Mein Freund kommt nicht zum Abiball und gibt mir die schuld dafür?

5 Antworten

Dass du das Abitur bestanden hast ist klasse. Und das ist wichtiger, als für so einen Freund ständig Zeit zu haben. Im Moment bist du am Boden zerstört und heulst, das ist normal und richtig, aber irgendwann fängt dein Gehirn auch wieder an zu arbeiten. Dann erkennst du, dass er nie vor hatte, zu deinem Abiball zu kommen und deine Eltern kennenzulernen und dass du nichts aber auch gar nichts hättest ändern können, wenn du mehr Zeit für ihn gehabt hättest. Er will lieber Weiber als eine Freundin -- und weil er es kann, tut er das auch. Du wirst noch froh sein, dass er dir die Augen geöffnet hat und ich wage vorherzusehen, dass du zum Abiball gehst. Du wirst schon sehen.

Und warum machst du das noch mit? Das ist keine Beziehung sondern ein Kampf den du nur verlieren kannst.

Er macht Urlaub und hat Spaß und du verzichtest auf den Ball und heulst dir wegen dem Trottel die Augen aus? Merkst du was....?

Pack deinen Stolz aus, geh hin und hab Spaß!! Und trenne dich von dem Deppen.

Schieße diesen Narzissten in den Wind. Google mal diesen Begriff, ich denke, dann erkennst du einige Parallelen.

Na schluss machen. Ihr führt doch eh keine beziehung, also ist das schluss machen eigentlich nur noch eine formsache.

Du bist zu abhängig. Dein einziges Problem.

Was möchtest Du wissen?