Mein Freund hat mir die Freundschaft gekündigt. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist echt kindisch. Versuche mit ihm zu reden und mach ihm klar, dass er das falsch aufgefasst hat. Falls das nichts bringt, berufe dich auf deinen anderen Freund. Wenn er dich dabei haben will, kannst du ruhig mitgehen, wer soll dich daran hindern?

Außerdem muss man nicht so eine Szene machen, nur weil jemand gesagt hat, man sei dumm. Entweder dein Freund kriegt sich wieder ein oder du brauchst ihn als Freund nicht mehr..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund dir wegen einer derartigen Lappalie wie von dir beschrieben bereits die Freundschaft gekündigt hat, dann ist ihm wirklich nicht mehr zu helfen und es zeigt nur, das es ganz sicher nicht dein Freund gewesen ist respektive das diese Bezeichnung für ihn wohl doch ziemlich weit hergeholt gewesen ist. Das gleiche trifft in einem noch größeren Umfang auf deinen nunmehr Ex besten Freund zu und um das kurz zu machen, viel mehr an Kinderkram geht nun wirklich kaum noch. Du selbst kannst außer dich zu entschuldigen und den beiden klar machen, das es doch nicht ernst gemeint war nichts anderes tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§150 II BGB könnte da weiterhelfen :)

"Eine Annahme unter Erweiterungen, Einschränkungen oder sonstigen Änderungen gilt als Ablehnung verbunden mit einem neuen Antrag."


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist aber ärmlich wegen sowas die Freundschaft zu beenden. Wenn der sowas macht, dann such dir einen neuen Freund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?