Mein Freund hat nach 2 Jahren Schluss gemacht ohne Begründung?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Mit siebenundzwanzig Jahren sollte man schon eine Begründung parat haben, warum er sich von Dir getrennt hat. Das klingt nach einem unreifen Partner, vielleicht ist es auch besser, dass er sich getrennt hat. Vielleicht hängt es auch mit der Ex-Freundin zusammen, Du solltest einen Schlussstrich ziehen und nach vorne schauen. Hoffentlich machst Du keinen Rückzieher, wenn er angekrochen kommt um Dich wieder zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk nicht die ganze Zeit darüber nach das macht dich nur kaputt, lenk dich mit irgendwas ab. Er wird wahrscheinlich nicht der letzte sein der dich nicht so behandelt wie du es verdienst aber irgendwann findest du den einen der es tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir wirklich so wichtig ist, frage ihn nach dem Grund und dass du das wissen musst, um mit der Beziehung abzuschließen. Aber lauf ihm nicht hinterher... Wenn er dir nach 2 Jahren Beziehung darauf keine Antwort geben kann, ist er es eh nicht wert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich seine Ex gemeldet hat, wäre das ein möglicher Grund?

Ich würde deswegen aber nicht sagen, daß er dich "weg geschmissen", obwohl das, was er gemacht hat, kein feiner Zug war!

Wer "so" eine Beziehung aufgibt nach zwei Jahren ist es nicht wert, daß man ihm nach trauert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mann, der sich so verhält ist keine Träne wert. Der hat Dich nie geliebt, sondern zwei Jahre lang als bequeme Matratze benutzt, bis ein besseres Angebot kam.

Für die Zukunft Konsequenzen im eigenen Verhalten ziehen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so ist das manchmal. Das ist uns allen schon so ergangen. Lass deswegen den Kopf nicht hängen.

Ist leider nicht wie beim Arbeitsvertrag, wo es Laufzeiten, Kündigungsfristen und Gründe geben muss.

Aber hey, es laufen noch Milliarden andere herum und warten auf Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der gleichen Situation war auch eine Bekannte von mir. Sie waren 3 Jahre  lang mit ihrem Freund zusammen, danach hat er einfach so Schluss gemacht, nachdem sich die Ex wieder gemeldet hat. Die hatten Sex gehabt und sind danach zusammen gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss dir keine Begründung liefern. Kann sein, dass er dich nie richtig geliebt hat, kann sein, dass er einfach aufgehört hat, dich zu lieben. Wer weiß das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinesemmel
15.03.2016, 17:19

Muss er natürlich schon!

0

Villt hat es mit seine ex freundin zu tun.  Stehle ihn zur Rede 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja, das geht.

Das geht sogar nach fast 7 Jahren Beziehung: ein Anruf ohne Vorwarnung "ich heirate diese Woche", und schon bist Du weggeworfen und vergessen.

Eine Dame, die der betreffende Herr erst 5 Monate kannte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher soll das jemand von uns wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir kennen deinen Freund nicht und können dir diese Frage demnach auch nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der war nur auf Sex aus und deinen Körper, mehr nicht. Jetzt ist ihm langweillig und er will was neues. So schnell geht's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?