Mein Freund tut vor Kumpels immer auf gefühlslos und hart. Totaler Macho. Gibt sich anders als er is

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einen erwachsenen Menschen zu ändern, ist ausgesprochen schwer. Du musst dich entscheiden. Reicht es dir, was er dir zu bieten hat, wenn ihr allein seid? Dann sieh schmunzelnd über sein Machotum vor den anderen hinweg und denkt dir "Wenn ihr müsstest, was für ein zartes Seelchen er eigentlich ist". Wenn du das aber nicht mehr kannst, weil er dich vor seinen Freundin erniedrig und unwürdig behandelt, dann musst du gehen. Ihn ändern zu wollen wäre aussichtslos.

Das Problem ist einfach, das es für mich total unangenehm und unschön ist, wenn Leute denken, mein Freund würde mich betrügen,es nicht ernst meinen, mich nicht lieben und Beziehungen wären ihm egal. Da ich wie gesagt immer blöde Kommentare von diesen Leuten bekomme. Sie haben ein total falsches Bild. Und mir ist es einfach sehr unangenehm, dann mit diesen Leuten zusammen zu sitzen die sich denken " ohje, die arme Frau..wenn die wüsste" usw. Kann man sicher verstehen. Das ist gemein mir gegenüber..auch wenn ich weiß, das er gerne mal übertreibt und den harten Kerl raushängen lässt. Aber für mich, als Freundin ist das nicht schön.

0

DU kannst niemanden ändern. Wenn ich sowas schon lese, werde ich leicht säuerlich. Ihr habt denjenigen so kennengelernt, stellt dann fest "Och ne, das passt mir jetzt nicht so", erwartet aber dann gleich, dass sich derjenige euren Wünschen und Erwartungen anpasst. Das funktioniert nicht!

So lange er sich selbst mit sich und seinen Eigenschaften wohlfühlst, wirst du auf Granit beissen. Und er fährt mit der Taktik ja ganz gut, so wie es aussieht.

Egal welcher Herkunft, das spielt keine Rolle, aber wenn du dich genervt fühlst, musst du entscheiden: Willst du das? Denn ändern wird er sich sicherlich nicht, so lange er nicht die Nachteile aus seinem Verhalten erlebt, und da gibt's wohl keine großartigen, außer, dass es dich "nervt".

Wirklich, sorry...ich verstehe es nicht so recht. Kompromisse muss man in einer Beziehung eingehen, aber jemanden ändern zu wollen, damit der den eigenen Vorstellungen entspricht, das geht über meine Auffassung von Liebe.

Das ist bei manchen Männer normal. Das machen viele um "cooler" zu wirken. Da kann man manchmal nichts machen. Kannst ja mal mit ihm darüber reden.

Den..ändern??

Das wirst du wohl nie im Leben schaffen..noch nie etwas davon gehört, daß 95% der Südländer dieses Machogehabe an den Tag legen? Entweder du arrangierst dich mit seinen Geflogenheiten oder aber du ziehst die Reißleine..deine Entscheidung und nicht böse gemeint!

wie wäe es dich mal mit ihm hinzusetzen und mit ihm genau darüber zu reden was du hier alles geschrieben hast? und ausserdem würde ich mitbekommen,dass mein freund vor seinen kumpels son mist über beziehungen erzählt-ich würde ihn rauswerfen.

Den solltest Du langsam, aber sicher abservieren. Ändern kannst Du ihn jedenfalls nicht, der bleibt so.

Ist übrigens keine typisch südländische Eigenschaft; die wachsen auch hierzulande.

Naja, er ist hier nicht aufgewachsen. ER ist seit 6 Jahren erst hier in Deutschland...

War ja auch nicht gemeint, das alle so sind. Man hört es halt öfters.

0

Schiess ihn ab und such dir einen der das nicht spielt

der freund hat ein grosses problem: geltungsbedürftigkeit

Was möchtest Du wissen?