Vollpfosten darüber im Klaren werden was er an dir hat und wenn nicht wirst du mit einem anderen lieben Kerl wahrscheinlich besser bedient und glücklicher werden

Mutter bereut Mutter zu sein, was tun?

Meine Mutter bereut es, mich und meinen Bruder zu haben! Sie hat mich damit innerlich verstört und sie hat dauernd Streit mit mir und ist jähzornig/cholerisch....

...zur Frage

Ich hasse es mich mit ihn zu streiten! :(

Hallo und zwar streiten ich und mein Freund uns oft wegen Kleinigkeiten ! Er schreit mich an wegen sinnlose Sachen gerad eben hab ich einfach zurück geschrien ! Eigentlich gebe ich einfach immer nach und sage meist einfach nur "ok" weil ich keine Lust habe mich mit ihn zu streiten ! Aber jetzt reicht es was kann ich dagegen tun und soll ich ihn jetzt anrufen oder warten bis er anruft ! Sind beide 22 seid einem Jahr zusammen ! Ich will nicht mit ihm Schluss machen :( Was soll ich denn jetzt tun und was kann ich machen damit wir uns nicht mehr so oft streiten

...zur Frage

Wie soll ich meinem Freund sagen, dass ich Schluss machen will?

ich bin seit längerem mit einem jungen zusammen und wir hatten auch meistens viel spaß zusammen aber in letzter zeit ist er mega depri und will nicht mit mir darüber reden, es belastet mich sehr und eigentlich sind meine gefühle für ihn schon länger nicht mehr so wie am anfang unserer beziehung. er will ständig dass ich mich ändere , weil ich laut ihm alles falsch mache und gar nicht weiß wie man eine beziehung führt obwohl er keinen deut besser ist. wie soll ich ihm jetzt also sagen dass ich schluss machen will, weil wenn ich schluss mache wird es ihm glaube ich noch schlechter gehen als es jetzt schon tut und eigentlich will ich ihn nicht verletzen. bitte helft mir danke im vorraus

...zur Frage

Seit der Verlobung, Streiten wir nur noch.

Hallo, also ich und meine Verlobte haben uns vor 7 Monaten verlobt, wir sind 2 Jahre schon zusammen, ich bin 20 und sie 22, nur euch mal die Details zu nennen. Ich Liebe sie sehr, aber sie Zickt nur noch rum, hat seit der Verlobung auch bisschen zugenommen, ich schätz wegen der Pille.. (schwanger ist sie nicht, schon 1000x den Test gemacht) aufjedenfall streiten wir nur noch und das heftig bei mir fliegen auch schon mal die Sachen aus wut, ich als "Mann" helfe ihr auch abundzu beim Staubsaugen, Tische putzen, nur sage ich ihr das ich nun ein "Mann" bin und nicht mehr machen kann wie zb geschirr bzw wäsche waschen das akzeptiert sie. Und ständig streiten wir heftig wegen "nichts" wegen "kleinigkeiten".. Ich bin stur und wenn ich eine Meinung habe oder was will bleib ich dabei, und sie ist genauso sturrköpfig.. früher wo wir uns gestritten haben bin ich meistens immer nach dem streit zu ihr und habe mich entschuldigt das wir dann wieder normal reden konnten "auch wenn ich nicht schuld bei dem streit war". Jetzt hab ich einfach keien lust mehr mich ständig zu entschuldigen weil ich nicht einsehe warum ich mich ständig zum esel mache obwohl sie rumzickt und mich provuziert usw.. Und ich sage ihr immer das sie die dinge immer Negativ sieht deswegen führt es immer zum Streit, und ich sie halt immer Positiv sehe.. Ich hab lange aus ihrem mund nicht mehr gehört "das hast du gut gemacht das war toll, ständig höre ich immer nur "du bist faul, du machst das und das nicht, "ich muss den ganzen haushalt machen". (wir sind beide zurzeit arbeitslos) ich sage ihr immer ja wenn ich jetzt wieder anfange zu arbeiten und so fertig dann von der arbeit bin werde ich ihr dann auch nicht mehr mit tische putzen staubsaugen usw helfen können.. Sie setzt mir ständig unter die Nase das ich sie nicht Lieben würde, weil wir nicht mehr so oft Sex haben wie früher. (Mir ist inzwischen der Sex nicht mehr so wichtig geworden wie früher, klar gefällt er mir, aber nicht mehr so wie früher).. Wir streiten wegen den Freunden, Familie, wegen alles weil alles ihr meinermeinung nicht passt... Meiner meinung hat es was damit zutun das wir 24Stunden aneinander Picken weil wir zurzeit beide arbeitslos sind. Hat jemand Tipps, oder seine Meinung die er hier dazuschreiben will ob Positiv oder Negativ es ist alles willkommen.

...zur Frage

Soll ich Schluss machen nach 2 1/2 Jahren?

Ich bin 20 Jahre alt und seit 2 1/2 Jahren in einer Beziehung mit meinem Freund. Im ersten Jahr war alles perfekt doch dann fing es an. Seit 1 1/2 Jahren streiten wir nur noch jede Woche sicher 2 Mal, manchmal haben wir bis zu vier Tagen gar keinen Kontakt.

Ich habe oft gar keine Lust in zu sehen oder wenn er bei mir ist nerve ich mich und möchte das er geht.

Ich habe auch schon öfters probiert Schluss zu machen und es auch schon gemacht jedoch immer wieder die Hoffnung gehabt, dass es wieder wie früher wird. Ich weiss genau wenn er weg ist würde ich ihn vermissen. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Hab ich meinen Freund beleidigt?

Vorhin kam mein Liebster mit einem glattrasierten Gesicht an und ich hab ihn scherzhaft "Babyface" genannt. Seitdem ist er komisch zu mir :(

War das so beleidigend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?