Mein Freund kann sich nicht entspannen, wenn ich bei ihm bin. Warum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es kann daran liegen, muss es aber nicht: Er kann sich nicht entspannen weil er das Gefühl hat, die wenige Zweisamkeit die im Moment bleibt richtig nutzen zu müssen. Selbst wenn du es nie gefordert hast, denkt er das und es ist leichter für Ihn alleine zu sein als dich mit dir zu treffen und nichts zu tun, weil er denkt das du mehr erwartest. Dafür aber keine Kraft hat.

Ich glaube, er kann sich nicht gehen lassen. Er überlegt sich bei jeder Bewegung, ob dir das gefällt, ob es dich stört usw. Vielleicht würde er am liebsten in Joggingkleidung daliegen, pupsen, wenn er Luft im Bauch hat, einnicken, wenn er müde ist, sich kratzen, wo immer es ihn juckt und ähnliche kleine Fauspas' begehen. Aber er will dir nicht vor den Kopf stoßen und bleibt deswegen konzentriert und fokussiert - das ist nicht entspannend.

Danke Schuhu für deine gute Antwort. Das ist traurig, dass er sich bei mir gehenlassen kann. 

0
@dunkelblaugelb

Das kommt sicher noch. Sie Gehenlassen hat auch mit Vertrauen in sich selbst, den andern und die Beziehung zu tun. Das dauert eben manchmal seine Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?