Mein Freund ist Drogendealer und im Knast - wie kann ich ihm helfen, aus dem Teufelskreis heraus zu kommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entzug. Für ihn sorgen. Zusehen, dass er einen Schulabschluss/Ausbildung macht. Viel Arbeit, die evtl zu nichts führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gras-"Sucht" ist kein Problem. Wenn er Kokain abhängig ist wird es problematisch. Noch viel schlimmer ist die Sucht nach schnellem Geld. 

Wie wäre es wenn du mit ihm, wenn er wieder draußen ist zu einem Psychologen gehst. Das ist das einzige was bei der Sucht nach schnellem Geld helfen kann. Ein Psychologe hat Schweigepflicht, dort kann es sich die Seele vom Leib labern und der Psychologe halt auch noch seine Fresse. Das ist die beste Lösung.

Falls das der Fall ist, dass er von Kokain Abhängig ist, muss er einen Entzug machen. Dazu wird auch der Psycholog raten. Es bringt nichts ihn zu zwingen auf Entzug zu gehen, er muss dass selber Entscheiden.

Was an Dealen der Teufelskreis ist verstehe ich nicht (außer wenn er seine Sucht finanzieren muss), aber ich hoffe deinem Freund kann geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sollte in eine Entzugsklinik gehen.Aber solange er da nicht selber hin will wird das auch nicht viel helfen. Er muss es selber wollen. Viel Glück :) ( bin kein Experte und hatte noch kein Kontakt mit Drogen,dies habe ich nur durch Freundeskreisen mitbekommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist psychisch Krank, sonst würde er nicht so viel Drogen nehmen:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund muss sich selbst aus dem Teufelskreis befreien; Du kannst das nicht für ihn tun. Wie auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schaffst du nicht. Beende die Beziehung. Liebe ist das nicht. Der zieht dich nur herunter. Zerstört dich auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?