Mein Freund ist 12 und zockt Spiele wie Battlefield 3 oder Modern Warfare 3!

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn er das verkraftet und die Spiele keinen negativen Einfluss auf ihn haben, dann ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Ganze Gerede von wegen das schadet den Kindern, sie müssen selbst wissen was sie verkraften und was nicht, es gibt nur einige Ausnahmen bei Spielen wo ich sagen muss das gehört definitiv nicht in Kinderhände, z.B. Dead Space!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrinator
31.12.2011, 12:03

Heyhey, es is immer gut zu wissen was man tun soll wenn mal ne horde Necromorps kommt

An dead space is nix das is CoD mit mutierten entstellten menschen, im weltraum, und halt 50 mal soviel blut wie in normalen games

Ich bin 15 und zock das, mein Cousin is 13 und zockt das, und er findets jetzt achon langweilig :D

0

Mein Cousin ist 10 und zockt sowas ^^

Meistens tun die Kinder das, die´s von Zuhause strikt verboten bekommen.. Denn sie fühlen sich cool, wenn sie Regeln brechen^^

Is bei meinem Cousin auch so. Seine Mutter verbiete ihn vieles und wenn er mal bei mir ist, darf er schon mal GTA oder Medal of Honor zocken^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht ? Als ob mann als 12jähriger so ein spiel nicht verkraften würde. Fällst er jedoch davon redet in real life Menschen zu killen , sollte man vielleicht darüber nachdenken ob es zu viel ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finds nich in ordnung ...

aber wenn er die einfach bekommt kannst du wohl auch nix dagegen tun !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er sagt: das ist real oder du siehst das er es nachmachen will, dann nehm ihn das spiel sofort weg. aber heutzutage zocken alle spiele ab 16 o. 18 auch wenn sie noch nicht so alt sind. in ordnung finde ich das nicht. aber wenn er es ferkraftet dann lass ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn doch, nur weil die ab 18 sind muss man (meiner Meinung nach) nicht 18 sein. Allerdings mit 12 Jahren würde ich es meinem Kind nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht, aber wenn er so Spiele bekommt kann man auch nichts gegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nicht Tagelang durchzockt (Suchtgefahr) und die Realität und die Spielerei trennen kann, ist's okay. Okay, die FSK-Freigabe ist da anderer Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn schon dabei?

Gönn es ihm... Von solchen Spielen kriegt man keine Alpträume. Zock einfach mit dann wars das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nur neidisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Omfg... ich hab mit 12 Counter Strike & Serious Sam gespielt. Heute hab ich ne hübsche Freundin, hab mein Abitur und schreib zur Zeit meine Pädagogik Diplomarbeit... MIR hats also nich geschadet ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baerchenprivat
30.12.2011, 13:10

Ooooooohhh yeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaahhh

0
Kommentar von Sinus45
30.12.2011, 13:26

du hast ALLES in deinem Leben richtig gemacht: 1.ZOCKEN 2."hübsche" grins Freundin 3. Abi 4--10: ZOCKEN

nun habe ich ein Vorbild... xd

0

sag ihm: ENTWEDER ICH ODER DIE SPIELE!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?