Mein Freund spurlos verschwunden was soll ich machen?

2 Antworten

Du und dein Freund , ihr seid Moslems und müsst euch den Gebräuchen der Moslems unterstellen , d. h. dein Freund muß mit einer Zwangsheirat einverstanden sein und du als Frau giltst sowieso nichts , ist egal , was du fühlst , da fragt kein Moslem nach .....

Ich will dich nicht verführen deinen Glauben zu verlassen , ebenso deinen Freund nicht , aber nur wenn ihr frei wäret vom Islam gäbe es in Deutschland Möglichkeit frei nach seinem Gewissen und genau nach der Liebe zu leben . Ihr seid beide über 18 Jahre alt und mündig vom Gesetz her . Vermutlich würdet ihr aber dann eure Familien verlieren und irgendwo anonym leben , damit ihr nicht von denen verfolgt werden könnt . 

Du mußt nun für dich entscheiden , was wichtiger ist . Ebenso muß sich dein Freund entscheiden , was für ihn wichtiger ist . - Aber zuerst muß er ja wieder gefunden werden . Vielleicht ist er ja abgehauen , weil er keine Zwangsheirat mit einer anderen Frau will , wenn er dich so sehr liebt . Wenn er sich dem Willen der Pflegeeltern fügt , hat er damit schon gezeigt , daß ihm der Gehorsam und der Islam wichtiger ist . Wenn er aber danach strebt dich wiederzusehen wird er sich bei dir melden . Du kannst mir gerne schreiben , wie es weitergeht . 

Möge Gott seine schützende Hand über euch halten bis ihr IHN gefunden habt , den Gott der Liebe , des Vergebens , des Trostes und den , der euer Leben segnen will . 

Vergiss die anderen Antworten. Das hört sich echt schlimm an. Wenn sein Vater ihn wirklich einsperrt ist das Freiheitsberaubung und das ist strafbar du alleine kannst zwar nichts machen aber ich würde ihn anzeigen wenn nicht mal seine Mutter ihn sehen darf.
Wenn ich etwas falsch verstanden habe von dem was du geschrieben hast dann sorry, aber ich hoffe du und er seid bald wieder vereint

Danke dir echt wenigstens eine die Mitgefühl zeigt ich hatte vor diesen Beitrag zu löschen aber hier gibt es doch Menschen mit Gefühlen

0

Strenge Eltern und Geschwister.. Was tun?

Hallo Community,

Ich Brauche mal euren Rat:

Eltern und meine zwei älteren Brüder sind sehr streng zu mir was Jungs angeht. Ich habe oft versucht, mit ihnen darüber zu reden, wie es wäre wenn ich in meinem alter (14 jahre alt) schon einen Freund hätte & ob es schlimm wäre (bzw. Frage nur meine Mutter weil meine Brüder nicht einmal einen "besten freund" akzeptieren würden). Jedes mal antwortet sie mit "es wäre sehr schlimm, denn du bist noch ein kind und weisst nicht, was liebe überhaupt ist." & das in einem sehr strengen ton. Nun mag ich z.B einen Jungen und wollte mit meiner Mutter darüber reden aber ich habe angst über dieses thema mit ihr zu reden. Ich habe keine andere wahl als es zu verschweigen falls sich irgendwann etwas ergibt. Meint ihr es ist noch viel zu früh zum verliebt sein bzw. Einen Freund mit 14 oder denkt ihr es wäre ok? Das interessiert mich mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?