Mein Freund und ich sind jetzt schon 1 Jahr zusammen & er überlässt immer mehr die Entscheidungen mir & ich möchte das er über mich & alles andere entscheidet.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann sag es ihm! Aber Männlichkeit kommt nicht durch Entscheidungen sondern einfach nur das er zu dir steht und dich auch mal beschützt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daß er über dich entscheidet?????

wenn man zusammen ist, sollte man Entscheidungen gemeinsam treffen, aber keineswegs einer über den anderen!

rede mit ihm u. sag ihm klar u. deutlich, daß du ihm nicht mehr alle Entscheidungen abnimmst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hör' auf ihm alles abzunehmen und langweilig für ihn zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
17.05.2016, 12:23

wieso langweilig?

0

Hallo,

in erster Linie mag das durchaus ein besonderes Gefühl in Dir hervorheben, wenn er Dir die Entscheidungsgewalt vollständig überlässt. Jedoch wächst damit auch Deine Verantwortung, die er scheinbar nicht bereit ist zu tragen und derer er sich auf diesem Wege zu entziehen wagt. So kann er Dir, falls etwas schief geht, weil Du mglw die falsche Entscheidung getroffen hast, Dir die Schuld zuweisen.

In der Regel sollte in einer Beziehung das Treffen von Entscheidungen gleichberechtigt verteilt sein. Da das bei euch, wie Du schreibst, nicht der Fall ist, rate ich zu einer Unterredung, in welcher ihr diesbezüglich die Prioritäten neu setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer Beziehung werden Entscheidungen die beide betreffen gemeinsam getroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?