Mein freund nimmt trotz Kinder Drogen....

9 Antworten

Und was soll die Ärztin tun? Die kann ihn auch nicht zu einer Therapie zwingen .....
Wen liebst Du mehr? Deine Kinder oder ihn? Droh im an dass Du ihn verlassen wirst wenn keine Therapie macht --- und mach die Drohung auch wahr. Oder hast Du keine Angst , dass Deine Kinder irgendwie an das Teufelszeug gelangen könnten?

Wenn er nicht freiwillig eine Therapie macht bist Du machtlos. Du kannst ihm nur helfen wenn Du ausziehst und er total am Boden liegt. Alles andere bringt absolut nichts. Du ruinierst Dich und Deine Kinder wenn Du bei ihm bleibst. Leider ist das so und die Betroffenen, wie Du, rennen mit offenen Augen ins Unglück.

Kannst du schon und wäre vllt auch nicht schlecht - aber zu einer Therapie zwingen kann sie ihn nicht.

Eine Therapie kann nur erfolgreich sein, wenn er es möchte und überhaupt einsieht, dass er Hilfe braucht. Viel tun kannst du da also nicht ; aber du solltest ernshaft aufpassen, das das ganze nicht dich und deine Kinder gefährdet.

Was möchtest Du wissen?