Mein Freund spielt zu viel was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du bist schwanger und gehst arbeiten und Dein Freund sitzt die ganze Nacht und zockt und schläft tagsüber? Er arbeitet also nicht...?

Sorry, aber auch wenn das jetzt hart klingt - so verhält sich kein verantwortungsvoller, zukünftiger Familienvater.

Wenn er auf Deine Drohungen nicht reagiert, liegt das daran, dass Du nicht konsequent bist. Man sollte seine Drohungen auch durchsetzen, sonst wird man nicht ernst genommen.

Spielsucht sollte man nicht unterschätzen.

Kannst Du nicht eine Weile bei einer Freundin, oder Deiner Familie unterkommen?

Sag' ihm, Du hast die Nase jetzt endgültig voll und geh' - erst mal zu Freunden, oder Familie.

Seine Reaktion wird Dir zeigen, ob und wie verantwortungsvoll er ist.

Geh' nur zu ihm zurück, wenn er sich professionelle Hilfe holt und etwas gegen die Spielsucht unternimmt.

Alles Gute!

Gut das du jetzt was machen möchtest. Wenn das kind erstmal da ist wird die situation schlimmer.

Offensichtlich scheint ihm das nächtliche gelaber zum spielen wichtiger zu sein als die beziehung und das kind. Und ich bezfeifle stark das sich das großartig ändern wird wenn das kind ersteinmal da ist.

Eltern sein ist eine entscheidung die man treffen muss und dein Freund wirkt nicht gerade so das er sich dafür entschieden hat.

Ihr solltet euch vieleicht auf einen Kompromiss einigen. z.b. das er am abend ne stunde mit seinen Freunden noch laber kann und dann schluss ist
und er gefälligs leise spielt sodass du schlafen kannst.

Ich vermute mal das euch auch die Räumliche trennugn fehlt. Da man in einem anderen zimmer lärmgeschützter wäre.

Macht eventuell feste Zeiten aus in denen er spielen darf wie er mag. Auch müsst ihr durchsprechen wie ihr das mit dem Kind Handhabt. Ob er sich z.b. nachts drum kümmert. etc.

Wenn gar kein einsehen von ihm kommt pack ersteinmal deine sachen und verschwind aus dem haushalt. Vieleicht Sieht er dann ein das er sich ändern muss wenn dumal nicht mehr da bist. Wenn nicht dann trennung.

Wichtig ist ihm klar zu machen das es so nicht weitergeht. Insbesondere wenn das kind ersteinmal da ist.


Wie kommt es das er einen solchen tagesrhytmuss hat? Arbeitet er? (z.b. nacht/spät schicht etc.) Oder ist er schüler/student? Oder gar nichts?


Trenn dich von ihm wenn du eh schon so weit bist das dir das lieber ist als so weiter zu machen. Du hast echt eine Menge Verständnis gezeigt mehr als viele Frauen bereit sind gerade wenn es ums thema Zocken geht aber von ihm kommt ja scheinbar gar nichts wenn er nicht einmal nachst Rücksicht nehmen kann. Wie soll das erst werden wenn ihr dann euer Kind habt? Ich daddel selbst gern auf der PS4 und bin dieses Jahr Vater geworden und seitdem ist... Überraschung! Nichts mehr mit oft und viel davor hängen da gibts gar keine zeit mehr für. Aber wenn ihm die einstellung und freude an seiner familie fehlt dann wird er höchstens genervt davon sein sich um sein baby kümmern zu müssen statt Zocken zu können und ich weiß nicht ob du das deinen Kind antun willst. Arbeitet er eigentlich? Klingt ja nicht so wenn er bis früh morgens macht und du alles zahlst...
Würde ihm ein ultimatum setzen job und andere Prioritäten ansonsten vor die Tür mit ihm.

also wenn die Liebe noch da ist würde ich mich nicht trennen, gerade aus dem Grund weil ihr Zusammen ein Kind erwartet. 

Ich würde das Thema nicht aus einem Streit heraus ansprechen, sondern dich ernsthaft mit ihm hinsetzten oder vllt, einen Brief schreiben, indem du ihm erklärst was das problem ist und was deine ängste. 

Wenn er dann nicht einsieht, dass seine kleine Familie das wichtigste im leben sein sollte, kannst du immer noch ernst machen, Wichtig ist aber dass er erstmal merkt, dass es eben kein Kindergarten ist, sondern du ernsthaft verletzt bist und die gemeinsame zukunft in frage stellt.

Ich hoffe es klärt sich für dich alles ! Viel glück 

Kiboman 10.06.2016, 17:36

ich stimme dir größtenteils zu, aber egal wie sehr ich jemanden liebe, wenn es nicht harmoniert rettet die liebe auch nichts mehr.

zu einer beziehung gehört mehr als liebe und sex

man muss sich auf jemanden verlassen können.

0
sunny1605 10.06.2016, 17:38
@Kiboman

das stimmt, aber trotzdem sollte man nichts unversucht lassen, schließlich werden die beiden Eltern und haben auch eine Verantwortung dem Kind gegenüber, ich sage ja nicht sie soll ihn Nie verlassen, sondern nur dass sie vielleicht nicht im Streit mit ihm reden soll. 

0

ich würde ihm den Ernst der Lage mal vor Augen halten. Sag ihm was du fühlst und welche Verantwortung bald auf euch beiden lastet. Setz ihm ein Ultimatum - z.b. nur noch von dann bis dann spielen. Hält er sich daran- dauerhaft - ist es ok.

Sollte er nicht mitspielen- dann habe keine Hemmungen im zu sagen das du Schluss machst und er dann eben Alimente bezahlen muss. Du musst an deine und an die Gesundheit deines Kindes denken.

Also mal ganz ehrlich, ihr kriegt ein Kind miteinander und du fragst fremde Leute, ob du dich von ihm trennen oder die Konsole in den Müll werfen sollst...

Ist dir die Verantwortung bewusst, die ihr da gerade tragen müsst?

"Ja Kleiner, ich musste mich von deinem Papa trennen, weil er zu viel gezockt hat. Deshalb wächst du ohne Vater auf" oder "Ja mein Sohn, ich habe deine Mutter verlassen, weil ich lieber zocken wollte"

Redet miteinander und legt feste Zeiten fest, so einfach ist das. Dein Freund hat ein Problem, er ist wahrscheinlich süchtig. Ja, es gibt die Spielsucht.

Zur Not soll er halt eine Therapie machen. Natürlich muss er Rücksicht auf dich nehmen.

Warum hast du ihm nochmal eine Konsole gekauft, wenn du das Theater eh schon kanntest?

Zieh einen Schlussstich und zieh aus. Er wird dir das sowieso nicht vorher glauben!

Da hast ja ein richtigen Konsolen Suchti als Freund. Lass mich raten, er zockt CoD.
Die Beziehung kann noch gerettet werden, zeige ihm meinen Post.
Was wichtig ist, dass er seine Gaming-Gewohnheiten ändert. Von massiven Multiplayer Games, die auf Leistung ausgelegt sind, muss ehr zu ruhigeren Games wechseln.
Die Konsole muss weg, da es dort wenig dieser Spiele gibt. Wenn er zocken will, wie ein verantwortungsvoller Vater, muss er das am PC machen. Vielleicht Abends mal 1-2 Stunden eine Rennsimulation zocken, oder mal ein entspanntes SP-Game einlegen. Mehr geht da erstmal nicht. 

Später, wenn ihr routinierte Eltern seid, kann er sein Gaming Pensum wieder erhöhen. Aber finger weg von Spielen wie CoD,  LOL,  DOTA2,  CS:GO usw. 

das wirklich bitter.

wenn kind da ist kann er nachts rum kümmern.

sollte seine verantwortung nicht nachkommen, gleich raus vor die tür.

lieber ein kind alleine, als ein zusätzliches was nur am  zocken ist.

zu meiner single zeit hab ich das selbe gemacht immer wann nur möglich am rechner.

stelle ihn vor die wahl was anderes kannst du nicht machen.

Was möchtest Du wissen?