Mein Freund liebt mich nicht, was nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe entwickelt sich auch manchmal erst nach Jahren. Andere sprechen auch von tiefer Zuneigung u einfach Verbundenheit.

Ich hab diese drei Magische Worte selbst im Leben nur ein paar Mal verwendet. Denn ich finde nicht dass man es sagen muss. Zeigen reicht vollkommen aus.

Wenn ihr euch so gut versteht steht er sich selber komplett im wege.  Denn mega lieb haben u Liebe ist für mich ja schon fast das selbe. 

Aber vielleicht solltet ihr mal auf Abstand gehen damit er sich über die Gefühle klar werden kann u ob er dich vermissen kann. Denn vermissen ist auch liebe

Vielen Dank! 

Wir brauchen beide viel Nähe, sehen uns trotz unmöglicher Arbeitszeiten fast jeden Tag wenigstens Abends und wenn wir uns schon länger als zwei Tage nicht sehen vermissen wir uns beide sehr, er mich genauso wie ich ihn.. Woran denkst du denn mit dem auf Abstand gehen? Ein paar Tage am Stück, oder immer mal wieder nur ein bisschen? 

0
@Knubie

Wenn ihr euch doch schon vermisst nach so kurzer Zeit ist das doch super :) dann finde ich muss es mit dem Abstand auch gar nicht mehr sein. 

Dein Partner soll sich nicht wegen den drei magischen Worten unter Druck setzen. 

Ich bin mir sicher ihr liebt euch und es wäre schade wenn ihr das alles weg werft.

1
@Maleficent666

Deswegen möchte ich einfach nicht aufgeben.

Es ist schwierig allein die ganzen Gedanken zu ordnen und ich habe Angst daran festzuhalten, wenn es scheinbar keinen Sinn macht. Es tut gut dann zu lesen, dass du das auch so siehst :) Ich schätze ich bin nicht ganz unschuldig daran dass er sich deswegen unter Druck setzt, weil ich in letzter Zeit oft sehr schlecht drauf wegen diesem Thema.. aber das Gespräch mit ihm hat mir die Augen geöffnet, ich will ihn nicht verlieren weil ich so viel Wert auf so eine dumme Sache lege. Es stimmt ja sonst alles. 

Wie kann man sich nur immer alles kaputt denken? 

0
@Knubie

Manchmal hat man zu hohe Erwartungshaltungen weil man von sich selber ausgeht u meint der Partner müssen einem das geben was man selber bereit ist zu geben.

Hab gelesen dass mit der Mutter. Das kann ich gut nachvollziehen. Wenn man einen heiß geliebten Menschen verloren hat ist es manchmal schwer sich wieder ganz zu öffnen u 100% zu geben. Aus Angst wieder diesen traumatischen Verlust durch machen zu müssen.

Dein Freund liebt dich im Innern wirklich

Geb ihm die Chance es wenigstens zu zeigen anstatt es zu sagen. Viele tun sich schwer damit es zu sagen. Denn wer liebt gibt auch seine verletzliche seite preis. Davor haben manche doch Angst.

Ich finde es grad in der heutigen Zeit immer wieder gut dass es Menschen noch gibt die mit diesen worten mit Bedacht umgehen.

Und das dein Partner sich nach dir sehnt und auch schon das zusammenziehen in Betracht ziehen will ist doch Beweis genug. Meine Meinung.

2
@Maleficent666

Ich bedauere es, dir nicht mehr als danke sagen zu können! Du hast mich mit deinen Worten gerade sehr aufgebaut. Vielen Dank! 

0
@Knubie

Ein ernst gemeintes Danke ist schon Dank genug :)

Wünsch euch auf alle Fälle alles Gute für eure gemeinsame Zukunft.

1
@Maleficent666

Das stimmt allerdings.

"Liebe" hat auch andere Zeichen als dieser Satz.

Aber dennoch bin ich der Meinung, dass der junge Mann ein Trauma durch den Tod seiner Mutter hat. Bewusst oder unbewusst.

Das sollte bzw muss er aufarbeiten. 

1
@Maleficent666

Dankeschön :)

Ich werde mir deine Worte zu Herzen nehmen und später nochmal vorsichtig mit ihm reden. Ich glaube, es wird ihm auch helfen wenn er merkt, dass ich nochmal darüber nachgedacht habe und sehr viel positiver an das Thema ran gehen kann. :)

1
@kugel

Kugel, damit hast du sehr wahrscheinlich recht. Und auch das werde ich in das Gespräch mit aufnehmen. Er überlegt ja sowieso einen Psychologen zu kontaktieren, ich werde ihn bei der Suche unterstützen :) alleine wird er das Thema nicht verarbeiten denke ich. Danke auch für deine Hilfe! 

1
@Knubie

Ja. Das muss er. Nicht wegen dir, sondern für sich! Irgendwann holt ihn das sonst ein - spätestens dann, wenn er selbst Mal Kinder hat!

Achja... Ich bin knapp 20 Jahre verheiratet. DER Satz ist bei uns vielleicht am Anfang mal gefallen. Keiner von uns beiden hat darauf so viel Wert gelegt. Bei uns zeigt sich Liebe anders. Mit kleinen Gesten oder einfach, wie wir zueinander stehen. Da braucht es keine Worte...

1
@kugel

Naja, mir geht es nicht mal so sehr um die Worte. Klar wäre es schön, von seinem Partner das zu hören, worauf man schon so lange wartet und womit man rund um die Uhr im Alltag konfrontiert wird. Aber das ist kein muss. Mir geht es darum, dass er mir gesagt hat, dass es eben nicht so ist. Jemanden zu lieben und es durch Gesten zu zeigen ist meiner Meinung nach etwas anderes. 

Wobei ich trotzdem vermute, dass er mich schon liebt. Er weiß es vielleicht selbst nicht oder hat Angst es sich einzugestehen, wie schon oben vermutet. Deswegen überhaupt erst die Frage und Diskussion hier ^^

Er soll sich einfach nur sicher werden was er will, dann kann ich auch damit bzw ohne leben :)

0

Vor ab finde ich es besser die Anonymität in Herzensfragen zu wahren und nicht Freunde und Familie zu fragen, denn allenfalls habt ihr euer Problem schon längstens gelöst aber es haftet euch im Freundeskreis immer noch an.

Du bist dir deiner Liebe sicher und dein Freund stellt seine in Frage. Vielleicht weil er zu verklärt denkt und meint Liebe müsste etwas wirklich manifest Spürbares sein.

So wie Hunger, Durst, Müdigkeit etc. Liebe ist aber nicht so einfach Fassbar und darum wäre es eine Idee euch eine Auszeit zu geben....man spürt dann genau das Vermissen von eben dem was die Liebe zueinander ausmachte...

Oder man vermisst nichts, dann war das Gefühl richtig, dass man den anderen nicht liebte.

Psychologen können höchstens einen Knopf entwirren helfen....aber tun muss man selbst, und dazu gehören auch Erfahrungen zu sammeln und zu machen.

Du könntest deinem Freund den Vorschlag machen, dass du ihn liebst, es für dich keine Frage ist aber wenn er nicht weiss ob er dich liebt, dass er dies am besten für sich selbst heraus findet, wenn ihr mal einen Monat gar keinen Kontakt mehr habt.

Keine Mitteilung, kein Telefonat einfach wirklich nichts...und dann trefft ihr euch zu einem feinen Essen, der Termin könntet ihr gleich festlegen, um zu sehen was in dieser Zeit der Abstinenz voneinander passierte.

Danke für deinen schönen Text :)

Ich weiß nicht, ob ich so lange mit so einer Ungewissheit klar kommen könnte. Ein ganzer Monat ist mir wohl zu lange, wäre als letzter Versuch aber vielleicht eine Idee. Ich werde es ihm mal vorschlagen, aber dann vielleicht erstmal nur ein paar Tage oder eine Woche.. Einen Versuch ist es bestimmt wert.

1
@Knubie

Wenn du das tust, ist es ohnehin ein Liebesbeweis der Luxusklasse, setze dir den Rahmen der auch für dich stimmt...

Es ist einfach so, dass das was man immer hat, man oft erst zu schätzen beginnt wenn man es einmal nicht mehr hatte.

Du hast danach Klarheit und ich gehe stark davon aus, dass er danach weiss, dass er dich liebt und Liebe eben nichts mehr mit Verliebtheit sondern Vertrautheit zu tun hat.

1
@Prinzessle

Das macht Sinn. Wir sehen uns oft nur kurz abends, an den Wochenenden muss er leider arbeiten. Wir haben selten viel Zeit zusammen, aber gerade diese kurze Zeit nach der Arbeit brauchen wir beide, um uns wieder zu entspannen und sozusagen zu “resetten“. Alleine dürfte ihm das sicherlich deutlich schwerer fallen, das merkt man ja schon wenn wir uns nur zwei Abende mal nicht sehen.. 

Ich werde es versuchen :)

1
@Knubie

Ich hoffe für euch, dass er sich um das nicht ganz klar zuzuordnende Gefühl der Liebe, klar wird...denn du beschreibst es genau richtig...es ist eine Art der Regeneration nach harten Arbeitstagen, das einfach nur sich sein können, angenommen zu sein, sich zu Hause fühlen, nichts zu müssen.

1

Worauf willst Du denn warten? Ich kann Dir eines sagen: Wer nach 1,5 Jahren (!) Beziehung seine Partnerin noch nicht liebt, der wird es NIE tun. Da kannst Du warten bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Und deswegen (vielleicht wegen seiner anderen Dinge, wer weiß) braucht er auch keinen Psychologen aufsuchen, denn Liebe entsteht nun mal oder eben nicht, das kann man auch NICHT therapieren, weil es da einfach nichts zu therapieren gibt.

Wow. Eine Antwort voller Emphatie und Menschenkentniss - ironie off

1
@Maleficent666

Sehr nützlicher Kommentar...nicht. Herumlügen bringt ihr nichts.

Diese Beziehung "kann" so noch viele Jahre weitergehen, in aller Freundschaft, Verbundenheit, Nähe, sogar gegenseitigem Vermissen, aber ohne parterschaftliche Liebe. Ich schätze auch mal, das deren Sexualleben eher mager sein wird. Irgendwann bleibt es dann meistens ganz aus.

1
@konstanze85

Füe mich ist eine tiefe Verbundenheit wie auch die Beste Freundschaft eine Liebe. Das ist die seele die miteinander tickt.

Sex u liebe sind zwei paar schuhe.

Und man kann auch mit wenig sex auskommen, das ist nur das Sahnehäuptche in der Beziehung.

Genauso kann man sex ohnd Liebe haben. 

1
@konstanze85

Danke auch für deine Antwort.

Ich möchte dich eigentlich nur eins fragen: Du hast Freundschaft, Verbundenheit, Nähe und vermissen aufgezählt. Was bedeutet für dich denn das Wort Liebe, wenn nicht eben unter anderem diese Dinge? 

Das sieht ja jeder scheinbar anders, und es ist schön, alle Meinungen zu kennen zu lernen.

0
@Knubie

Genau, unter anderem. Und es kann auch Liebe sein, aber es muss nicht auf partnerschatlicher Ebene passieren. Und ich habe diese Dinge aus meine Kopf heraus geschriben, aber ich kann ja nicht wissen, ob diese Dinge auf ihn zutreffen. Anhand Deiner Kommentare, die ich nun gelesen habe, scheint er zwar Nähe zu wollen, aber eher wenig Sexualität, also das Bedürfnis danach hat er selten. Und er sagt selbst, dass er das Geühl hat, Dich nicht zu lieben. Das würde ich schon ernst nehmen, denn niemand weiß besser, was er fühlt, als er.

1

Angst davor meine Freundin zu verlieren wie kann ich diese Angst überwinden?

Hallo. Ich habe ein sehr großes Problem was mich die letzten Wochen echt belastet. Ich habe seit 6 Wochen eine Wundervolle Freundin mit der ich sehr sehr Glücklich bin. Nur jeden Tag hab ich angst sie zu verlieren und das sie mich vielleicht mal ersetzt mit einem anderen. Ich habe ihr das schon geschrieben & sie sagt das es für sie nur mich gibt. Ich bin froh das sie mir das geschrieben hat und mich liebt so wie ich bin. Was ich vergessen habe zu schreiben das ich noch sehr sehr eifersüchtig bin. Ich zweifel einfach an mir und denke das es bessere als mich gibt. Ich habe wirklich jeden Tag Angst sie zu verlieren. Danke für eure Hilfe schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Wie traurig ist das denn Bitte. Eine Freundin von mir hat ihren Freund betrogen und er sie. Jetzt sind beide erleichtert. Warum?

Eine Freundin von mir hat mit einem Mann aus unserem Freundeskreis geschlafen. Sie flirtete schon eine ganze Weile mit ihm.

Danach hat sie riesen Panik geschoben und mich darüber informiert. Sie hat Angst das ihr Freund davon Wind bekommt aber ihr schlechtes Gewissen frisst sie auf.

Wir haben lange zusammen geredet darüber und am Abend hat sie es ihm dann doch gestanden. Er verzeihte es ihr und beichtete das er auf einer Party eine andere auf der Toilette gef*ckt hat. Beide waren daraufhin erleichtert und sind gerade richtig glücklich zusammen.

Warum? Ist doch traurig

...zur Frage

Habe ich angst vor dem Glücklich werden?

Ich bin schon über 1 Jahr depressiv und ich will es schon lange meinen Eltern sagen. Aber dann muss ich mit einem Therapeut darüber reden und dann wird es mir wahrscheinlich nicht mehr so schlecht gehen. Irgendwie bin ich mich schon so gewönt, dass es mir schlecht geht und dann fehlt mir das. Habe ich angst vor dem Glücklich werden? kennt das jemand?

...zur Frage

Was soll ich tun um weiter Leben zu können?

Ich will endlich glücklich sein und denke auch darüber nach, wie ich mein Leben am besten, schmerzlosisten und schnellsten beende... Ich werde in der Schule und im Reitstall gemobbt... Die einzige Person, die mich so liebt wie ich bin ist mein Freund... Was soll ich tun? Ich will glücklich sein...😭

...zur Frage

Knutschfleck Freundin?

Meine Freundin liebt es immer so, wenn ich ihr Knutschflecke mache. Sie hat im Moment keine mehr und ich wollte ihr vorhin einen neuen machen, doch wie aus dem Nichts, will sie auf einmal gar keinen mehr, das ist so untypisch und bereitet mir Angst. Wir sind jetzt schon fast ein halbes Jahr zusammen und das auf jeden Fall glücklich, sie ist sogar schwanger von mir. Ist das ein Anzeichen auf irgendetwas ? Ich mache mir Sorgen

...zur Frage

ich werde psychisch belastet von problemen ...?

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Also mein Freund und ich sind bald 2 Jahre zusammen , eigentlich sehr glücklich zusammen. Nur dass er seit einiger Zeit ziemlich viele Probleme hat beruflich,familiär,gesundheitlich und allgemein was mich genauso wie ihn psychisch echt belastet.

Ich erfahre manche Dinge erst Nachhinein oder er sagt später irgendwann. Ich meine, ich verstehe dass er erst selbst alles verarbeiten muss und sich darüber Gedanken machen sollte, aber ich sterbe jeden Tag vor lauter Sorgen, es gibt fast keinen Abend an dem ich nicht weine oder vor Angst anfange zu zittern und mir die schlimmsten Szenarios ausdenke was passieren kann usw...es belastet mich einfach sehr...

zudem muss ich sagen dass wir nicht zusammen wohnen, und dass er seinen Freiraum braucht verstehe ich auch, wir sehen uns auch nicht mehr so oft wie früher, jetzt vielleicht 2/3 mal die Woche weil er viel auf dem Kopf hat,was auch für mich wirklich schwer ist ohne ihn da er die wichtigste Person für mich ist, aber bei Problemen ist er der Typ von Mensch der lieber alleine ist als mit mir darüber zu reden und das ist die zweite Sache. Ich will bei ihm sein ich will ihn helfen und unterstützen wo immer es geht aber ich kann bzw. soll das nicht. Ich liebe ihn wirklich sehr er bedeutet mir alles aber die ganze Sache ist einfach belastend genauso für mich wie für ihn...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?