Mein Freund lässt mich nie an sein Handy?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Grundsätzlich betrachtet ist ein Handy tabu. Es sei denn, man ist so vertraut, daß man sich gegenseitig erlaubt hat, es einzusehen.

Einseitig geht gar nicht! Wenn er dich kontrolliert, dir aber den Zugriff verweigert, ist was faul in meinen Augen.

Ein Handy ist ja mittlerweile wie ein Briefkasten und es gilt das Postgeheimnis, so oder so.

Du solltest mal dein Entsperrmuster ändern, so daß dein Freund nicht mehr an dein Handy kann. Tickt er dann aus, solltest du Plan B überlegen und ihn mit dieser Tatsache konfrontieren. Entweder, er akzeptiert es, oder du gehst.

Entweder, das Vertrauen ist gegenseitig vorhanden, oder es ist nicht so.

Ich würde mich selbst bei meinem Mann niemals wagen, einfach an sein Handy zu gehen, nur weil ich höre, daß eine SMS gekommen ist. Ich weise ihn darauf hin und warte ab, was er mir sagt. Ist es auch für mich relevant, weiß ich es. Ist es das nicht, hör ich halt nix. Das funktioniert gut und ich habe null Anlass, nicht zu vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm....schwer - grundsätzlich sehe ich es auch so, das Vertrauen die Basis ist ...

...und ich mag es nich wenn jmd in meinem Handy schnüffelt.

Doch auf Flugmodus bedeutet ja unerreichbar !

Zudem - wenn mal was ist - wegen zB der Telefonnummer - SAG ich auch schonmal -" guck mal in mein Handy - ich müsste die haben..."

Also so extrem ? Dann wäre ich auch misstrauisch - denn meine Ex hat ihr Handy auch immer rumgeschleppt und ständig aus gehabt ...und es stellte sich heraus, das sie nicht treu war...

Also - raten kann ich Dir nix - aber wenn Du misstrauisch bist ... Ist die Beziehung vermutlich schon vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal eine sehr eifersüchtige Freundin und die wollte ständig mein Handy kontrollieren - das war natürlich superpeinlich weil dort a) alte Nachrichten abgespeichert waren von Frauen mit denen ich früher mal was hatte, zu faul war, aber diese zu löschen und b) weil sie natürlich immer wissen wollte mit welcher Frau ich schreibe, selbst wenn es nur eine Bekannte oder die beste Freundin war. Das wäre jetzt so aus meiner Erfahrung, die andere Seite der Medaille. Was genau in seinem Handy abgeht, kann ich natürlich per Ferndiagnose damit nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prinzessa2908
28.10.2015, 00:11

Ich will ja nicht ständig an sein Handy ran. Aber ich darf wirklich nie.

0

uhh...ich finds nich gut dass du unbedingt an sein handy willst aber finds umso schlimmer wenn er so arg drauf reagiert und an dein handy geht...legt ZSM grenzen und regeln fest...er darf nich an deins und du nich an seins..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrauen sollte man sich schon.

Aber das würde mich auch misstrauisch machen, wenn er sich so komisch verhält...

Vorallem schaut er ja auch in dein Handy 

Rede mal mit ihm und sage, das du es nicht ok findest und wenn er nichts zu verbergen hat, dann kannst du ja ruhig mal schauen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht in sein handy gucken darfst darf er auch nicht in deins gucken. So einfach ist das. Versuch ihm das klar zu machen und wenn er das niht versteht dann musst du dir was anderes einfallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du soltest ihm vertrauen und schauen das er nicht in dein Handy schauen kann.  Mal sehen wie er reagiert dann weißt du Bescheid 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du unbedingt an das Handy? Du hast doch ein eigenes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?