Mein Freund seit paar Wochen noch in mich eindringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn bei Dir alles ok ist - vielleicht liegt das Problem ja gar nicht bei Dir sondern bei ihm? 

Du kannst doch selber am einfachsten feststellen ob Du so feucht wie immer bist und eine "plötzliche Scheidenverengung" ist mehr als nur sehr sehr unwahrscheinlich...außerdem würdest Du das dann doch selber auch spüren wenn Du z.B. einen Tampon einführst oder SB machst.

Auch wenn Du verkrampfen würdest und er deshalb nur schwer eindringen kann, würdest Du selber das doch auch merken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem liegt vielleicht gar nicht bei dir? Es gehören ja immer zwei dazu, wenn es um Penetration geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht bist du noch gar nicht Richtig feucht oder du verkrampft dich unbewusst, versucht es mal mit einen Ausgiebigen Vorspiel mit Fingern und Lecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also feucht genug bin ich aufjedenfall und er is wenn dann steifer als sonst... Am zu kurzen Vorspiel liegts auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolfgangschaef
09.08.2016, 10:40

versuch doch einfach mal eine andere Position Setzt dich drauf und lass ihn langsam in dich rein gleiten, nimm ihn in die Hand und führe ihn selbst ein wenn du dich drauf setzt.

0

Verkrampfst du dich vlt? Oder ist er nicht so hart wie früher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?