Mein Freund hat mir gebeichtet, dass er schwul ist und dass er sich in mich verliebt hat, aber ich bin nicht gay. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ihm das klar, aber freundlich erklären. Und ihm sagen, dass er ein toller Freund ist und sicher bald einen jungen Mann treffen wird, der seine Gefühle erwidert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm das du ihn als Freund magst, allerdings hetero bist. Sag ihm das du es akzeptierst, dass er schwul ist .. nur willst du eben nicht in einer solchen Art mit ihm zusammen sein, sondern lediglich sein Freund, also Kumpel sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fällt mir schwer, dir zu glauben. Ich kenne einige Schwule, und die würden einen Hetero nicht anmachen, auch wenn sie sich verliebt haben sollten.

Aber sollte dein Freund sich tatsächlich auf diese völlig untypische Weise verhalten haben, sagst du ihm einfach freundlich, aber bestimmt, dass du hetero bist. Und dass ihr gerne Freunde bleiben könnt, aber nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nashota
18.04.2016, 19:39

Es kommt auch vor, dass nicht gewusst wird, ob jemand hetero oder homosexuell ist. Dann kommt es schon mal vor, dass man jemanden fragt, weil man ihn oder sie einfach gut findet.  

0

Ich würde ehrlich mit ihm sprechen, dass du auf Mädels stehst, aber ihn nicht als Freund verlieren möchtest, dass du es nicht schlimm findest usw.
Verwende das Wort gay nicht in seiner Gegenwart und versuche allgemein das Wort 'schwul' nicht (mehr) als Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm das,dass ok ist aber das du eben Mädchen lieber hast aber das dir die Freundschaft wichtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ihm reden und ihm klar machen, dass du nicht mehr als Freundschaft von ihm willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein homosexueller Freund hat dir also gebeichtet, das er sich in dich verliebt hat und etwas ironisch sage ich mal, zumindest kann dein Freund nicht schwanger werden. Derweil Du aber ohnehin nicht Homosexuell veranlagt bist, so erübrigt sich doch wohl auch deine Frage, was Du machen sollst. Das wirst Du doch wohl in diesem Fall selber am besten wissen sprich, deinem Freund reinen Wein einzuschenken und aus die Maus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was würdest Du denn einem Mädchen sagen? "Ne sorry, ich find Dich ja ganz nett und so,  aber nein, aus uns beiden wird nix. Aber lass uns Freunde bleiben."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ihm klar, dass er für Dich ein guter Freund ist und nicht mehr.Wenn er das nicht aushält, dann müsst Ihr auf Distanz gehen, damit er sich Dich abschminkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag es ihm, ist das einfachste und der geradeste Weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?