Mein Freund ist Fussfetischist. Was mach ich jetzt bloß?

8 Antworten

Mach ihm doch einen Kompromissvorschlag: Er darf deine Füße schön pflegen, lackieren etc, und du gibst ihm ab und zu nen Footjob, wenn er sich auch genug um deine Bedürfnisse kümmert. Wenn er dich komplett vernachlässigt, darf er halt auch nicht mehr an deine Füße.

Quasi ein Fußentzug:-)))Find ich gut!

0

sag ihm einfach ganz ehrlich wie du das findest. Wenn es dir nicht gefällt sag es ihm. Vielleicht könnt ihr euch auf etwas einigen das euch beiden Spaß macht.

Hallo Nazgulin,

Auch in der Erotik mag das Pendel mal in die eine oder andere Richtung stärker ausschlagen.

Ihr habt diesen Style - wie ich gerne sage - sehr gut miteinander teilen können. Und da ist eben im Moment genau dieser Style mehr im Vordergrund. Lass da die "Narrheit" (und das ist eher ein umganglicher Ausdruck in meinem Dialekt) ruhig mal etwas abklingen.

Sage Deinem Freund, dass Du das Gefühl hast, im Moment etwas kürzer zu kommen. Wichtig ist hier, dass Ihr Euch ja liebt - und in Eurer Liebe nehmt Ihr auf Euch Rücksicht und und schenkt Euch die heißen Dinge alle eher, als dass Ihr sie Euch verlangt.

So kommt jetzt wieder Dein Geschenk an ihn: versuche, Deinen Freund mit Dir zu überraschen. Schleiche Dich an ihn heran, überfalle ihn, verführe ihn damit. Ich bin sicher, er wird mit Dir gehen - und mit Dir wie vorher gerne verschmelzen wollen. Lass ihn Dich dann gerne im Anschluss Deine Füße wieder verwohnen, so dass alles, was ihr Euch beide das gebt, was Ihr gene mögt.

Euch beiden viele viel Herzen und viele Grüße EarthCitizen

Wie finden Mädchen es ihren Freund einen Footjob zugeben?

Wie findet ihr es eurem Freund einen Footjob zugeben? Macht Ihre es weil ihr es toll findet oder weil er es möchte?

...zur Frage

Footjob, Fußfetisch, fußbilder und geld?

Ich (w/16) habe einem Jungen aus meiner Stufe neulich einen footjob gegeben.. Er sprach mich an und meinte, das er einen fußfetisch hat und meine füße geil findet (er hat die davor noch nie gesehen, höchstens in socken beim sportunterricht), erstmal dachte ich das er ein scherz macht, aber dann fragte er mich, ob ich für 20€ Ihm ein footjob geben würde. Ich habe nein gesagt, er meinte ich könnte auch die socken an behalten.. irgendwann ging ich drauf ein. Ich sollte an seinem Penis mit den Füßen rumspielen bis er steif wurde, dann fragte er mich ob ich für weitere 10€ auch die Socken ausziehen würde.. ich hab dann die socken ausgezogen und versucht ihm ein footjob zu geben, er ist aber immer weggerutscht, aber irgendwie kam er dann trotzdem! ohne das ich es überhaupt professionell geschafft habe. Es war eine sache von 10-15 Minuten und der Gedanke dafür 30€ bekommen zu haben war echt schön, aber gilt man deswegen als Prostituierte? Ich würde niemals mit jemanden gegen Geld schlafen! Aber das sind doch nur Füße.. warum zahlt man soviel für sowas? Auf instagram hat mir auch jemand geschrieben und wollte mir 10€ Amazon Gutschein gegen Fußbilder geben.. ich habe ihm dann welche geschickt, holen die Männer sich wirklich auf Fußbilder einen runter? Und wieso ich? Es gibt doch genug fußbilder im internet und pornos mit füßen, warum wollte er die bilder unbedingt von mir? Füße sind doch füße oder nicht?!

Einerseits denke ich mir dass das leicht verdientes Geld ist, andererseits frage ich mich ob ich dadurch als Prostituierte gelte.. was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Gibt es viele frauen die damit klarkommen würden wenn ihr freund ein fußfetisch hätte?

Gibt es viele Mädchen/frauen die damit klarkommen würden wenn ihr fruend ein fußfetischist ist?

...zur Frage

Würdet ihr einem Jungen (Freund, Mann, One-Nicht-Stand) einen Footjob geben? Wie steht Ihr dazu allgemein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?