Mein Freund ignoriert mich?

12 Antworten

Bist Du ebenfalls Mieterin der Wohnung, also bist Du namentlich mit im Mietvertrag drin?

Wenn nein, Dein Feund hat scheinbar Schluss gemacht, dich rausgeschmissen, dann musst Du eigentlich raus aus der Wohnung.

Wenn ja, dann kann Dein Freund dich nicht so einfach rausschmeißen, ihr könnt nur gem. kündigen, der Vermieter ist auch nicht verpflichtet, mit einem alleine von euch den MV fortzuführen.

Und sonst:

Ihr müsst reden!

Ich denke da lag schon vorher einiges im Argen und dieser Streit brachte nun das Fass einfach zum überlaufen.

Von daher wäre es gut, wenn du dir generell Gedanken darüber machst wie eure Beziehung vor dem Streit so lief.....wo eventuell schon sehr lange wunde Punkte sind, die ihr ignoriert habt.

Und dann suche eine pragmatisches Gespräch...also ob ihr an den Punkten gemeinsam arbeiten wollt oder wie ihr eure Wohnung gemeinsam auflösen könnt, damit jeder seinen eigenen Weg gehen kann.

Ich wünsche dir, dass ihr euch gut einigen könnt. In dem Sinne alles Liebe dir.

Es gibt keine Möglichkeit außer das ihr euch aussprecht und sagt was Sache ist. In einem Ruhigen ton sodass es nicht eskaliert

Er ist verwirrt wie du. Wenn er klar denken würde, würde er aus seinem Zimmer kommen, mit dir an den Tisch sitzen und mit dir absprechen, wie man die Beziehung vernünftig beendet und wann du ausziehst (er scheint der Mieter zu sein?).

Je nach dem, was zwischen euch war: Vielleicht ist es möglich, die Sache zu kitten. Schreib ihm einen Brief, bitte um ein Gespräch, zeig deine Gefühle. Leg ihn vor seine Tür. Brief wirkt stärker als Smartphone.

Würde ihn erstmal in Ruhe lassen. Und mir überlegen ob ich überhaupt noch mit jemandem zusammen sein möchte der sich so kindisch verhält.

das ist nicht kindisch, er hat klar zum Ausdruck gebracht, das die Beziehung und der Kontakt beendet ist

7

Was möchtest Du wissen?