mein Freund trinkt jeden Tag seine 3 Flaschen Bier manchmal sind es auch 2. Am Wochenende trinkt er natürlich mehr. Ist das noch normal?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Empfehle ihm mal er soll 2 Tage die Woche Pause machen. Keine Ahnung Montags und Dienstags nichts trinken. Wenn du dann merkst dass er heimlich trinkt oder ungewohnt nervös ist, dann weisst du was das bedeutet. Grundsetzlich finde ich dass die Menge noch so grade in Ordnung ist, aber ich bin kein Experte. Früher hat jeder täglich seine 3 Flaschen Bier getrunken. Ich denke dein Freund ist aber hart an der Grenze.

ja ich kann es mal probieren 

0

Wow sobald ne Regelmäßigkeit entsteht setzt die Gefährdung ein. An welcher Stelle das Trinken steht also vorrangig nachhaltig Belohnug Frust... Bitte ihn drum 2 Wochen nix zu konsumieren und er wird merken obs n Problem ist 

0

Normal ist relativ da es ja genug Leute gibt die z.B. gar kein Bier trinken.

Die Menge klingt sllerdings schon recht hoch und persönlich würde ich auch jegliche Routine die da heißt Täglich X und am Wochenende Y bedenklich finden.Auch bei geringeren Mengen.

Es spricht nichts dagegen was zu trinken wenn man auf ne Party geht aber es ist sehr einfach seine Menge zu steigern wenn man etwas jeden Tag macht. Und das macht die Routine so gefährlich.

Hallo! Schau mal auf die Webseite Al-Anon.de. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die mit Wesensveränderungen durch Alkohol bei nahestehenden Menschen Probleme haben.

JEDEN Tag? Nunja. Die Frage ist, wie es ist, wenn er mal ein paar Tage kein Bier trinken soll. Aus Gewohnheitstrinken kann Alkoholismus entstehen. Wenn er nicht mal verzichten kann, dann ist es definitiv NICHT mehr normal.

er hatte ja schon mal gesagt das er ne Woche oder 2 Wochen nichts trinkt war aber nicht so er konnte nicht ohne. Auch als wir im Urlaub waren hatte er jeden Tag getrunken.

0
@Sabrina28

Wenn das der Fall ist, sollte er sich dringend an eine Suchtberatung wenden.

0

Was möchtest Du wissen?