Mein Freund lässt mich oft alleine

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Beziehung ist der Mittelweg zwischen gegenseitiger Rücksichtnahme und möglichst vielen Gemeinsamkeiten. Auch in einer Beziehung sollen sich die beiden Partner aber trotzdem verwirklichen dürfen, und auch ihre Hobbies haben dürfen. Allerdings sollte sollte dies auch nicht so weit ausarten, dass ihr keine Gemeinsamkeiten habt. Jeder braucht seine Freiheiten, aber natürlich sollte man trotz allem noch Zeit mit seinem Partner verbringen. Ihr solltet euch einfach mal eine Art Wochenplanung machen, bei welchem alle Interessen in eurer Beziehung von beiden Seiten nicht zu kurz kommen. Ihr müsst mal über dieses Problem sprechen und jeder von euch beiden sollte kompromissbereit sein.

Einerseits kann ich verstehen, dass Dich das stört. Würde mich bei meinem Partner genauso drüber aufregen. Anderseits hatte dein Freund das Hobby bestimmt schon seit Anfang eurer Beziehung. Somit wusstest Du auf was Du dich einlässt. Da ihr ja schon drüber geredet habt und dein Freund es auch nicht einsieht was an der Situation zu ändern, bleibt Dir nichts anderes übrig als es zu akzeptieren.

So wie es aus deinem Text hervorgeht, sitzt Du nach der Arbeit nur zu Hause rum und wartest, bis dein Freund nach Hause kommt. Warum? Hast Du selbst keine Hobbies? Oder an den WOE, warum machst Du nicht mal was mit deinen Freundinnen? Man muss doch nicht 24 Stunden am Tag mit dem Partner verbringen.

Was möchtest Du wissen?