Mein Freund hat plötzlich ein Kind. Was soll ich jetzt machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, die Sache ist ja die... Wenn ihr euch seit drei Jahren kennt und euch "eigentlich" alles sagt - wie du sagst- und er aber ein Kind im Alter von einem Jahr hat kann er dir ja nicht alles gesagt haben. Außerdem finde ich, dass allein, das er dich schon verarscht hat und ihr eine Fernbeziehung habt schon ein Grund ist an allem zu zweifeln und wenn dann noch raus kommt, dass er ein Kind hat, das ist ja wirklich eine krasse Sache sowas zu verschweigen. Du schreibst, dass du es nur von jemand anderem gehört hast, an deiner Stelle würde ich mit ihm darüber reden und erklären wie asozial das ist, dich mehrfach zu verarschen und dann sowas zu bringen und ihn dann verlassen, da du ja selbst sagst, dass du das Kind nicht aufziehen möchtest und er als Vater ja Kontakt haben wird. Außerdem kommt die Frage auf mit wem hat er das Kind und wie konntest du von einer Beziehung aus der das Kind stammt nicht erfahren, er kann nicht sehr ehrlich mit dir gewesen sein. An deiner Stelle würde ich ihn zur rede stellen und dann die Beziehung beenden. 

pologtifahrerin 21.09.2015, 20:28

Ich habe ihn zur Rede gestellt und da sind noch mehr Sachen rausgekommen die ich nicht wusste. Ich kann einfach nicht mehr und ich weoß nicht wie es weiter gehen soll. Die Mutter von der kleinen soll tot sein aber das glaube ich nicht.

0
FranziKathi 24.09.2015, 01:05
@pologtifahrerin

Ich denke das alles belastet dich viel zu stark um damit weiter zu machen und ich denke das weißt du auch. Ich weiß wie es ist oft so krass angelogen zu werden. Man glaubt und vertraut diesem Menschen nie wieder wie man es einmal getan hat und eine normale Beziehung ist kaum noch möglich. Dieser Mensch ist nicht mit dir verwandt, sodass du diesen Konflikt lösen musst, ich denke das beste für dich wäre den Kontakt zu diesem Menschen abzubrechen.

Ich wünsche dir viel Glück :)

0

Nun, das arme Kind kann erstmal gar nichts dafür und sollte auch kein trennungsgrund sein. Ich denke wesentlich sind grundsätzliche Zwischenmenschlichen Übereinstimmungen. Wenn die nicht stimmen, dann würde ich über Konsequenzen nachdenken. Klammere das Kind erst mal gedanklich aus und frage Dich, was ausser dieser Tatsache für oder gegen eine Beziehung mit diesem Menschen spricht. Wenn mehr für eine Beziehung spricht, wird ein Kind von einer anderen Frau auch kein Problem darstellen.

Wonnepoppen 21.09.2015, 20:33

Sorry , wenn ich aus Versehen "Daumen runter" gab, deswegen auch das "danke!"

0
Flimmervielfalt 21.09.2015, 20:35

kein Thema. Selbst wenn, nehme ich das nicht persönlich.

0

Also ich persönlich denke jedesmal das aufgewärmtes Essen nie so gut schmeckt wie frisch gekocht und um so öfters es erwärmt wird umso schlechter wird's.
Das lässt sich tatsächlich auch auf die Beziehung beziehen. Man sollte einfach eine Beziehung die einmal nicht geklappt hat, nicht wieder aufnehmen. Was sollte sich denn verändert haben zum ersten Mal?

Und wenn man sich für eine Beziehung erst verändern  muss, damit es mit einem anderen Menschen klappt, ist es nicht der richtige Mensch. Dann passt einfach die Chemie nicht.

wo lebt das Kind denn, ich nehme an bei der Mutter?

es gibt schlimmeres, als wenn ein Mann ein Kind hat.

Es kommt darauf an, was du für ihn empfindest, ob dein Gefühl für ihn so stark ist, daß du auch so etwas akzeptieren würdest?

Wenn es nicht der Fall sein sollte, bleibt nur die Trennung. 

auch wenn er ein Kind hat, heißt es nicht, daß du es mit aufziehen mußt, aber denke daran, das Kind kann nichts dafür!

wie würde es dir gehen, wenn es andersrum wäre?

pologtifahrerin 21.09.2015, 20:25

Ich wäre vin vornherein ehrlich gewesen! Das Kind leb bei ihm. Die Mutter soll angeblich tot sein. Ich kann das nicht glauben.

0
Wonnepoppen 21.09.2015, 20:30
@pologtifahrerin

Da hilft nur ein klärendes Gespräch!

wahrscheinlich hat er sich nicht getraut es dir zu sagen

wenn es bei ihm lebt, hättest du doch eigentlich was davon merken müssen?

0
Flimmervielfalt 21.09.2015, 20:27

ok, das klingt in der Tat ein wenig abwegig bei der heutigen medizinischen Versorgung.

0
pologtifahrerin 21.09.2015, 20:29

Die soll selbstmord begangen haben aber ich kann ihm fad alles nicht abkaufen. Es ist so Unglaubwürdig

0
Flimmervielfalt 21.09.2015, 20:31

Vielleicht existiert das Kind auch gar nicht und er versucht Dich mit solchen Szenarien nur loszuwerden. Schon mal daran gedacht?

0
Flimmervielfalt 21.09.2015, 20:32

ABER wenn es stimmt, wäre Unterstützung für ihn sicherlich gut, in welcher Form auch immer.

0
pologtifahrerin 21.09.2015, 20:33

Ja habe ich aber er klammert sich so an mich. Ich habe mit meinem Ex Schluss gemacht Wegen ihm als wir das erste mal zusammen gekommen sind und es war ein Fehler! Ich hab von dem Kind nichts mitbekommen. Bei sämtlichen Telefonaten hat man auch nichts gehört. Ich kann es mir einfach nicht erklären

0

Das Kind wird immer zwischen euch stehen.. Er muss schließlich mindestens Unterhalt zahlen.. Weihnachten.. Ostern.. Ich denke an all den festen will das Kind einmal seinen Vater und seine Mutter. Seine Familie. Für das Kind wirst du immer eine fremde sein und bevor mich hier jemand beleidigt. Ich weiß wie das ist! Ich habe das hinter mir. Wenn du dir leid ersparen willst.. Trenn dich.. Es kommt früher oder später sowieso so. Solltet ihr das Kind zu euch aufnehmen wirst du sehr oft hören müssen. Du bist nicht meine Mutter, du kannst mir gar nichts sagen und was geht eigentlich mit deinem freund, es dir zuverheimlichen? Ich würde ihm sagen, dass ich auch ein Geheimnis habe und zwar entweder einen anderen Mann oder dass ich lesbisch bin.. Mach Schluss.. Tu dir das nicht ein.. Ich habe diesen Fehler gemacht und am Ende war ich sowieso alleine und die tolle Familie vereint

pologtifahrerin 21.09.2015, 20:43

Ihr habt recht. Das bringt nichts. Ich fühle mich trotzdem irgendwie schuldig

0

Wenn er dich so oft verarscht hat, kann das meiner Meinung nach nichts mehr werden.
Aber es bleibt deine Entscheidung. Viel Glück 😳

pologtifahrerin 21.09.2015, 20:23

Da hast du recht. Ich komm damit nicht klar und wenn ich es jetzt schon nicht mehr kann dann auch in Zukunft nicht

0
Peyton7654322 21.09.2015, 20:25

Ich meine einige Fehler kann man verzeihen, aber wenn er so oft versprochen hat, sich zu bessern und dir dann so etwas verschweigt..
Wünsche dir dann viel Glück bei der Suche nach dem Richtigen ☺️

0
pologtifahrerin 21.09.2015, 20:30

Danke das werd ich brauchen. Ich beende das so schnell es geht

0

Wenn es dir nicht gut geht dabei, warum länger daran festhalten? 

pologtifahrerin 21.09.2015, 20:21

Das stimmt eig hast du recht aber ich will ihn als Kumpel eig nicht verlieren. Warum weiß ich eig auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?