Mein Freund ist orthodox und ich Moslem dürfen mir das meine Eltern verbieten?

4 Antworten

Muslima bist du, falls du ein Mädchen bist. Nicht Moslem. Jedem Muslim ist jede außereheliche Beziehung ohnehin verboten. Auch dir. Solange du noch deine Füße bei Mutter und Vater unter den Tisch steckst, musst du dich an ihre Regeln halten. Islamisch gesehen, musst du deinen Eltern gehorchen, es sei denn, sie würden dich zu etwas zwingen, was gegen den Islam geht.

In deine Beziehung wird Allah keinen Segen legen. Bald wird es sich zeigen.

Das zeigt sich seit Anbeginn der Zeiten "bald". Wird jedes Jahr am Tag des Weltuntergangs gefeiert. Oder gibt's den nicht, dann muss er erfunden werden.

Oder meinst du einen individuellen Unsegen? Den haben viele ungehorsame Menschen schon lange vergeblich vermisst.

Mein Gott, wie langweilig, immer nur den Koran nachzuplappern. Und nur die Stellen, die dir in deinen Kram passen.

0

Also bist du Schwul und deine Eltern haben ein Problem, das dein Freund orthodoxer Christ ist? Solltest du eine Muslima sein, also kein Junge, dann darfst du sowieso keinen Freund haben und auch nur einen Moslem heiraten.

Ich habe meinem Freund von dem Problem erzählt seine Mutter weiß von der Beziehung und verbietet es ihm nicht

Natürlich nicht, weil er Erfahrungen sammeln wird und das sowieso eine Kinderbeziehung ist. Such ein Paar, welches mit 15 zusammen war und geheiratet hat.

Meine Eltern sind zwar Moslems aber sie Beeten nicht und meine Mutter trägt auch kein Kopftuch.

Deinen Eltern geht es in erster Linie nicht um den Islam.

Sollte dir nicht bewusst sein, wieso es so ist, hier mal eine Aufnahme von einem Dorf aus Bosnien, 99,9% Muslime liegen da begraben und ein katholischer Christ

https://www.youtube.com/watch?v=JsQsre7osdc

Ist also auch keine Islamfrage, ob Mann oder Frau, hier geht es um etwas anderes...

sag deiner Eltern, dass der Islam aus dem Christentum abgespaltet hat, ihre Haltung ist nicht nur deswegen falsch.

Wie abgespaltet hat?

0
@ZaraS189

hat sich aus dem Christentum heraus entwickelt und zwar um das Jahr 700 nach Christus.

0
@ZaraS189

Lies mal den Koran! Der ist eine Mischung aus Altem Testament, Neuem Testament und Selbstergörenem.

Derselbe Schwachsinn in Grün.

0

Der Vater meiner Freundin erlaubt keinen Freund, soll ich meinen Vater vorschicken, zum reden?

Hey Leute!

Ich bin 17, meine Freundin auch!

Wir sind Moslems und da darf man halt nicht zusammen sein, oder vor der Ehe Sex haben oder sowas wie körperlichen Kontakt haben, hatten wir aber alles schon und heute hat mein Vater von unserer Beziehung erfahren.

Er nahm es ganz cool(er ist auch Moslem) und, das heißt meine Mutter(auch wenn sie getrennt sind) nimmt es auch cool. Jetzt muss ich nur noch die Eltern von ihr überzeugen.

Ich liebe sie über alles, aber ich will nicht einfach zu ihrem Vater gehen, und sagen Ja ''Hey! ich bin hier der Freund ihrer Tochter, ach ja... wir hatten Sex und heiraten in 2 Jahren okay?''

Sollte ich meinen Vater vorschicken, so zum reden?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Bin seit kurzem Muslima habe aber eine glückliche Beziehung zu meinem deutschen Freund was tun?

Hallo und Salam Alaikom! Ich bin 20 Jahre alt und geborene Muslima (war bis vor kurzem nicht gläubig),ich bin VERZWEIFELT aus folgendem Grund: Seit kurzem habe ich angefangen mich mit meiner Religion dem Islam zu beschäftigen,und möchte ein Leben als Muslima führen.Das Problem ist,ich führe seit einigen Jahren eine sehr glückliche Beziehung mit meinem deutschen Freund,was vorher inordnung für mich war denn ich glaubte nicht an Allah,auch nicht an den Quran und seine Regeln!Jetzt wo ich eine "Umwandlung" vollziehe mich als Mensch grundlegend verändere und auch verstehe das Sex vor der Ehe im Islam nicht erlaubt ist,bin ich verängstigt meine Beziehung zu meinem Freund,die sehr europäisch geprägt ist fortzuführen!Ich weiss ich sollte mich von meinem Freund trennen denn eine Heirat steht mitten in meinem und seinem Studium nicht in frage,schon alleine vom finanziellen gesehen..ich müsste mich quasi von meinem Freund trennen wenn ich eine "echte" Muslima sein möchte!!Aber wie könnte ich einen tollen Menschen wie ihn der mich und meinen Glauben voll akzeptiert nur so sehr auf Distanz halten,mich trennen?Mal ganz davon abgesehen halte ich persöhnlich nichts vom jung Heiraten,zuerst will ich mit beiden Beinen im Leben stehen. Weiss nicht was ich machen soll.. bitte helft mir!Was würdet ihr tun?Ein rießen Dankeschön an alle die mir Antworten..

...zur Frage

Die Eltern meins freundes verbieten unsere beziehung

Hallo zusammen, ich habe seit ca 2 Monaten eine Fernbeziehung mit einem Türken bz moslem wir lieben uns wirklich sehr und haben auch schon pläne für die Zukunft. Er hat mit seinen Eltern gesprochen und alles über mich erzählt,erst hat den Vater gestört da ich Christ bin und kein Moslem ich glaube niht wirklich an gott (habe da persönliche gründe) nunja da hab ich mich mal mit dem islam auseinander gesetzt mit moslems gesprochen und der glaube hat mich schon angesprochen. Nun wollte der vater wirklich alles über mich wissen jedes kleine Detail was mein Freund ihm auch erzählt nhat.Der Vater meinte dann ok ich möchte sie kennenlernen.Nicht ganz eine stunde spätersagt der Vater er erbietet die Beziehung weil ich Tattoos habe un weil die entfernung so groß ist er sollte sich jemanden in der Nähe suchen.Ich bin verzweifelt ich liebe ihn so sehr und er mich und wir wollen das zusammen schaffen ich öchte aber auch nicht das er sich gegen seine Eltern stellt Was soll ich nur tun? ICh möchte das die eltern vor allem der vater kennenlernen damit er kein schlechtes bild von mir hat weiss jemand einen rat? danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?