Mein Freund ist abwesend warum?

6 Antworten

Hallo. Habe in deiner Frage von gestern gesehen, dass dein Freund Blutkrebs hat. Ich vermute, dass er vielleicht deswegen so kalt zu dir ist. Vielleicht kommt er einfach mit der Situation nicht klar und da kann ich mir durchaus vorstellen, dass man das dann auf seine Mitmenschen negativ überträgt - auch wenn die nichts dafür können und für einen da sind. Wenn du deswegen mit ihm reden willst, würde ich es vorsichtig einfädeln. Ich kenn euch nicht und weiß nicht wie es ihm im Moment geht, aber zeige ihm, dass du für ihn da bist und mit ihm durch dick und dünn gehst. Alles Gute euch beiden.

2

Danke für die Antwort. Ich werde ihn unterstützen und immer bei ihm sein. Nur belastet mich diese Situation momentan sehr weil ich auch Angst habe ihm das aber nicht zeige und nur versuche positiv zu denken

0
9
@Flownaway

Ja das ist bestimmt eine sehr schwere Zeit, ich war zum Glück noch nie in so einer Situation und rede mir daher leicht. Nach so einer schlimmen Diagnose ist es sicher kaum möglich ihn auf andere Gedanken zu bringen, ich glaube das einzige was du tun kannst ist ihm zu zeigen dass du ihn nicht fallen lässt und hoffst, dass eure Beziehung aufgrund seiner Abwesenheit dir gegenüber nicht zu Bruch geht. Würde dir ans Herz legen auch mit einem Psychologen über die Situation zu reden, der kann euch da bestimmt besser helfen als die Community hier. Vielleicht hilft euch das weiter, sodass ihr stark bleibt und nicht aufgebt

1

Die Frage kann dir nur dein Freund beantworten. Wenn er krank ist, braucht er vielleinfach ruhe

Er hat Leukämie und andere Sorgen dadurch 

Eltern übereden das Freund bei mir schlafen darf?

Hallo Comunity

Ich bin jetz schon seit 3 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich bin 16 er 17. Nun.. Da er immer Freitag Abend und Samstags bei uns ist hielt ich es für besser wenn er bei mir schläft . Da er jedesmal eine Stunde Zug fahren muss und es nicht gerade Billig ist (Schweizer Preise).

Mein ex durfte damals auch bei mir schlafen (Januar 2017, nach 2 Monaten Beziehung)

Ich weiss nicht wie ich meinen Vater überreden kann. er meint immer ''nacher denken die anderen ich erziehe dich falsch weil ich deinen Freund bei uns schlafen lasse''

ich hab schon alles versucht. Ich finds einfach doof da mein Ex es durfte (er war 18, wohnte 20 Minuten entfernt) und mein jetziger Freund der weiter weg wohnt nicht.

was würdet ihr für Argumente bringen?

...zur Frage

Streit mit Freund wegen Einstellung/Charakter den man hat?

Hallo,

mein Freund (43) hat extreme Probleme mit meiner Einstellung. Wir streiten deswegen eigentlich permanent. Er wirft mir vor ich sei absolut nicht verständnisvoll und total egoistisch im Denken.

Folgende Streithemen haben wir :

Ich habe ein Kind. Mit dem Kindsvater bin ich seit 8 Jahren auseinander. Wir waren aber 15 Jahre zusammen ( erster Freund ) und haben deswegen ein supergutes Verhältnis ( wie Bruder und Schwester ). Ich gehe auch mit ihm mal ein Kaffeetrinken ( wenn ich das Kind abgebe ), oder er kommt auf meinen Geburtstag und trinkt mit uns Kaffee und Kuchen. Außerdem habe ich ein Schlüssel zu seiner Wohnung und sorge mich auch um ihn ( wenn er mal krank ist, etc. ).

Mein Freund macht mir da immer Stress. Er sagt das unser Leben abgeschloßen ist. Der Kontakt sollte auf ein Minimum beschränkt werden und NUR noch Kindthemen betreffen. Alles andere geht mich nix mehr an.

Als weiteren Streitpunkt ist der Kontakt zu Ex-Freunden. Ich habe zu 2en noch ein guten und freundschaftlichen Kontakt. Einer wohnt seit langem 400KM weg und wir schreiben nur noch miteinander. Treffen und sehen ist nicht mehr.

Der Andere wohnt in der Nähe, aber außer mal beim Einkaufen, oder auf Stadtfesten, etc. sieht man sich auch nicht mehr. Jedoch schreibt man sich sporadisch mal.

Mein Freund kann damit gar nicht. Er sagt Ex ist Ex und hat im Leben nichts mehr verloren. Er hat sogar schon gedroht die Beziehung zu beenden wenn ich den Kontakt, zumindest zu dem Freund in der Nähe, abbreche. Und ich soll ihn bei Treffen unterwegs ignorieren. Er habe keine Lust sich mit einem Mann zu reden mit dem ich schonmal Sex hatte. Außerdem wirft er mir vor ich halte mir dir Exen warm und wenn Schluß ist würde ich sofort wieder zu ihnen gehen.

Ich sagte ihm das wir LEDIGLICH nur noch Freunde sind und beide außerdem seit langem vergeben. Einer heiratet sogar bald und hat KEIN Interesse mehr an mir ( selbst wenn ICH wollte ).

Aber bei diesem beiden Themen ist mein Freund nicht zu beruhigen. Er sagt das sei alles nicht normal und er kennt das auch von anderen Frauen nicht.

Was meint ihr dazu ? Hat er Recht ? Oder könnt ihr mich verstehen ?

 

LG

...zur Frage

Einengen in der Partnerschaft, es geht zu weit?

Mein Freund und ich sehen uns so gut wie jeden Tag, an sich macht es mir nichts aus, ich meine, jedes Paar muss ja individuell für sich entscheiden wie es am besten ist mit dem Sehen, aber ich persönlich finde es halt ziemlich wichtig, dass auch wenn man sich jeden Tag sehen sollte, das man sich gegenseitig auch dann seinen Freiraum lässt.

Jetzt folgendes Problem: Mein Freund sagt, er hat kein Problem damit wenn ich mal meinen Freiraum brauche oder etwas alleine ohne ihn unternehmen möchte, ich soll es ihm nur sagen. Ich habe aber manchmal das Gefühl, dass er auch wenn ich das mache und mal einen Tag von ihm Ruhe brauche (was ja auch völlig normal ist), dass er dann trotzdem versucht, mich dazu zu überreden, dass wir uns wenigstens am Ende des Tages noch mal sehen und wir wenigstens beieinander schlafen. Und das geht mir irgendwie zurzeit richtig auf den Keks, das er einfach irgendwie so hart an mir klammert. Nur ich weiß irgendwie nicht, wie ich ihm das sagen soll bzw. wie ich mit ihm darüber reden soll wenn ich ehrlich bin, ohne das er das falsch versteht (das tut er nämlich des Öfteren mal)…

Er macht sich auch zurzeit echt große Sorgen um mich (haben eine schwere Zeit zusammen durch) was dieses Verhalten aber in keinerlei Hinsicht entschuldigt, oder wie seht ihr das? Trotzdessen brauche ich auch mal ein bisschen Zeit einfach für mich.

Dann ist noch ein Problem, dass er immer super neugierig ist. Wir wollten uns heute eigentlich sehen und er meinte vorhin zu mir, dass wir uns um halb 5 sehen können wenn ich das denn möchte dann habe ich halt nur geschrieben, dass ich es noch nicht weiß das ich denke ich dann noch keine Zeit haben werde weil ich noch etwas anderes vorhabe. Und er meint dann gleich mich wieder irgendwie kontrollieren zu müssen und zu fragen, wieso weshalb warum, was ich denn machen würde solange. Es nervt nur noch. Jetzt habe ich auch deswegen kein Bock mehr heute etwas zu unternehmen mit ihm und wenn ich dann schreibe heute wird es nichts dann ist das auch wieder falsch weil dann kommt wieder ist alles okay bei dir geht es dir gut was ist los? Er denkt dann gleich immer das irgendwas ist und er hasst es auch solche Dinge über Whatsapp zu schreiben er will immer alles lieber persönlich klären aber keine Ahnung wenn ich das jetzt wieder schreibe ist es auch wieder nicht in Ordnung

Es engt mich wahnsinnig ein.

Wart ihr auch schon mal in einer ähnlichen Situation wie ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?