mein freund sagt........

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe selber Depressionen und es ist wircklich nicht einfach in einer Beziehung damit umzugehen. Du solltest mit ihm darüber reden und ihm erklären wie es ist, wenn du es nicht schon getan hast. Allerdings ist er nicht dafür verantwortlich sich das anzuhören was du zu sagen hast. Ich denke mal es belastet ihn auch das es dir schlecht geht und kommt damit einfach nicht mehr klar. Und wenn man müde ist und einfach nur schlafen will, sagt man schon mal sowas. Das es dir nicht in den Sinn kommen würde so etwas zu sagen, liegt denke ich mal daran, dass du selbst weißt wie es ist und für jeden da bist. Ich glaube aber wenn du so oft jemanden trösten musst und selbst noch deine Probleme hast und dann auch noch einfach nur schlafen willst, dass du auch so reagieren würdest. Einfach weil es zu viel wird. Also hab ein wenig Verständnis für deinen Freund und sag ihm auch das du Verständnis hast wenn er es einfach gerade nicht hören kann. Eigentlich meint er es ja gar nicht so. Vielleicht solltest du dich auch mal nach einem Therapeuten umschauen, denn dein Freund kann/wird keinen Therapeuten ersetzen und er wird dir auch nicht richtig helfen können. Auch wenn er es vielleicht möchte. Du solltest die Depression auch nicht die Überhand über eure Beziehung geben lassen (oder wie das heißt :D ). Fragt sich halt auch, ob du wircklich Depressionen hast oder ob du einfach nur sensiebel bist und dir sagst du hast Depressionen um es einfacher zu machen (natürlich unbewusst). Mein Freund hat damals mal zu mir gesagt, dass ich nicht so viel von mir und meinen Problemen reden soll. Natürlich war ich erst mal ziemlich sauer, aber als ich mal wircklich drüber nach gedacht habe, hab ich gemerkt das wir eigentlich nur über meine Probleme reden und genau das hat Beziehung kaputt gemacht hat. Also unternehmt mehr, redet über schöne Dinge und dir wird es automatisch auch schon besser gehen : ) Das Wichtigste ist nur drüber reden und Lösungen finden, wie man sich da einigen kann wenn es dir schlecht geht. LG Nadine : )

naja, er hätte es vielleicht etwas anders formulieren können . Aber im Endeffekt ist es doch schon mal gut, das er sich verantwortlich fühlt und sich sagt, das er dich trösten "muss" . Das heißt doch, er macht sich halt Sorgen.

Das er müde war, hat es ihm nur etwas schwerer gemacht. Verzeih ihm und vertragt euch wieder, dann ist´s für euch beide leichter :).

regenbogentau 04.06.2011, 13:03

schau, mein vater ist auch sensibler..er weint auch oft....und ich bin immer für ihn da...mir wäre es nie in denn sinn gekommen zu sagen das er nervt!!!!!denn er hat nie genervt!wie kann ein weinender mensch nerven?wie kann man einen liebenden menschen nicht trösten wollen?bin oft mitten in der nacht aufgewacht,als meine mum geweint hat.und bin zu ihr gegangen und hab sie getröstet.ich war auch müde,ich weiß aber was wichtiger ist...ich finde es arm von meinem freund-.-

0

Eine Depression ist für beide belastend. Er sollte und muß viel Rücksicht auf dich nehmen. Du aber auch ihm gegenüber, da es eine sehr schwere Situation für euch beide ist.

Dein Freund kann leider nicht damit umgehen, daß du Depressionen hast. Vielleicht solltest du mal mit ihm reden und ihm das erklären, warum du oft traurig bist oder grundlos weinst.

GevatterFisch 04.06.2011, 12:56

Wie kommst du darauf das sie depressionen hat?EDIT: okay vergiss es. ich hab das anscheinend überlesen, bin schons still. -

0
antischlau 04.06.2011, 12:58
@GevatterFisch

haha ey fischkopf so dumme menschen wie dich gibt es aber auch nur bei GF.In der Natur überlebt soviel dummheit eig nicht ! ;P

0
regenbogentau 04.06.2011, 12:56

es ist ja nicht so das ich grundlos weine.....ich hatte einen grund...wir reden genug darübe und seit monten ist es kaum mehr da...und jetzt auf einmal das

0

Was möchtest Du wissen?