mein freund sucht immer wieder nach irgendwelchen Fehlern bei mir...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Dein Freund es nicht einsieht, das nicht jeder in der Lage ist die gleiche Leistung zu vollbringen wie er, wobei ich mal davon ausgehe, das es da auch noch bessere als ihn gibt, dann wird Dir auf längere Sicht nichts anderes als die Trennung von ihm übrig bleiben. Du hast ja auch ganz offensichtlich bereits mit ihm öfters darüber gesprochen und vielleicht bringt ihn wenigstens die folgende Überlegung zum Umdenken. Einst habe ich eine Radwandergruppe geleitet und da gab es ein Prinzip, das Tempo richtet sich nach dem langsamsten und der wird auch unterstützt.

Danke für Deine Antwort,mein Freund ist sportlich sehr gut drauf,natürlich gibts viel bessere als ihn,was ihm oftmals schwer ankommt,ich weiss nicht,was für ihn so schwierig zu verstehen ist,dass ich nicht so kann,wie er,er verdirbt mir auch den Spass,z.B.am Mountainbiken und Berggehen,er ist ausserdem ja auch gute 20Zentimeter grösser als ich und ein Mann.Vielleicht sucht ja einen Grund um mich "loszuwerden".

0
@funnycat63

Gerne! Ich will mal diesen Gedanken verwerfen, das er nach Gründen sucht um Dich loszuwerden, das könnte er viel leichter haben. Er mag ja sportlich ganz gut sein, aber er scheint auch egoistisch veranlagt zu sein und ihm fehlt das was allgemein Sportgeist genannt wird, die Bereitschaft auf schwächere nicht von oben herab zu schauen und auch die Vernunft um zu begreifen, das er mit solchen Aktionen Dir den Spaß verdirbt. Es wird nicht einfach für Dich die richtige Entscheidung zu treffen, auf längere Sicht sehe ich für Dich eigentlich nur die Verweigerung der Teilnahme an den sportlichen Aktivitäten unter diesen Bedingungen und auch eine Trennung ist nicht ausgeschlossen, wenn er nicht zur Vernunft kommt.

0

Hallo funnycat63, gerne nenne ich ein Beispiel. Wenn zwei Leute miteinander joggen dann haben diese zwei Leute im Regelfall unterschiedliche Tempi. Hier gilt ganz klar, der schnellere richtet sich nach dem langsameren. Das lässt sich auch auf eine Beziehung übertragen. Denk mal darüber nach. Liebe Grüße, Peter

wenn ich das vorgeworfen bekäme, gäbe es einen riesigen streit. mich würde vor allem ärgern, dass er vorwirft, ihn ärgern zu wollen - was für eine unterstellung. ihn zu ärgern kann man wahrscheinlich sehr viel einfacher und mit weniger schweiß.

aber gut zu wissen, dass er sich ärgert - ihm macht der sport mit dir also keinen spass. daher solltest ihr was an den gemeinsamen sportlichen aktivitäten verändern. dein freund könnte mit jemand anderem die dinge tun, wo ein gleiches sportliches leistungsvermögen gut ist z.b. beim laufen. und ihr konzentriert euch auf die dinge, wo das leistungsvermögen keine rolle spielt z.b. zusammen ins fitness-studio, wo jeder an seinem gerät unabhängig vom anderen arbeitet.

Was möchtest Du wissen?