Mein Freund ist gestorben und die Eltern geben mir die Schuld

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

So ein Quatsch - wie solltest du daran Schuld sein. Du hast das Auto nicht gefahren. Die Mutter verkraftet die Trauer um 2 Familienangehörige nicht und muss das für sich aufarbeiten, sie sucht einen Schuldigen. Mit dir hat das gar nichts zu tun!

Der Unfall war ein tragisches Unglück und du ist nicht daran Schuld. Wenn du den Kontakt zu der Mutter deines Freundes nicht möchtest, dann brich ihn ab. Sag ihr, dass du so nicht mit ihr kommunizieren möchtest, dass dir der Tod sehr Leid tut, aber du in keinster Weise mit dem Tod der beiden was zu tun hattest, sondern du ihn geliebt hast und er dich auch fehlt. Belästigt sie dich weiterhin, kann man einen Email-Account so einstellen, dass bestimmte Mail - abgeblockt werden und du sie nicht mehr bekommst.

Lass dir bloß keine Schuldgefühle machen, du bist nicht schuld.

Ich glaube die Mutter hat wahrscheinlich eine Wut auf den der wirklich schuldig ist und da sie ihn nicht kennt oder er nicht mehr lebt (wenns der Vater war) sucht sie sich jmd anderen um dort die Wut auszulassen. Vertraue dich deinen Eltern an vlt. können sie mal eine Aussprache mit der Mutter organisieren, denn du kannst sicherlich am wenigsten dafür.

Ignoriere die Mail. Ist ja völlig absurd, dir die Schuld zu geben, wo du doch zum Zeitpunkt des Unfalls gar nicht dabei warst. Oder warst du dabei und hast dem Vater, der ja vermutlich am Steuer saß, die Augen zugehalten? Nein? Na also.

Verbuche diese Mail der Mutter, die ja gerade Mann und Sohn verloren hat und vermutlich vor lauter Verzweiflung völlig neben sich ist, einfach unter der Rubrik "Verzweiflung und Hilflosigkeit".

Bambi1964 24.06.2013, 16:29

Genau so sehe ich es auch. Traurig...

0

Du hast keine Schuld an dem Unfall. Niemand,kann etwas dafür und ich würde mit deinen Eltern reden das die auch Kontakt mit der Mutter von deinem Freund aufnehehmen und das ihr versucht alles in Ruhe zu klären

Er hatte also einen autounfall weil sie gerade zusammen unterwegs zu dir waren in die gegend? oder wie kommt die mutter darauf dass du schuld am autounfall hast? was hatte dieser unfall denn mit dir zutun?

Die Frau hat vermutlich selber schwere schuldgefühle und schmerzen..und sucht wohl etwas um ihr gewissen zu erleichtern. Natürlich hast du keine schuld an einem unfall.. selbst wenn dein freund selbst gefahren wäre um dich zu besuchen.. unfälle passieren und für so etwas kann niemand etwas. lass dir also auch nicht so einen quatsch einreden.. und gehe einfühlsam auf die email ein. Schreibe der frau wie viel dir ihr sohn bedeutet hat und wie gerne du wenigstens wüsstest wann die beerdigung ist, damit du zumindest blumen schicken kannst wenn du schon nicht hin kannst.

Bist du nicht....Die Mutter ist zur Zeit so verzweifelt das sie einen Schuldigen sucht, da dieses Unglück für sie nicht zu verkraften ist.....Unfälle passieren und es hat mit eurer Beziehung überhaupt nichts zu tun....Mach dir keine Gedanken über diesen Vorwurf sondern werde einfach für dich mit der Trauer fertig....Sprech mit deinen Freunden...Allerdings frag ich mich woher du die Infos über seinen Tod und den Krankenhausaufenthalt hast, wenn keiner was von dir wußte

Lillymaus93 24.06.2013, 16:27

Ich denke das sie die infos von der Mutter durch die Mail erfahren hat

0

Sei still, die Mutter hat alles verloren, ihren Mann UND ihren Sohn, sie meint es nicht böse. Sie ist ausser sich vor Trauer und sucht einen Sündenbock.

Natürlich kannst Du NICHTS dafür.

Vielleicht könnt Ihr auf der Trauerfeier darüber reden. Immerhin hast Du auch Deinen Freund verloren, den Du liebtest. Aber Du hast noch Deine Eltern.

Hab Geduld, auch Erwachsene sind nur Menschen.

Mein Beileid und alles Gute für Dein weiteres Leben.

Wow, Das ist ja ne schwierige Situation. Aber such dir jemanden mit dem du reden kannst. Sprich mit deinen Eltern.

Die Mutter des Freundes hat 2 liebe Menschen verloren und ist sehr traurig darüber. Sie versucht eine Schuld zu finden. Aber du hast keine Schuld daran. Lass dir das nicht einreden. Vielleicht könnt ihr euch mal mit der Mutter treffen, um zu reden oder gemeoinsam zu trauern.

Also bis > Und ja ich bin jung gerade mal 14 Jahre alt ich kenne ihn seit dem Kindergarten und ja mit ihm hatte ich meinen ersten Kuss aber muss die Mutter so reagieren oder bin ich wirklich dran Schuld an den Tod ? war der Text ja verständlich, aber so... Also, du warst keine 7 Jahre mit ihm zusammen, dazu warst du noch viel zu unreiif. Mit 7 kann man keine Beziehung haben. Just sayin'. Nun, das mit der Mutter ist natürlich absolut sche*ße. Aber die Frau ist total am Ende, und sucht nun einen Sündenbock, das ist verständlich. Und das relativiert es dann wohl auch wieder. Also vergiss die Mail. Viel Glück!

Moonwalker2 24.06.2013, 16:36

Obwohl du eh nur ein Troll bist :)

0

nein? du hast keien schuld da du ja nichts zum unfall beigetragen hast .... Da musst du dir überhaupt keien vorwürfe machen ;) ! Was du machne kannst ihr schreiben wie sie darauf kommt und ihr sagen das du nicht draan schuld bist und zunot einfach nicht zurück schreiben sowas musst du dir nicht gefallen lassen besonders weil du erst 14 bist ! ... Aber rede evt mal mit deinen Etern weil für dich ist das doch bestimmt auch schwer wenn er nicht mehr ist :/

du bist nicht schuld daran die mutter sucht nur einen verantwortlichen da sie sicher sehr unter dem verlust leidet bleib ruhig und rede mit der mutter inruhe oder ignorier sie aber hör nicht auf sie denn du bjst nicht schul glg

Das klingt ja mal sau heftig. Du solltest deinen Eltern davon erzählen!!!!! Habt ihr euch auch mal so getroffen oder nur E-mails geschrieben? Und warum gibt seine Mutter dir die Schuld am Tod???? o.O

Womit begründet sie denn deine angebliche Schuld am Tod ihres Mannes und Sohnes?

Du bist doch nicht Schuld !! Warum auch? Warum hat die Mutter die Maschinen abstellen lassen ?Hallo ?!

Lillymaus93 24.06.2013, 16:29

Bei einer Hirnblutung ist man nicht mehr überlebensfähig. Er hätte nichts mehr mitbekommen. Er war Hirntod also war es die richtige Entscheidung der Mutter

0

Was möchtest Du wissen?