Mein freund möchte mit mir schlafen aber wir hatten nicht mal ein vorspiel?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erkläre Deinem Freund mal, dass Sex eben NICHT nur aus dem "Reinstecken" besteht, sondern das Vorspiel ein genau so wichtiger Teil (und für die Frau eigentlich noch wichtiger) ist wie die eigentliche Penetration. Er muss Dir nicht beweisen was für ein toller Kerl er ist indem er Dich möglich lange rammelt - denn da hast Du ja bereits selbst erkannt, dass Dich das nicht zum Höhepunkt bringt - wie lange er "durchhält' also für Dich völlig irrelevant ist! Für eine Frau zählt die Dauer der Gesamtveranstaltung - vom ersten Körperkontakt bis zum Auskuscheln... .

Leider haben ja viele Jungs ihre "Ausbildung" in Sachen Sex über Pornofilme bekommen und daraus "gelernt", dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken um selbige in totale Ekstase zu versetzen. Leider heucheln viele Girls bei den ersten Praxisübungen Begeisterung über sein tun, bestätigen ihm wie toll es doch gewesen sei und wie heftig sie gekommen seien, während sie insgeheim darauf hoffen, dass es irgendwann einmal besser wird. Da er sich jedoch in seinem Tun bestätigt fühlt, sieht er keine Veranlassung etwas zu ändern und sucht womöglich sogar die Schuld bei der Partnerin.

Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und/oder fingern und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr.

Wenn er sich um das Vorspiel "drückt" dann kann es natürlich auch sein, dass er schlicht keine Ahnung hat, was genau von ihm erwartet wird. Im männlichen Penetrationsdrang versuchen viele Männer mit den Fingern oder der Zunge möglichst tief in die Vagina zu kommen, was natürlich völlig "für die Füße" ist... . Da solltest Du ihm natürlich zeigen, was Dir gefällt und wie er es richtig macht. Wenn er es "auch früher nie gemacht" hat, dann waren seine vorangegangenen Partnerinnen einfach leidensfähiger als Du - was aber keine Maßstab sein sollte!

Grundsätzlich würde ich ihm klar machen, dass Sex eine Teamveranstaltung ist und wenn er sich nicht um Deinen Orgasmus bemüht, er sich seinen Höhepunkt auch bei "Fräulein Faust" holen kann. Solange Du nicht gekommen bist, bleibt sein "kleiner Chef" draussen - Punkt! Wenn er sich darauf nicht einlässt, so bist Du ihm nicht wirklich wichtig - dann würde ich mal über einen neuen Partner nachdenken, denn einen rücksichtslosen Egoisten im Bett braucht kein Mensch... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Also das Vorspiel ist für gewöhnlich direkt vor dem Sex. Sag ihm, dass er sich die halbe Stunde ruhig noch Zeit lassen kann.

Wenn es um das allgemeine näher kommen geht, vor dem ersten mal Sex miteinander...das nennt man nicht Vorspiel.

Und wenn es dir zu schnell geht, sag ihm das. Gibt ja nur zwei Möglichkeiten. Er akzeptiert das oder er tut es nicht. Wenn er es nicht tut, weißt du bescheid und kannst ihm lebewohl sagen.

Petting ist die Vorstufe und es ist gang und gäbe, dass man/frau den Körper des Partners/in kennenlernt, ehe man/frau miteinander schläft. Du könntest ihm sagen, dass du vorher seinen Körper erkunden willst und du dir das auch von ihm wünscht.
Besser ihr redet jetzt darüber, was jeder vom anderen braucht oder will, ehe man Sex (also miteinander schlafen) miteinander hat.
Viel Spaß und Lust beim sich näherkommen.

Das Vorspiel, oder auch Petting, kommt vor dem eigentlichen "rein und raus" Spielchen, für viele ist es das schönste und romantischste. Du brauchst dir also keine Gedanken zu machen, dass ihr noch kein Vorspiel hattet.

Wenn du trotzdem Angst haben solltest, dann sprich mit deinem Partner offen und hab keine Angst dabei, das steigt auch Vertrauen.

MFG Sebastian

Einfach genauso. Sag ihm, wie du fühlst und dass du dich zunächst erstmal "an ihn rantasten" willst, bevor's weitergeht.

Er wird hoffentlich Verständnis dafür haben. Und wenn er dich drängt, lass dich zu nichts zwingen!

Sprich offen mit ihm darüber. Es ist ganz wichtig, dass ihr über eure Wünsche, Ängste etc. redet, nicht nur in sexuellen Angelegenheiten.

Sag ihm das so wie uns. Dass er dir ohne Vorspiel wehtut und sich auch

Rede mit ihm. Es ist dich dein Freund,dem kannst du es bestimmt sagen

Sag ihm einfach was du gerne möchtest... ein schönes Vorspiel direkt davor mit viel Liebe...

LG

Was möchtest Du wissen?