Mein Freund ritzt sich, hat Suizidgedanken. Ich kenne den Grund dafür nicht :(

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Oh mann... ich kenne das Problem aus eigener Erfahrung sehr gut. Ich weiß wie du dich jetzt fühlst!!! Das einzige was du machen kanns ist mit ihm zu reden! Rede mit ihm über seine Probleme und mache ihm klar dass du ihn furchtbar vermissen würdest... Frage ihn ob er sich vorstellen kann was er den Leuten die ihn lieben damit antun würde. Er soll sich vorstellen wie seine Freunde und Famile um sein Grab stehen und trauern... Etwas anderes kannst du nicht tun... so schwer es auch ist. Ich wünsche dir viel Glück und deinem Freund gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 23:06

okay mach' ich. danke

0
Kommentar von veritas55
01.11.2010, 19:02

Ihm auszumalen, wie alle an seinem Grab stehen und um ihn trauern kann nach hinten losgehen, falls er sich -unbewußt- vielleicht genau das wünscht: vermißt zu werden, ev. sogar die Eltern o.a. zu bestrafen- - es könnte ja sein, dass ihm genau das als sehr verlockend erscheint !

Da würde ich eher empfehlen, mit ihm mal ein Pflegeheim zu besuchen, wo Leute gelandet sind, die es nicht geschafft haben sich umzubringen... Das könnte ihm ernsthaft zu denken geben!

0

Ich kenne das lasse Ihn ein wenig in Ruhe und versuche mit ihm nach einigen Tagen zu sprechen.. das er mal zu einem Arzt geht es muss kein Psychotherapeut oder äh. sein es reicht auch ein Hausarzt. Wenn er sich wirklich versucht umzubringen rufe in einer Psychiatrie an und lasse ihn einweisen es ist für dann das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 23:07

okay, danke

0

Ich empfehle Dir auch, das Gespräch zu Deinem Freund zu suchen. Allerdings ist es durchaus möglich, dass er abblockt und sich vielleicht sogar zurückzieht, wenn Du weiter "bohren" solltest.

Ich kann gut verstehen, dass Du Deinem Freund helfen möchtest - aber er steckt gerade in einer Krise und will sich vielleicht (erstmal) gar nicht helfen lassen. Das sollte Dich aber nicht davon abhalten, ihm immer und immer wieder zu zeigen, dass Du für ihn da bist, wenn er Dich braucht.

Viel Kraft wünsche ich Dir *

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wissen es die Eltern von deinem Freund? wen nicht dan sag es denen weil 1. Er muss zum psychologen und 2. Nur die Eltern können ihm dabei helfen. Wen ich du wär würde ich soford es den Eltern sagen. Mach sternchen wen i geholfen hab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 22:58

Sie wissen es nicht. Okay.

0

Oft will man gar nicht seinem Leben ein Ende setzen, sondern nur den eigenen Problemen. Der beste weg ist, über ihre Gefühle und Probleme zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zu ihm nachhause und frag ihn ob er mit dir über etwas reden möchte und das du ihm helfen willst. es sollte wirklich nicht in einem hektischen moment sein da es eine weile dauern könnte bis er sich öffnet. viel glück und ich wünsche deinem freund alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 23:09

werde ich morgen gleich als erstes machen. Seine Eltern sind in Urlaub, die kann ich ja schlecht zurückholen.

0

Also Kliniken und so finde ich ein wenig übertrieben. Es gibt eben menschen, die sind immer Happy und so und es gibt solche, die das Leben so sehen wie es ist. Ich war auch ne zeitlang so, fand keien Ausweg, hab mich geritzt und so...auch wenn ich es haute noch mache, Aber ich habe auch nen Kumpel, der ist genauso drauf und ich weiß, das ist schlimm. Rede mit ihm! Führe ein ernstes, gewissenhaftes gespräch.

Lg

DNW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schleunigst in eine Psychosomatische Klinik einliefern lassen. Ohne Hilfe kommt Ihr beide da nicht raus. Mit Ritzen usw. ist nicht zu spaßen. Suche Professionelle Hilfe so schnell wie möglich!!!!!!!! Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm, notfalls mit seinen Freunden oder Eltern. Man sollte das aufjedenfall Ernst nehmen, und versuchen ihm zu helfen. Überrede ihn doch mal zum Arzt zu gehen, dem kann man sich anvertrauen, was man auch für Probleme hat.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang er nichts von sich aus erzählt isses schwierig, du kannst aber ihm zeigen dass du für ihn da bist, egal was los is. Vielleicht kommt er dann von allein auf dich zu und redet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 23:00

ja, vllt klappt das

0

Rede mit ihm! Das wäre erst mal das erste, dann versuch ihn zu überzeugen das er mal zum Arzt geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 22:57

okay, danke

0

Hallo CaroandNick,

hier ein Link zu einer sehr guten Seite, wo Du viele hilfreiche Tipps dazu bekommst:

Wie kann ich einem Freund helfen?

http://www.frnd.de/public/data/m_fakten.php?id=4

Was im Notfall tun?

frnd.de/public/data/m_fakten.php?id=7

Viele Grüße und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroandNick
09.10.2010, 23:05

danke die Seite ist hilfreich

0

direkt in die klinik einweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iwann wird er es dir sagen.niemand kann ewig mit ner lüge leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?