Mein Freund randaliert, wenn wir streiten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

habe ich auch schon erlebt.Bis der Jähzorn sich gegen mich gerichtet hat (erst Beleidigungen,dann körperlich).Und als Antwort "du treibst mich ja dazu".Ich habe meine eigene Meinung vertreten und die konnte er nicht akzeptieren.Das passierte immer wieder:Rumgeschreie,es flog was durch die Gegend,Tritte gegen Türen,Beleidigungen....Er war nach seiner Sicht natürlich immer im Recht,Entschuldigungen kamen Tage später (ich mußte mich sofort entschuldigen) und das auch nur halbherzig.Vertrauen/Liebe flogen meinerseits davon,Angst und Misstrauen,Unruhe waren meinerseits an der Tagesordnung.Trennung folgte und das war das beste was mir passieren konnte.Sobald du vor deinem Partner Angst hast,ist es höchste Eisenbahn etwas zu unternehmen....

du solltest mi ihm echt zu nem berater gehen...so ausrasten darf er nicht...klar mal laut werden und vielleicht in ein kissen boxen...aber etwas kaputtschlagen und das alle paar monate...ist nicht gut und vor allem was denkt die nachbarschaft bloß darüber wenn es so bei euch ab geht..

Es gibt erst seit recht kurzer Zeit eine wissenschaftliche Betrachtung des Problems Jähzorn. Vielleicht hilft es dir, wenn du dich damit beschäftigst. Google doch mal nach Itten: Jähzorn.

Itten ist, soweit ich weiß, der Erste, der sich wirklich ernsthaft und seriös mit dem Thema auseinandergesetzt und wissenschaftliche Erhebungen durchgeführt hat, daher empfiehlt es sich, wirklich sein Buch zu nehmen und nicht irgendeinen pseudowissenschaftlichen Krampf.

Viel Glück.

Da sollte Freund mal eine Therapie machen. Das hat ja eine Ursache. Nein, damit kann Frau nicht gut leben........

Ich hätte schon längst die Kurve gekratzt..............sowas muß sich niemand bieten lassen!

Beobachte, was die Auslöser sind und versuche da anzusetzen..

Hier hilft nur eine AntiAgressionstherapie.

Was möchtest Du wissen?