Mein Freund sitzt im Gefängnis - ich kann nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gehe zu deiner Therapie. Dein Freund bekommt seine Entgiftung praktisch nebenbei/kostenlos zu seiner Haft dazu. Eventuell auch eine Therapie. Dann seid ihr auf dem gleichen Stand wenn er wieder raus kommt. Die Therapie könnt ihr sowieso nicht zusammen machen, da muß jeder für sich selbst durch. Genau wie bei Ertrinkenden.

Wenn man deine Geschichte liest, stellt sich die Frage, was im Vorfeld bei deinem Freund an Straftaten aufgelaufen ist. Wegen eines Diebstahls bei NETTO kommt man nicht ins Gefängnis.Es musste also ein Haftbefehl gegen deinen Freund vorliegen, weshalb ihn die Polizei auch festnahm. Was ich dir empfehlen würde wäre, lass dich therapieren solange er im Knast sitzt. Wird sicher nicht ganz leicht sein, aber den Willen dazu, den musst du aufbringen, das kann dir niemand abnehmen. Wohin dein Freund von der Polizei gebracht wurde, kannst du über die Polizei erfahren. Falls dein Freund einen Anwalt hat, weiss der Anwalt wo er einsitzt und du bekommst die Adresse, damit du ihn besuchen oder anschreiben kannst. Empfehlenswert wäre, wenn du deinem Freund nahelegst, dass er sich auch umgehend therapieren lässt. Was bringt es dir, wenn du "sauber" bist und er weiterhin abhängig. Dann wird es wahrscheinlich nicht lange dauern und du wirst rückfällig. Lass dir keine Ersatzdroge verschreiben, sondern nehme dein Leben in die Hand und bringe den Willen auf, nicht nur vorüber clean zu werden, sondern dauerhaft. Wie soll eure Zukunft aussehen, wenn ihr beide weiter Opiate nehmt ? Da hilft nur ein konsequenter Schnitt und vorallem eines, sich ein anderes Umfeld zu suchen in dem es diese Verlockungen nicht gibt. Dazu wünsche ich euch beiden viel Glück.

sein anwalt muss dir sagen können wo er ist und besuche arangieren... und es wàre das beste wenn du jetzt alleine den Entzug machst den das kann er drinnen auch machen und wenn er raus kommt fangt einfach von vorne an .... du solltest jetzt stark bleiben und nichts nehmen... weils dir sch@!:? geht
ein halbes Jahr ist schnell vorbei . Wenn ihr wirklich aufhören wollt dann Schaft ihr das auch !!! du musst es halt alleine machen - besser als weiter zu Leben wie bisher - jetzt bist du alleine und hast viel zeit um entweder Blödsinn zu machen ,oder die zeit sinnvoll zu Nutzen ...genau wie dein Freund ... Nutz diese schlechte Situation und Macht was gutes draus ... viel Glück lg Lea :)

azariandiii 30.11.2013, 01:24

vielen dank!

ja, ich hatte schon die Idee alleine zu entgíften und anschließend eine Therapie anzufangen, allerdings hier in meiner Stadt, damit ich ihn noch regelmäßig besuchen kann oder die andere variante wäre, mir vom Substitutionsarzt Methadon verschreiben zu lassen

lg

0
LeaLady 30.11.2013, 02:12
@azariandiii

wenn du es wirklich willst musst du den Kontakt zu allen die was was mit dem zu tun haben abbrechen - am besten die Nr löschen das du nicht mal anrufen kannst ..... und nochmal wenn du es wirklich willst - nicht nur so halb - dann würdest du es auch alleine mit'n Arzt schaffen aber wenn du nicht so stark bist ( was nichts schlechtes ist ) dann geh in Therapie denn hast du wirklich viel Hilfe und Leute mit denen du sprechen kannst ..... und mach dir nichts aus den anderen Kommentaren die Wissen einfach nicht wie das ist :) ich hab's auch geschafft ... :) und seit 2 Jahren hab ich nichts mehr mit dem zu tun aber eben auch nicht mit den Leuten den nur ohne Kontakte dorthin schafft Mann es denn man wird schnell wieder verleitet ....

0

Na sorry, aber bei Opiatenabhängigkeit hat man kein klares Ziel vor Augen. Und ein Haftbefehl für mal beim Netto klauen glaube ich auch nicht, da muss vorher noch mehr vorgefallen sein, außer ihr seit da mit ner Kalaschnikow rein. Geschieht euch Recht - nur das ist der Weg, damit ihr endlich mal aufwacht. Warum seht ihr die Welt und euer Umfeld nicht mal bei klarem Verstand? Verstehe ich wirklich nicht.

azariandiii 30.11.2013, 01:21

ne, der sitzt doch nicht nur wegen dem Diebstahl bei netto, der war vorher kriminell gewesen aber das ist schon ewig her, der hat sich geändert und war halt ne saublöde Idee gewesen...

0
Contenance 30.11.2013, 01:23
@azariandiii

woher bekommt ihr denn die opiate?
welche opiate denn so?
wie bezahlt ihr die?

interessiert mich nur mal...

1
azariandiii 30.11.2013, 01:27
@Contenance

hier in meiner Stadt ist das ganz leicht an sowas ranzukommen - totale Szene!

hauptsächlich heroin, allerdings nicht mehr i.v. wir sind zum rauchen umgestiegen und haben es auch schon reduziert

1
Contenance 30.11.2013, 01:43
@azariandiii

find ich voll interessant.

bist du immer noch 17? wann hast du damit angefangen? und warum?

0
Contenance 30.11.2013, 01:45
@azariandiii

ach, jetzt check ich das erst: wenn die junkies immer beim gehen den ganzen boden absuchen, dann schauen sie, ob sie solche heroinkugeln und dergleichen finden, die andere verloren haben oder vor dem aufeinandertreffen mit der polizei weggeworfen haben.?

0
Contenance 30.11.2013, 01:47
@azariandiii

wie viele kugeln davon brauchst du am tag?
bzw. wie viele brauchen andere so im schnitt?

0
azariandiii 30.11.2013, 01:54
@Contenance

ich bin jetzt mittlerweile 18 und habe durch meinen ex freund mit buprenorphin (subutex) angefangen,das ist sowas wie Methadon also ne Ersatzdroge... und eines tages wurde ich halt auf braunes angesprochen, da habe ich nicht nein gesagt und von dem tag an konsumiere ich regelmäßig (nun gut,ich war 1 Monat lang clean - bin dann aber wieder rückfällig geworden)

ja genau, mein freund und ich hatten bisher auch schon glück - haben insgesamt 8 kugeln gefunden (also im wert von 80€)

ich habe angefangen mit 8mg, gehe aber immer weiter runter. zurzeit bin ich auf 2 einhalb mg, sagen wir mal

1
Contenance 30.11.2013, 02:03
@azariandiii

danke, nett, dass du so bereitwillig auskunft gibst.

hast du denn bisher irgendwelche gesundheitlichen schäden dadurch? bist du positiv? hast du dich prostituiert (du hast da ja so eine frage gestellt, wo es um viele männerbekanntschaften ging)?

ist aber sicher schwer, dass zu reduzieren, oder? normalerweise entwickelt man da ja ne toleranz und brauch immer mehr.

und buprenorphin schockt trotzdem? auch wenn das eigentlich nicht so den starken kick geben soll?

0
azariandiii 30.11.2013, 02:05
@Contenance

ja, das habe ich auch

nein - ich bin gesund (ZUM GLÜCK), mein freund auch. er hatte hep. c. aber das ist ja mittlerweile heilbar :-)

1
Contenance 30.11.2013, 02:08
@azariandiii

ach mensch. klingt ja alles nicht so toll.

aber zumindest bist gesund geblieben. das gibt sicher ne menge hoffnung und antrieb, was anderenfalls auf der strecke bleiben würde.

solange man keine chronische hep c bekommt.
dann kann man soweit ich weiß nich viel machen...

0

Werde clean ohne ihn.

Dann wird er es auch schaffen! Und wegen der Klauerei sitzt der ja auch nicht jahrelang...

Lichtkurier 30.11.2013, 01:18

Daumen hoch!

0
azariandiii 30.11.2013, 01:30

ja, ein halbes jahr muss er sitzen

ich werde es versuchen, aber es fällt mir alles so schwer ohne ihn

1

die Frage soll sein : sie will einfach wissen was ihr für das beste haltet ... einen guten Rat ....

Was jammerst du hier rum - es war eure eigene Schuld!

und was ist jetzt deine frage?

Ich frage mich gerade wo die frage versteckt ist ?

Vermutlich solltest dir weniger Sorgen um ihn als um dich machen. Im Knast werden sie ihm ne Therapie anbieten.

michi57319 30.11.2013, 01:18

Richtig. Und wenn SIE es nicht schafft und im Selbstmitleid versinkt, ist er clean, wenn er rauskommt.

Kann sich jeder ausmalen, welche 2 Möglichkeiten es anschließend gibt, wenn die Liebe tatsächlich so groß ist. Hoffen wir das Beste!

0

Was möchtest Du wissen?