Mein Freund ist neidisch auf mein Gehalt, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Komisches Verhalten...wollte auch zuerst darauf tippen das er sich nicht als ganzer Mann fühlt, aber dann würde er keine zicken machen und verlangen das du für ihn zahlst, und herum zicken wofür du dein eigenes Geld ausgibst...er hat einfach ein hässlichen Charakterzug...halte auch nichts davon im Restaurant (oder generell) getrennt zu zahlen und alles getrennt zu machen - aber naja jeder dem seinen. Er kann sich ja weiter normal verhalten nur hier und da zurück stecken weil er nicht flüssig ist. Ich mein du kannst ja nichts dafür das er grad kein Geld hat. 

Ich würd ihn drauf ansprechen wenn er dich wieder stichelt oder ein Kommentar abgibt. Wenn du das danach machst, wird er es nur abstreiten. 

Wenn er sich weiter so verhält überleg dir gut ob du so eine Beziehung führen möchtest.

Es wird immer Zeiten geben wo es irgendwo, irgendwas immer knapp wird. Oder wo es alles nicht so rund läuft, da kann er nicht einfach den ars** raushängen und dich quasi fertig machen weil es dir besser geht. Er soll stolz oder froh sein das bei dir alles ok ist.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute er fühlt sich der momentanen Lage nicht als ganzer Mann. Das würde er natürlich niemals zugeben. Also kompensiert er seine Lücke, indem er sich so verhält. Es ist und bleibt aber eben ganz allein deine Sache, wofür du dein Geld ausgibst. Du arbeitest dafür und bist keinerlei Rechenschaft schuldig.

Zumal ihr ja eh immer getrennte Kassen hattet. Demnach sollte er sich auch mal wieder dementsprechend verhalten. Ich würde ihm knallhart bei nächster Gelegenheit (die sich garantiert bietet) die Meinung geigen. Verletzt ins Schneckenhaus zurück ziehen bringt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
17.06.2016, 21:30

Interessante weibliche Antwort. Ich frage mich nun, wo du Geigen spielen gelernt hast und wie partnerschaftlich Frauen sein können, wenn es mal wieder nur um gewisse Sichtweisen geht.

Frau ist natürlich Mann keinerlei Rechenscharft schuldig, aber Frau hat möglichst viel von Mann zu wissen und zu profitieren? Ist das das Gesellschaftsbild mancher Frauen, oder nur deines?

0

Hallo,

Ich denke du hast das die Situation jetzt schon ganz gut erfasst. Meiner Ansicht nach kannst du 2 Sache machen, mit ihm reden oder es aussitzen bis er selbst wieder flüssig ist. Ist bei manchen Männern glaube ich kritisch, wenn die Frau mehr verdient als der Mann. Das kratzt am Stolz :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
17.06.2016, 21:36

Wie oft verdient denn Frau mehr als der Mann? Wieso muss das kritisch sein, was ist das denn für eine einsinnige Denkweise?

Ich kenne da vieles ganz anders. Da hatte Frau gar nichts verdient, nur geheiratet ;-) Aber durch gewisse Fähigkeiten der Frauen sind die Beiden dann zu Wohlstand und einem Haus gekommen ;-)

Trotz so grasser Einseitigkeiten. Was nützt einem Mann viel Geld, wenn er nicht vernünftig damit umgehen kann? Und warum schaut ein Mann der gut verdient nicht, ob seine Frau daraus etwas gutes für Beide tun kann? Wieso also so einseitige Betrachtungsweisen?

Sind die gesellschaftstypisch geworden?

0

Naja... blöde Situation. Du gehst aber davon aus, dass es wieder anders werden wird. Zumindest hast Du jetzt auch die andere Seite Deines Freundes kennengelernt.

Es sind nicht alle Menschen gleich, ich weiß. Aus den Erfahrungen, die ich mit meinem Ex gemacht habe, würde ich Dir raten, mit Deiner finanziellen Hilfe zurückhaltend zu sein. Er hat Eltern, die sollen ihm helfen, solange es notwendig ist.

Es könnte sein, dass er, sowieso schwer getroffen und gekränkt - Dir Vorwürfe machen wird WEIL Du ihm geholfen hast. Er könnte Dich als gönnerhaft als überheblich wahrnehmen, auch wenn DU selbst das überhaupt nicht im Sinn hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?