Mein Freund schaut Pornos, bin ich ihm nicht mehr ausreichend?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die meisten Männer schauen Pornos nicht wegen der Frauen, sondern um sich an sexuellen Handlungen zu erregen. Man sieht Sex und wird erregt.

So einfach ist das.

Selbstbefriedigung auch in einer Beziehung ist etwas völlig Normales und hat absolut nichts mit Fremdgehen im Kopf zu tun.

Blöd ist natürlich, dass du dich unnötigerweise mit den Frauen in den Filmen vergleichst. Das Ding ist aber, bloß weil du dich vielleicht nicht als ausreichend betrachtest und die Frauen in den Filmen als Nebenbuhlerin siehst, ist das letztendlich nicht sein Problem, sondern hat etwas mit deinem Selbstwertgefühl zu tun.

Also werde dir bewusst, dass dein Freund auf dich steht und mit dir Sex hat, und nicht mit den Frauen in den Filmchen. Denn sonst wäre er ja mit denen zusammen und nicht mit dir, oder?

Die Pornos sind nur Mittel zum Zweck der Erregung, nicht um sich andere Frauen anzuschauen.

Du schaust dir doch auch romantische Filme nicht nur wegen der Schauspieler an oder weil dir in deiner Beziehung die Romantik fehlt, sondern weil dir die Stimmung des Films gefällt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greenmonster1
03.03.2017, 14:41

Wenn mein Freud aber noch nie eine andere hatte is die Wahrscheinlichkeit schon hoch das der sich in den Videos die Weiber Unterschiede ansehen will. Und vergleiche darauf zieht.

1

Ich schließe mich der Meinung von Mentolo 1 new an. Das ist doch völliger Unsinn. Gerade wenn ihr schon so lange zusammen seid, müsstest du ihm in sowas vertrauen. Und falls es dich beruhigt, meine Freundin und ich haben auch ein sehr gutes 'Sexleben',  und trotzdem schauen wir manchmal auch Pornos. Das ist doch ganz normal :) und das ist keinesfalls betrügen finde ich, da er ja eigentlich 'nur dich will'. Verstehst du was ich meine? Und das ist such kein Anzeichen auf Fremdgehen etc ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein langer Text ohne Absätze ist für die Augen eine Zumutung! Ich denke, einige Nutzer werden deine Frage deshalb gar nicht oder nur teilweise lesen.

Ich finde, du überreagierst total. Lasse deinen Freund Videos sehen und sich dabei selbst befriedigen. Das ist völlig normal, insbesondere für einen jungen Mann seines Alters. Mit dir hat das wenig zu tun. Warum schaut ihr euch die Videos nicht gemeinsam an? Du schreibst doch selbst, dass ihr häufig etwas Neues ausprobiert. Warum probierst du das nicht jetzt mit ihm aus? Es müssen auch nicht immer Videos über Frauen sein. Ihr könnt auch gemeinsam Videos über Männer anschauen!

Habt Phantasie und viel Vergnügen dabei! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist genauso wie einige bereits beschrieben haben, das Pornos als Mittel zum Zweck dienen. Auch einige Frauen tun es (wenn nicht sogar 50% der Frauen und das ist nur die Dunkelziffer der Statistik, man muss das ganze ja erstmal zugeben können :D) allerdings gibt es hier auch eine evolutionärtechnische Seite die ich gerne etwas hervorheben möchte.

Wir Menschen haben 2 Grundlegende Ziele im Leben worauf sich das gesammte Verhalten aufbaut. 1. Überleben und 2. Reproduzieren. Selbst unsere Gefühle arbeiten so, dass wir diese 2 Ziele neher kommen.

Würde man nun das Sexuall verhalten mit dem der Tiere vergleichen, könnte man es direkt zwischen den Bonobo Affen und den Gorillas zuortnen, darauf geh ich jetzt aber nicht weiter ein, dazu gibt es eine menge Dokus, wer mag kann sich da mal was zu ansehen :)

nun sind die Männer evolutionärtechnisch hauptsächlich darauf gepolt als das unabhängige Geschlächt Sex mit so vielen Frauen wie möglich zu haben. Ist ja auch logisch, ich meine die Chance das Ziel sich damit zu reproduzieren ist entsprechend hoch.

Durch Pornos, hat er eine sehr bequeme möglichkeit viele Frauen zu begehren. Das klingt jetzt im ersten Moment ziemlich primitiv aber so ticken Männer nunmal aber bevor wir nur Männer so mies dastehen lassen, wollen wir uns einmal um die Frauen kümmern.

Frauen wollen begehrt werden. Eine Frau verlangt es danach verlangt zu werden. Sie will umworben werden und unglaublich viele Frauen stehen darauf von vielen Männern gleichzeitig umworben zu werden, wenn nicht sogar fast jede.

Auch hier stellen Pornos eine sehr bequeme Art da diese Phantasie ohne weitere Konsequenzen aus zu leben.

Genau wie das eine schlecht ankommt kommt auch das andere schlecht an. Ich meine schließlich wollen NUR wir von unseren Partner begehrt werden nicht wahr ? und hier kommt nun das kleine wort BEQUEM ins spiel.

Denn egal wie sehr wir es uns wünschen von vielen begehrt zu werden, so haben Männer wie auch Frauen den tiefen Wunsch eines gemeinsamen Lebens. Männer brauchen die zweisamkeit genauso sehr wie Frauen.

Warum ist das so ? Was hat sich die evolution dabei gedacht und wieso gibt es beides ich meine Gorilas z.b. wollen auch nur einen Partner ?

Weil wir Menschen es über die Zeit gelernt haben, dass das Nachkommen eine viel höhere Chance hat zu überleben, wenn es beide Elternteile hat. Wenn wir nun 2 Phasen haben, eine in der wir uns Sexuel ausleben und eine in der wir uns binden, erhöhen wir die Chance zum einen viele Nachkommen zu zeugen und 2. das auf jeden Fall eines überlebt, wenn es die anderen nicht schaffen. So überlebt auf jeden Fall ein Nachkommen.

Nun stellt sich aber noch eine Frage. Warum wollen Frauen umworben werden ?

Das ist Simple. Weil sie das schwächere Geschlächt ist, VOR ALLEM wenn sie schwanger ist. Wenn sie sich bindet, will sie einen Mann haben, der auf jeden fall auch nach dem 1. Mal Sex bei ihr bleibt und sie nicht alleine im Wald zurück lässt. Bis es zu dem "Richtigen" Mann kommt, ist es aber Sinvoll von vielen Männern zumindest umschwärmt zu werden, denn viele Männer können einen immernoch besser beschützen als nur ein Mann.

Doch wenn man gut aufgepasst hat, so bemerkt man, das auch evolutionärtechnisch das Aussehen nicht alles ist, so wie viele Frauen glauben. Viele sagen zwar, das Aussehen nicht alles ist aber wissen nicht so richtig was damit gemeind ist.

Schöne Frauen gibt es wie Sand am Meer. Nur weil du hübsch bist, bist du noch lange nichts besonderes. Es kommt auf deine Persönlichkeit und somit auf dein Verhalten an, ob ein Mann nun sein Leben oder nur eine Nacht mit dir verbringen will. Gut auszusehen ist also nur die halbe Miete.

So ist es in der Liebe. Man muss etwas dafür tun. Du kannst niemanden dazu zwingen bei dir zu bleiben und nur dich zu begehren und wenn du das tust, wirst du ihn nur noch schneller verlieren. Du musst laufend an dir arbeiten und so schwer und hart es sich anhören mag, du musst die beste Option sein bzw. werden, die er hat. Ständig an sich zu arbeiten und seinen Partner jeden Tag aufs neue zu verführen ist der absolute Schlüssel für eine lange und glückliche Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich jeder Mann schaut Pornos und noch dazu viele Frauen. Das hat weder etwas mit Fremdgehen noch mit "nicht reichen" zu tun. Das Problem ist deine unangebrachte Eifersucht, nicht dein Freund. Selbstbefriedigung hat absolut nichts mit der Sexualität mit dem Partner zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pornos gucken ist etwas völlig normales. Wenn doch alles bei euch gut läuft, warum machst du dann so ein Drama. Wenn ihr 3 Jahre zusammen seid, dann solltet ihr in der Lage sein miteinander zu sprechen, über eure Sorgen und Ängste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt lass ihm doch den Spaß. Tut doch auch keinem Weh. Wenn du immer nur an ihm herumnörgelst macht euch das auch nicht Glücklicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach bitte, nicht weinen.

Das ist nichts Ungewöhnliches. Ich habe wirklich Erfahrung mit Männern, und es gibt Exemplare, die sogar masturbieren, wenn sie schon am gleichen Tag Sex hatten. Ist bei denen wie das Essen eines Wurstbrots.

Du musst dir da keine Gedanken machen. Ehrlich. Und ich meine das genau, wie ich es schreibe. Das hat nichts mit dir zu tun oder dass du vielleicht nicht erotisch genug bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völlig normal schau es doch mal mit zusammen belebt die Beziehung viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich braucht dein Partner mehr S*x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst dich aber echt an 🙈 anstatt es ihm zu verbieten wieso fragst du ihn nicht ob ihr nicht ein zusammen anschauen könnt?
Es ist überhaupt nicht schlimm sich pornos anzugucken also mach dir keine gedanken drüber 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlacke ihm mal einen 3- er vor. Dann wird er sicher abgehen. Die Pornos, sind ja nur so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein Gott ich bitte dich.

So ein schwachsinn vorallem

"Weil wenn man in einer Beziehung ist sollte die eigentlich ausreichen
und einen befriedigen, das man nicht zusätzlich sich noch so Videos
ansehen muss."

Manche wollen es halt mehrmals am Tag auch und wie du gesagt hast ihr habt 2-3mal die Woche vielleicht reicht ihm das einfach nicht?

Ist doch kein Fremdgehen oder so, du kannst ihm ja gerne Videos schicken wie du es dir machst wenns dir dann besser geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?