mein freund ist eifersüchtig und hat angst dass ich ihn betrüge oder verlasse WASKANN ICH TUN?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach dem Motto: was ich denk und was ich tu, das trau ich jedem anderen zu, war mein geschiedener Mann auch extrem eifersüchtig. Ich war treu, in der Trennung gab er zu, nicht treu gewesen zu sein. Leider kam auch noch hinzu, dass er mich wie einen Besitz betrachtete, den er haben wollte, weil er sich wohl fühlte durch das, was ich ihm gab. Die Eifersucht war auch ein Stück eines Kontrollmechanismus, den er auf mich ausübte. Es ging ihm nicht wirklich um mich als Person, denn er gab mir gar nichts zurück. Versuche mal bei Dir herauszufinden, wie ausgewogen Eure Beziehung ist. Außerdem solltest Du durch Gespräche versuchen den Hintergrund seines Misstrauens herauszufinden. Z.B. welche für ihn schmerzhafte Erfahrung er vor Dir gemacht hat mit Betrügen und verlassen werden. Das kann auch der Ursprung seines Verhaltens sein.

versuch ihm klarzumachen, dass er dich so nur dazu treibt wirklich irgendwas in der richtung zu machen... wenn menschen zu eifersüchtig sind, vertreiben sie ihre lieben um sich herum!

Das kenne ich. Laß ihm Zeit, er wird dir irgendwann vertrauen. Aber geh nicht fremd, dann kann er dir gar nicht vertrauen. Und habe keine Geheimnisse vor ihm, sonst wird das noch schlimmer. Es wird Monate dauern, aber irgendwann wird er merken, dass er keine Angst haben muss.

Du kannst ihn fragen, was Du tust, dass ihn glauben lässt, dass Du ihm nicht treu bist. Dann kannst Du überlegen, ob Du das abstellen kannst.

Emmeli 27.06.2008, 12:51

das habe ich ihn schon mal gefragt er weiss es ja selber nicht es ist auch weil er am montag zum bund geht deswegen und ich alleine zu hause bin

0
DatSchoof 27.06.2008, 12:58
@Emmeli

Na siehst Du, da haben wir doch einen Grund. Das ist doch ein recht normaler Grund. Er muss zum Bund und Du bist nicht bei ihm. Zusätzlich dazu eben die Sorge was ihn da erwartet. Da ist man(n) schon mal ein wenig durch den Wind. Du kannst ihn nur immer wieder versichern, dass er Dir vertrauen kann und während er beim Bund ist, häufig mit ihm Kontakt halten. SMS macht es möglich. Dann wird das schnell vergehen. Und wenn Ihr diese Zeit meistert, dann läuft es danach gleich mal besser.

0

Eifersucht ist ein Zeichen von mangelndem Selbstvertrauen. Vielleicht vertraut er dir, aber nicht ihm selbst. Er fühlt sich deiner nicht würdig, und daher kommt die Angst.

Dein Freund muss an seinem Selbstvertrauen arbeiten, er muss merken, dass er ein liebenswerter und wertvoller Mensch ist.

Das muss er aber für sich selbst erkennen. Du kannst ihm nur helfen, indem du für ihn da bist, aber nicht ausschließlich. Denn wenn er dich ganz vereinnahmt, wirst du irgendwann unruhig, fühlst dich eingeengt. Und dann kommt es zu der Situation, in der du ihn dann doch verlässt und er sich verletzt fühlt, obgleich die Schuld bei ihm selber liegt. Nimm dir das Recht heraus, auch mal deine Freundinnen zu besuchen, geh mit ihnen mal aus, wenn er dann merkt, dass du immer wieder zu ihm zurückkehrst, wird ihm das mehr helfen, als eine völlig verkrampfte, eingeengte Freundin, die keine Luft mehr zum Atmen findet.

LG

Wieselchen

Emmeli 27.06.2008, 12:57

vielen dank du warst mir eine echt grosse hilfe!!!!:o)

0
Wieselchen1 27.06.2008, 13:09
@Emmeli

Hätte ich deine nächste Frage gelesen, wäre meine Antwort anders ausgefallen. DR!

0

Warum hat er denn Verlustangst? Meist liegt das an einem minderen Selbstwertgefühl. Baue sein Ego auf und das Problem verschwindet von alleine. VG :o)

da kannste nicht viel machen, entweder er vertraut Dir oder nicht, die Zeit muss es bringen!

Was möchtest Du wissen?