Mein Freund ist kein Stück eifersüchtig was tun?

16 Antworten

Ich verstehe total was du meinst, geht mir genauso. Ich finde das gibt einem einfach das Gefühl egal zu sein. Trotzdem finde ich es wichtig zu bedenken das Eifersucht eine Beziehung auch schnell kaputt machen kann.
Ich denke du solltest einfach darauf vertrauen das dein Freund dir so weit vertraut, das er es überhaupt nicht nötig hat eifersüchtig zu sein. Ich versteh aber auch das des schwer is... sollte es dich zu sehr stören kannst du ja auch einfach mal mit ihm drüber reden, oder fragen ab wann er eifersüchtig werden würde etc.
Vielleicht zeigt er die Eifersucht aber auch einfach dir gegenüber nicht, weil er die Beziehung damit nicht belasten möchte🤷🏼‍♀️

Du suchst bei Deinem Freund ein bisschen Eifersucht, sozusagen als Bestätigung, zur Aufmerksamkeit und weil das in einer Beziehung irgendwie dazugehört. Nach meiner Erfahrung liegt das an dem Mann, oder besser gesagt an der Beziehung, wie sie funktioniert, ob Einer von Beiden eifersüchtig wird. Wenn man dem Partner vertraut und sich in der Beziehung wohl und verstanden fühlt, entwickelt sich keine Eifersucht.

Manchmal hat das aber auch etwas mit der Vergangenheit zu tun, wenn man einer Partner hatte, der viel flirtete, Frauen für ihn immer interessant waren oder er es sogar mit der Treue nicht so ernst nahm, solche Menschen können es in der späteren Beziehung schwer haben. Da bei Dir das alles sicherlich nicht zutrifft, kannst Du einfach nur froh sein und solltest überhaupt nichts daran ändern, sonst könnte es sein, dass Ihr ein Problem miteinander haben werdet.

Dass dein freund nicht eifersüchtig wird ist das beste, was passieren kann. Wenn er sich nicht so verhält weil du ihm egal geworden bist dann bedeuteg das nämlich,dass er dir voll und ganz vertraut.

Ich und mein freund sind auch nie eifersüchtig und das liegt daran, dass wir einfach wissen, dass der andere uns liebt und egal was er tagsüber tut und mit welchem mädchen er vielleicht rumhängt, ich weiß dass er MICH liebt und dass er mir treu ist und bleibt. Und auch umgekehrt.

Sei glücklich dass du jemanden hast, der dir vertraut! Eifersucht zerfrisst deine beziehung und bereitet euch nur beiden leid.

these 1 eifersucht = liebe : falsch!

these 2 fehlende eifersucht = gleichgültigkeit/fehlende liebe : falsch!

these 3 eifersucht = gehört dazu/ist normal/gut : falsch!

these 4 jemanden eifersüchtig machen = seine liebe erwecken/verstärken : falsch!

these 5 eifersucht = fehlende liebe/fehlendes vertrauen zu/in sich selbst : wahr!

freue dich, daß dein freund ganz arglos und uneifersüchtig sein vertrauen in dich setzt und den festen glauben in deine autonomie und liebe hat! was er zeigt, ist nicht "doof", sondern reif und liebevoll!

Uii, "Ein bisschen Eifersucht" ist dermaßen dehnbar - darunter verstehen nicht alle Menschen das Gleiche.

Für den einen ist "ein bisschen Eifersucht" wenn man einfach nicht hören mag das evtl auch eine andere Person angeschwärmt werden könnte.

Für den anderen ist "ein bisschen Eifersucht", wenn man dem Partner vorschreibt wie dieser sich zu benehmen/ zu kleiden hat.

Für den nächsten ist "ein bisschen Eifersucht", wenn man dem Partner die Sozialkontakte vorschreibt.

Und so weiter...

Mit "Ein bisschen Eifersucht schadet doch nichts" sollte man vorsichtig umgehen. Das was der eine als "ein bisschen" wahrnimmt, kann für den anderen bereits die Hölle auf Erden/ "den goldenen Käfig" bedeuten.

Ich kann es aber nachvollziehen das dich das Verhalten deines Partners irritiert. Wenn man aus einer vorhergehenden Beziehung (oder aus dem Verhalten des Umfeldes/ dem Erlebten in der eigenen Herkunftsfamilie) ein ganz anderes Bild gewöhnt ist ... dann fällt es unter Umständen etwas schwerer das absolut gegenteilige Verhalten des Partners zu akzeptieren.

Wenn dein Partner aber eben nunmal so ist, sein Grundvertrauen in dich bisher unerschüttert ist, er gelassen ist und sich nicht irritieren lässt? Ja dann freu dich doch. Dadurch lebt und liebt es sich viel entspannter. Es ist doch eigentlich ein schönes Gefühl wenn man sich nicht tausenderlei Gedanken über jedes Wort, jedes Kleidungsstück, jeden Sozialkontakt machen muss.

Was möchtest Du wissen?